HomepageForenGruppentherapiewie erzähl ich es meiner mutter ???

Anonym

am 09.09.2008 um 20:00 Uhr

wie erzähl ich es meiner mutter ???

HI ihr süße erdbeermädels,
naja ich hab ein problem ich hab jetzt schon ein paar mal meine regel bekommen hab aba noch nix meiner mutter erzählt
wie habt ihr das erzählt und wie könnte ich das machen und ab wann muss ich zum frauenarzt???

naja danke schon mal im voraus hab euch lieb

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CatLikeThief am 16.09.2008 um 21:55 Uhr

    Jo meine Mutter und ich sind eigentlich bei sowas auch nicht SOOO offen. Eigentlich blöd. Jedenfalls als ich meine tage bekommen hab, hab ich mir ne binde geschnappt und die mal so nach gefühl eingeklebt 😉 ging wunderbar. Abends vorm schlafen gehn dachte ich dann aber, dass es vll doch sinnvoll wär es meienr Mutter zu sagen falls ich doch was falsch amche oder so. Ich also meine Mutter gerufen. Die war zwar kaputt und alles ist dann aber doch angelatscht gekommen… Ab jetzt kann ich mich nicht ganz genau erinnern… Ich glaub cih hab ihr einfach meine Binde gezeigt. Bäh ich Schwein xDDD Vll hab ich auch einfach gesagt, dass ich meine tage hab xD jedenfalls hat se gesagt ich soll meine bequemste Unterhose suchen und joa .. so ne xD
    Mensch… jetzt muss ich glaub ich erstmal lachen gehn xD

    0
  • von Deifele am 14.09.2008 um 00:22 Uhr

    Wie es bei mir selbst war, kann ich gar nicht mehr sagen. Allerdings hab ich eine Tochter, die erst vor ein paar Monaten das Gleiche “durchmachen” musste. Ich habe sie schon ziemlich füh ganz genau aufgeklärt und nie ein Geheimnis draus gemacht,wenn ich meine Regel hatte. Sohatte auch meineGroße nicht wirklich ein Problem,zu mir zu kommen und zu sagen: Ich habe meine Regel bekommen.

    Und auch ich weiß immer,wann sie ihre Tage hat obwohl sie es mir nicht sagt. Sie ist 2 Tage davor extrem zickig undwährend der Zeit heult sielos wenn ich sie nur krumm anschaue…………..

    0
  • von h0ney am 13.09.2008 um 22:02 Uhr

    Also bei mir war da so,.. Ich war kurz vor meinem 13. Geburtstag und weil meine Mum die selber mit 13 bekommen hat, ist sie halt davon ausgegangen, das ich die dann auch bekommen werde. Dann ist sie ständig angerannt gekommn und hat mir gesagt ich solle das sagn so bald ich die habe, ob in meienr Klasse die shcon wleche habn blablabla. Jedenfalls habe ich meine Tage erst mit 14 1/2 bekommt. Zum Glück! Meine Mum hat mich sied dem kurzen Gespräch nicht mehr darauf angesprochen und ich habe jz auhc kB extra zu ihr zu gehen und ihr das zu sagn. Ihr das zu sagn ist ya nich shclimm, aber ich hätte dann tierisch Schiss, dass sie das zB meinen Tanten unso erzählt und die mich dann darauf ansprechen. Deshalb behalte ich es einfach für mich und fertig. Habe ich auch keine Probleme mit.

    0
  • von Hazel am 12.09.2008 um 14:58 Uhr

    Also ich hab meine Tage bekommen und wusste auch nicht wie ichs meiner Mum sagen soll. Ich bin dann einfach zu ihr hin und hab gemeint: “Mama ich hab Bauchschmerzen.” Dann hat sie gesagt “Oh vielleicht bekommst du deine Tage”. Und ich so: “Hmm ja kann schon sein.” Am nächsten Tag hab ich ihr dann meinen blutigen Slip gezeigt mit den Worten “Ich schätz mal da hattest du wohl Recht…”. Mir war das megapeinlich aber es musste halt sein. Tja und dann hat sie mir gezeigt wo die Binden, Tampons, Slipeinlagen etc. sind…

    0
  • von Knautzi am 12.09.2008 um 13:12 Uhr

    Meine Mutter hat mich schon Jahre davor immer zugetextet, wie das dann ist, usw. Und, dass ich dann ja eine “Frau” bin und sie das dann auch gerne wissen möchte.
    Naja, eines morgens hatte ich dann Blut in meiner Unterwäsche und wusste nicht wirklich was ich jetzt machen soll. Mir war klar, dass ich meine Tage bekommen habe, aber dann stand nun mal die Frage im Raum “Und jetzt?”.
    Ich hab dann von oben runtergerufen “Mama!!! Ich blute!”. Daraufhin bekam ich dann die Antwort: “Ja, dann nimm dir doch ein Pflaster!”. :)
    Ich hab dann noch 2-3 Mal eindringlicher gesagt, dass ich ja blute (und habe die Antwort mit dem Pflaster erhalten….), dann hat es bei ihr endlich mal klick gemacht, sie kam nach oben gerannt, hat mich umarmt und sich unbändig gefreut! Ich nicht wirklich, aber naja… :)
    Und dann hat sie es allen erzählt! Mein Stiefvater, mein Vater, ihre Freundinnen, alle wussten Bescheid…War nicht soooo angenehm, aber ich hab es überlebt!! :)

    0
  • von Eisprinzesschen am 12.09.2008 um 12:55 Uhr

    Oha, ich versteh dich total 😀 Ich hab das nie jemandem gesagt 😀 Das war ziemlich dämlich von mir, weil ich mit 14 nie genug Geld für das Hygienezeugs hatte und hab dann jeden Monat so ziemlich darauf zugespart 😀 Irre eigentlich… Naja das wäre mir erspart gewesen wenn ich das jemandem gesagt hätt (Meine Mutti ist tot deswegen ging das bei ihr schlecht) Also nutz deine Chance und geh einfach hin egal wie peinlich das ist. Danach gehts dir besser und ich kann mir vorstellen, das deine Mutter das echt locker sieht und bei vielen ;ädels in meinem Umkreis ist dann auch noch ne kleine Aufmerksamkeit rausgesprungen!

    0
  • von Bollorina am 11.09.2008 um 22:01 Uhr

    hm bei mir war dat uhm lass mich ueberlegen mit 12, ich war pipi machen und hab blut auf meiner u-waesche gemerkt dann habbi meine mama gerufen und joah xD
    und komischerweise, weiss meine mama grundsaetzlich wann ich meine tage hab, ich weiss nich, ob sie dat iwie merkt oder nich Oo

    0
  • von erdbeerpudding am 10.09.2008 um 16:31 Uhr

    mir war das peinlich, vorallem aber wusste ich nicht wie ich es ihr sagen sollte, klingt ja komisch “mama, ich hab meine regel bekommen”
    sie ist dann nach einer zeit selber drauf gekommen- war natürlich ein bisschen traurig dass ich es ihr nicht gesagt habe aber sie war garnicht böes, sie hat ja das gleiche durchgemacht!
    mach ein paar anmerkungen nebenbei sodass sie selber drauf kommt

    0
  • von Knitterblume am 09.09.2008 um 20:33 Uhr

    ich hatte dann einfach einen blutigen slip in der wäsche- dann kam sie auf mich zu.
    ich hab mich auch sooo geschämt x.X

    0
  • von Oscarilloline am 09.09.2008 um 20:08 Uhr

    Das ist doch keine Beichte, sondern etwas ganz normales. Sag es ihr einfach. Sie hat doch, genau wie du und jede andere Frau auch, die Regelblutung. 😉

    Zum Frauenarzt würde ich an deiner Stelle erst gehen, wenn du ein Verhütungsmittel benötigst.

    0
  • von Feelslikefely am 09.09.2008 um 20:05 Uhr

    such dir einfach einen passenden moment aus und geh zu ihr,erzähl es ihr sie wird dir schon nicht den kopf abreißen oder so… 😉 nur keine scheu!
    zum frauenarzt gehen die meisten erst wenn sie die pille haben wolln` oder wenn irgendwelche probleme auftreten!!
    also keine angst irgendwann musste das kommn`
    sprich nur mit deiner mutter es wird besser sein!!
    lg viel glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

tampons? wie soll ich es meiner mutter sagen? Antwort

Am 03.02.2010 um 19:32 Uhr
hi! ich bin 15 jahre und hab seit 2 jahren meine tage.... ich würde jetzt gern von binden auf tampons umsteigen, aber ich weiß einfach nicht, wie ich es meiner mutter sagen soll....ich mein, eigentlich könnte ich sie...

Ich bin meiner Mutter egal! Antwort

Am 09.01.2011 um 14:16 Uhr
hey Mädels! mir geht es gerade richtig schlecht, heute habe ich weder mal gemerkt wie egal ich meiner mutter bin. ich bin´übrigens 18 und gehe noch zur schule. ich lebe allein mit meiner mutter uns meiner schwester...

Wie soll ich es meiner Mutter sagen? Antwort

Am 29.12.2009 um 13:48 Uhr
Ja, dass ich die Periode habe! (mein anderer Thread: http://www.erdbeerlounge.de/gruppentherapie/Habe-ich-die-Periode-_t1190859-s1) Ich weiß echt nicht weiter. Helft mir. Ich trau mich nicht.

Wie bringe ich meiner Mutter am besten bei dass ich Johnny Depp Fan bin :D ? Antwort

Am 02.10.2009 um 23:44 Uhr
Hey, okay, die Frage ist krank. Ich weiß, sogar sehr krank. Aber ich mein das ernst^^ Meine Mutter ist was soetwas angeht ein bisschen speziell, und ich weiss nicht, wie ich ihr sagen soll, dass ich Fan bin....

ich hasse den freund meiner mutter! Antwort

Am 27.12.2009 um 14:35 Uhr
meine mutter hat seit 11 jahren n freund aus dem auch mein kleiner halbbruder hervorginf. am anfang war er echt nett und so.ich hab ihn gemocht. aber als ich 12 war hat er mich angefasst.ich weiss nur noch wie ich...