HomepageForenGruppentherapieWenn es mich doch “glücklich” macht…?

Anonym

am 17.05.2010 um 22:23 Uhr

Wenn es mich doch “glücklich” macht…?

Es ist nun fünf Monate her, seitdem mit meinem Ex und mir Schluss ist. Ich war total fertig. Zwei Monate ging es mir so schlecht, dass ich keine Lust mehr auf irgendwas hatte. Ich hab angefangen, mich selbst zu verletzen (mich also zu bestrafen, für Dinge, an denen ich mir die Schuld gebe. Das hat nicht so viel mit meinem Ex zutun, sondern auch Probleme in der Familie, etc.) und ich wollte schon gar nicht mehr leben. Wenn ich jetzt zurückdenke, merke ich, wie ich eigentlich in Trance gelebt habe. Was ich in der Zeit in der Schule gelernt habe, weiß ich schon gar nicht mehr… . Und plötzlich ging es wieder berghoch, als mein Ex sich wieder gemeldet hat. Erst ging ich nicht darauf ein, doch dann fingen wir wieder an, uns zu treffen. Seitdem geht es mir wirklich besser, habe ich das Gefühl. Ich fühle mich wieder akzeptiert (er hatte Schluss gemacht und ich hatte Komplexe deshalb). Ich weiß, dass ich ihn quasi immer treffen könnte und ich weiß, dass ich es diesmal beenden könnte, wenn ich wollte. Das erheitert mich irgendwie. Nun ja, mein Ex ist ein ziemlicher Macho, der keine Gefühle zeigt. Ich meine, ich war ziemlich sauer, als er auf meine Frage, warum er sich überhaupt mit mir treffe und dass ich nicht wüsste, wie es mit uns stünde, er sagte: “Du musst das ja nicht machen, wenn du nicht willst.”…Ich habe mich nicht mehr bei ihm gemeldet, weil ich enttäuscht und sauer war. Und er meldete sich wieder. Umso “eiskalter” ich zu ihm bin, umso interessierter ist er. Meine beste Freundin ist komplett gegen ihn. Betitelt ihn als “dumm”, usw. Ich meine, ich kann das verstehen. Er hatte mir immerhin ziemlich das Herz gebrochen. Ich kann mit ihr gar nicht darüber reden, weil sie so gegen ihn ist und ihn immer schlecht redet. Meine andere Freundin meinte vorhin zu mir, als ich gesagt habe, dass ich ihn absofort abstreite bei anderen (da es ziemlich fiese Gerüchte über mich gab), damit er das evtl. mitbekommt und sie so: “Ich glaube, auch das wird er einfach hinnehmen.” … Mich regt das so auf, dass alle gegen ihn reden. Ich meine, er ist kein Gott, er ist ein Idiot, aber wenn ich mit ihm unterwegs bin, macht es mich glücklich. Natürlich wird das kein Dauerzustand bleiben. Ich warte auf die Zeit, bis ich endlich den Schlussstrich ziehen kann oder ob es eine kleine Zukunft gibt. Na ja, ich muss noch sagen, dass er mich eher sexuell anzieht. Würde ich ihn nur vom Charakter her kennen, würde ich ihn wahrscheinlich nicht so anziehend finden. Ich habe keine Ahnung, was ich will. Ich traue mir selbst nicht über den Weg, wenn ich sage: “Jetzt schließ ich mit allen ab, die mir je weh getan haben.” … Im Grunde falle ich aus “Mitleid” oder “Trauer” wieder in alte Rollen. Ich muss das nur mal so von meinem Herzen schreiben. Wenn ich mit meiner Mama darüber rede, sagt sie: “Das macht dich doch auch nicht glücklich.” … Doch, im Moment schon. Aber akzeptieren tut das niemand.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Claudia1212 am 18.05.2010 um 11:15 Uhr

    kann mich BBebi nur anschließen!!

    0
  • von BBebi am 17.05.2010 um 23:35 Uhr

    du schreibst, dass du dich jederzeit trennen könntest und nur darauf wartest mit ihm endlich abzuschließen…
    aber woher willst du denn wissen, dass es dazu führt? dass wenn du dich wieder auf ihn einlässt, dass du dich nicht noch mehr verletzt wirst? woher willst du denn wissen, dass du dann ENDGÜLTIG abschließen kannst?
    das weißt du nicht, und dieses risiko gehst du ein….dass alles schlimmer wrden kann, dass er dich noch mehr fertig macht…dass du daran kaputt gehst…

    stell dir mal die frage: will ich wirklich mit ihm zusammen sein, oder geht es mir darum ihn zappeln zu sehen? genieße ich nur die aufmerksamkeit und möchte ich im endeffekt nur mich selbst bestätigen?

    du brauchst diese zeitverschwendung und diese bestätigung garantiert nicht…

    wieso wartest du nicht noch ab? du musst dich ja nicht gleich entscheiden…warte ab und seh wie sich das entwickelt…wie er sich entwickelt…was er für dich tut…..

    WEIL: es gibt immer gründe wieso eine beziehung in die brüche geht, woher willste wissen, dass diese gründe von damals einfach so verschwunden sind??

    zu guter letzt: es gibt so viele dinge und auch menschen die dich glücklich machen könnten, wieso ausgerechnet er?
    GLück und glücklich sein ist nämlich nieeee dauerhaft

    0
  • von puffelfluff am 17.05.2010 um 23:33 Uhr

    wenn es dich glücklich macht.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Total Glücklich! Doch eine Kleinigkeit stört mich trotzdem :| Antwort

Am 13.10.2009 um 14:07 Uhr
Ich bin seit fünf Monaten mit meinem jetzigen Freund zusammen. Wir haben schon total viel unternommen und ich fahr auch so oft ich kann zu ihm. Wir wohnen ungefähr 40Km voneinander entfernt - also fahre ich immer mit...

Geld macht halt doch nicht glücklich...oder so... Antwort

Am 05.07.2009 um 23:14 Uhr
Oh Mann ich könnt mich irgendwie selbst hassen...oder vielleicht tu ich es ja sogar, wer weiß^^ Fakt ist, ich arbeite neben dem Studium in ner Bar. Ich bekomme Bafög, Kindergeld und Eltern-Taschengeld und mit alledem...

er/es macht mich fertig :*( Antwort

Am 01.10.2009 um 08:21 Uhr
also....das wird jetzt etwas ausführlicher! ich danke jedem der sich die zeit nimmt es zu lesen und mir zu helfen!! also ich bin jetzt seit einem jahr glücklich mit meinem freund zusammen, es läuft alles gut, e...

Er ist so toll, und doch macht er mich traurig Antwort

Am 15.04.2010 um 17:44 Uhr
Hallo Mädels.. Ich hoffe ihr habt Zeit für mich und mögt mir auch antworten, ich bin momentan ziemlich traurig. Mein bester Freund und ich haben uns vor einem Jahr kennengelernt. Es war ganz komisch, wir haben uns auf...

Ich freu mich immer wenn es regnet Antwort

Am 19.05.2010 um 15:33 Uhr
und ich meine Haare nicht gewaschen hab.Und ihr?Da fühl man sich dann gleich besser und keiner sieht dass man fettige Haare hat.Ich gehe nachher auch mit fettigen Haaren in die Stadt,weil das Wetter sieht ziemlich...