HomepageForenGruppentherapieweißheitszähne gezogen worden.. was nun?

Anonym

am 18.05.2010 um 19:36 Uhr

weißheitszähne gezogen worden.. was nun?

hey leute,
also mir wurden gestern abend 2 weißheitszähne gezogen.. links oben und links unten..
ich konnte die ganze n8 nicht schlafen und wusst auch nicht was ich machen soll.. natürlich hab die ganze n8 gekühlt, weil ich eh nicht schlafen konnte und auch schmerztabletten halfen nicht.. also gar nicht.. das einzig positive ist, dass mein gesicht relativ wenig angeschwollen ist, aber freunde von mir meinen dass das am 2. tag stärker sein wird.. also hab schon bissl respekt vor morgen..
nun zu euch..
wie ging es euch mit euren weißheitszähnen? oder habt ihr gar keine?
eine woche kein sport.. sollte man das echt so eng sehn? und.. was ist mit sex? seh z.b. nächsten montag mein schatz wieder und würd schon gern mit ihm schlafen..
hattet ihr auch solche schmerzen wie ich?
danke schon mal im vorraus für eure antworten..;)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Pueppi_ am 19.05.2010 um 12:23 Uhr

    mir wurden montag alle 4 gezogen :( habe auch kaum geschlafen, kann nichts essen & ach eh alles tut weg .. hoffe das das schnell wieder weg ist alles!!! das ekelhafteste waren definitiv die watteteile & die betäubung die bei mir ewig angehalten hat … musst du auch so viel antibiotika nehmen? .___.

    0
  • von moddinchen am 19.05.2010 um 12:18 Uhr

    ich hab auch alle raus… jeweils 2 auf einmal…die schmerzen gingen dank ibuprofen 400. davon kann man schon 3 am tag nehmen. und ansonsten schön kühlen … du kannst auch sex haben, ist doch klar… nur nicht so dass du mit dem kopf nach unten hängst xD denn das soll man ja nicht machen nach dieser OP

    0
  • von aniis am 19.05.2010 um 12:16 Uhr

    hey, ich hab mir alle 4 auf einmal ziehn lassen und hatte bestimmt sechs tage höllische schmerzen wobei die ersten zwei gingen und dann gings erst richitg los. an sport oder sex war absolut nicht zu denken bei jeder bewegung tat es einfach nur höllisch weh. das beste ist kühlen, eis und liegen

    0
  • von Cabritilla am 18.05.2010 um 21:34 Uhr

    Mir wurden alle 4 auf einmal rausgenommen. Am schlimmsten ware n nur die Stunden danach als ich diese ekligen Watteteile noch im Mund behalten musste.
    Die Nacht konnte ich relativ gut schlafen und Schmerzmittel hab ich auch keine gebraucht (hab ne recht hohe schmerztoleranz).
    Das einzig dumme war, dass sich die zugenähten Wunden entzündet hatten. Das tat nicht weh, aber ich hatte halt einen total eiterigen geschmack im Mund und es hat unangenehm gerochen. Aber da habend ann Kamillenteespülungen und mit Whiskey gurgeln geholfen. 😉 Aber mit dem SPort würde ich echt noch warten. Ich weiß ja nicht, was du machst, aber wenn du irgendwie dumm fällst und auf dem gesicht landest, kann das ganz schön schmerzhaft werden.

    0
  • von naschkatze05 am 18.05.2010 um 19:40 Uhr

    und auf sex hatte ich allgemein keine lust 😀 hab mich von meinem schatzi eher so verwöhnen lassen, dass er mir immer eis holen musste :-)
    und er hat ne spielekonsole mitgebracht, dann haben wir im bett so kinderspiele wie mario kart gespielt 😀

    0
  • von naschkatze05 am 18.05.2010 um 19:39 Uhr

    also was bei mir am schlimmsten war, war die schwellung. die hat noch tagelang wehgetan ^^
    mit dem sport musst du halt schauen, ob das mit der belastung klappt. und ich würd schon so 2, 3 tage warten damit die wunde ein bisschen abheilt.

    UND: die erste nacht ist immer die schlimmste 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Geschlagen worden, was nun?? Antwort

Am 22.03.2009 um 21:09 Uhr
Ich war über 1 Jahr mit einem Versager zusammen. Währen dieser ganzen Zeit habe ich alles für ihn getan, habe ihn bei allem unterstützt und bin immer zu ihm gestanden, auch wenn die ganze Welt gegen ihn war. Oft gab...

einfach ins Leben geworfen worden - kein Therapieplatz - was nun? Antwort

Am 24.04.2012 um 19:49 Uhr
Hallo Erdbeermädls! Ich hatte Magersucht und Bulimie (ca 2 Jahre) und war schließlich 9 Wochen stationär in einer Klinik (habe jetzt wieder Normalgewicht, aber einfach meine Essanfälle noch nicht im Griff). In...

vergewaltigt worden und nun angst vor sex Antwort

Am 05.09.2008 um 15:07 Uhr
hallo:) also kurze geshcichte eigentlich.. ich wurde etwa einem jahr auf einem dorffest vergewaltigt. es hat lange gedauert bis ich es wieder einigermaßen verarbeiten konnte. aber mitlerweile ging es eigentlich...

Negligé... was nun^^? Antwort

Am 10.12.2010 um 18:49 Uhr
Hey Mädels Ich (17) möchte zusammen mit meinem Freund (21) mein erstes Mal haben. Ich habe mir also son Dessouskleidchen/Negligé geholt. Meine Frage is nun: Wie soll ich das ganze anstellen^^? Soll ichs schon den...

Depressiv- was nun??? Antwort

Am 11.01.2010 um 20:29 Uhr
Hey seit ich 14 bin leide ich an derpressiven erscheinungen (schwere familien bzw. probleme liebeskummer, mobbing) einmal paar mal habe ich mich sogar gerizt...das ist schon 3 jahre her. nach dieser zeit hatte ich mit...