HomepageForenGruppentherapiewas soll ich machen verheiratet aber sexuell unzufrieden?!?!?

Anonym

am 02.01.2009 um 23:02 Uhr

was soll ich machen verheiratet aber sexuell unzufrieden?!?!?

ich bin jetzt 20 jahre alt mutter von einem kleinen sohn (1) und seit einem jahr ehefrau. mein mann und ich sind sehr verschieden und zurzeit ist es so das er keinen geschlechtsverkehr haben will warum auch immer. Ich bin halt eine ich brauche meinen sex wie brot und wasser und wir haben seit über einem Monat nicht mehr miteinander geschlafen. Jetzt ist da auch noch ein anderer Mann in meinem Alter (mein mann ist 10 jahre älter) den ich sehr nett und anziehend finde…..ich weiß nicht was ich machen soll oder was das zu sagen hat. ich liebe meinen mann aber das sexuelle stimmt einfach nciht und ich weiß nicht ob ich einen seitensprung riskieren soll oder nicht…..bitte kann mir einer helfen……..

Antworten



  • von Sinned2010 am 13.06.2010 um 20:19 Uhr

    Ichbin auch 3 Jahre verheiratet habe auch einen jungen ich Liebe meine Frau bin sexuell aber auch total unterfordert und ehrlich mehr als 1-2 mal die Woche verlange ich doch auch garnicht aber ci komme mir langsam echt Doof vor ständig einen Korb zu bekommen ich bin halt ein gerade 28 jahre alter Mann!!!!!!!!!!!!!!!! obwohl ich denke eine Frau in meinem alter fühlt nicht anders oder sehe ich das falsch ?kann eine der vielen Frauen da Draussen mir einen Rat geben was ich tun kann ich bin am verzweifeln.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • von MoiJey am 04.01.2009 um 13:33 Uhr

    Ganz ehrlich: Sie soll sich einen Liebespartner suchen und ihr Mann kommt dabei nicht zu schaden???
    Man schwört sich doch Treue bei der Eheschließung oder! Wenn man sowas macht, dann nach Absprache, sonst kommt der Mann auf jeden Fall zu schaden.
    Auf keinen Fall Seitensprung, du bereust es sicher. Liebe Therapie, sprechen oder es mit dir selbst machen. Alles andere ist unfair

  • von flame_20 am 03.01.2009 um 21:06 Uhr

    ist halt eine schwierige situation in der die schreiberin steckt. aber wie mone schon geschrieben hat männer sind was sexuelle Dinge angeht sehr naja……….sie reden nicht gerne und alles. wenn ihr mann doch nichts erfährt ist es ncihts schlimmer. vorallem denke ich das, dass Kind die Mutter in einem unzufriedenen und depressiven zustand erlebt was auch nicht gerade angenehm ist. Im Endefekt muss jeder selber wissen was richtig und falsch ist und jeder muss selber entscheiden ob er mit seinem gewissen dann in einem reinen ist oder eher weniger

  • von NIKKI89 am 03.01.2009 um 17:20 Uhr

    Also, dass du verheiratet bist und über einen seitensprung nachdenkst find ich das allerletzte, sorry. Aber dann lass dich lieber scheiden und verletze deinen Partner nicht so! Probierts lieber mit einem Sexualtherapeuten bzw Eheberater.

  • von carnaplumpa am 03.01.2009 um 06:19 Uhr

    Nun, der Ratschlag “Redet unbedingt miteinander!” kommt ja meistens bei einem solchen Sachverhalt, führt allerdings oft nicht wirklich weiter..
    Denn gerade über sexuelle Schwierigkeiten in einer Beziehung und die daraus resultierenden Gefühle redet das männliche Geschlecht nicht so schrecklich gerne und blockt dann leider schnell ab. Ich selbst konnte/kann über so etwas in dieser Richtung weder mit meinem Ex noch mit meinem jetzigen Freund reden!

    Gerade wenn ein Kleinkind da ist, beendet man eine Ehe nicht leichtfertig. Warum aber sollte sich die Fragestellerin für ganz gewisse sexuelle Bedürfnisse keinen Lover suchen? So lange sie es strikt geheim hält und dieses andere Liebesverhältnis vollkommen diskret vonstatten geht, wird ihr Mann dabei keinen Schaden nehmen! Im Gegenteil, eine durch den Lover ausgeglichene Partnerin dürfte sich auch auf den Ehealltag positiv auswirken. Ich weiß es doch selber, wie biestig ich mitunter werden kann, wenn meine Hormone nicht im Gleichgewicht sind..

    Umgekehrt, um diese Frage gleich noch zu beantworten, würde ich meinem Partner natürlich auch eine Freundin zugestehen. Ich dürfte nur nichts von ihr wissen.

    …Mone…

  • von Indra86 am 02.01.2009 um 23:19 Uhr

    Also ich glaub das Wichtigste wäre erst mal mit deinem mann darüber zu reden wie du dich im Moment fühlst.
    Frag ihn warum er nicht mit dir schlafen möchte.
    Vor einem Seitensprung solltest du auf jeden fall erst mal darüber nachdenken welche Konsequenzen das für dich und deinen Sohn hätte.
    Letzten Endes ist es natürlich deine Entscheidung aber ich finde es immer besser an einer Beziehung zu arbeiten als sie zu schnell aufzugeben. Und leider liegen die Ursachen vieler Probleme in fehlender oder falscher Kommunikation.

    Also ich rate dir noch mal rede mit deinem Mann und denk gut darüber nach bevor du vielleicht einen Fehler begehst.

Ähnliche Diskussionen

viel zu übertriebenes verhalten meinerseits, aber weiß nicht was ich machen soll :/ Antwort

Am 12.08.2011 um 19:45 Uhr
hallo meine lieben mir ist das ganze echt ziemlich unangenehm, da es reichlich dumm und kindlich ist. eigentlich sollte ich mit meinen fast 22 etwas weiter sein. aber mich macht das wirklich fertig und ich hoffe...

in den stiefbruder verliebt! was soll ich denn jetzt machen...? Antwort

Am 08.12.2010 um 18:18 Uhr
hallo, ich (17) habe ein `problem`. meine eltern haben sich vor zwei jahren getrennt und meine mutter hat jetzt einen neuen mann, bzw. vor einem jahr einen neuen mann kennengelernt. er ist jetzt mit seinem sohn (19)...

verliebt aber er hat ne Freundin - was soll ich tun? Antwort

Am 27.02.2010 um 23:02 Uhr
Hey Mädels ich brauch eure Hilfe. Ich kenne einen Jungen seit ca 1 einhalb Jahren, da hatte er schon eine Freundin. Ich kenne seine Freundin schon länger als ihn und finde sie total nett. Ich habe mich aber nicht...