HomepageForenGruppentherapiewie fühlt ihr euch wenn eure freunde im auslandseinsatz sind?

wie fühlt ihr euch wenn eure freunde im auslandseinsatz sind?

Anonym am 25.02.2009 um 00:45 Uhr

mein freund war letztes jahr im kosovo, ich war schwanger und hab dann anfangen an deprissionen zu leiden. ich habe ihn sehr vermisst und habe alles probiert um mich abzulenken. meistens habe ich mich im haus eingesperrt und den ganzen tag tv geguckt und geweint. er kam zum glück etwas früher wieder. unser sohn war eine woche alt als er wieder kam.

wie habt ihr euch gefühlt? was habt ihr gemacht als euer freund weg war? muss er nochmal weg? schreibt einfach alles auf was euch dazu einfällt.

viele grüße und ich freue mich jetzt schon auf eure geschichte.

Nutzer­antworten



  • von Carryna am 19.04.2009 um 14:13 Uhr

    Hey, mein Freund ist auch für 4 Monate im Einsatz (März bis Mitte Juli). Zuerst hab ich gedacht ich würde vor Sehnsucht sterben, aber mit der Zeit gewöhnt man sich ans alleine sein. In letzter Zeit ist ja auch viel passiert da unten. Außerdem hat er schon sein erstes traumatisches Erlebnis erlebt, er musste auf jemanden schießen. Es ist nicht einfach, aber wir halten das schon durch. Wir telefonieren jeden Tag, am schlimmsten sind für mich die Tage in denen er wegfährt und sich nicht melden kann. Ich hab auch Angst dass ihm was passiert, aber ich verlasse mich auf sein Können und glaube fest daran dass alles gut geht. Nur die Besten werden in den Einsatz geschickt, die Jungs können ihren Kameraden vollkommen vertrauen und leisten da echt tolle Arbeit. Ich seh nur noch den Tag an dem er wiederkommt. Über was andres will ich gar nicht nachdenken. Gott sei dank muss mein Soldat nicht nochmal hin. Er geht im Dezember raus ausm Bund. Da bin ich echt beruhigt. An alle anderen die das noch vor sich haben: Unterstützt euren Freund auf jeden Fall mit allen netten Worten die ihr nur sagen könnt. Auch über kleine Geschenke freuen sich die Jungs riesig. Das spornt sie besonders an heil nach Hause zu kommen. Nur nicht die Hoffnung verlieren 😉

  • von Schnatti1188 am 25.02.2009 um 13:35 Uhr

    ich kann euch alle gut verstehen. mein freund geht 2011 nach afghanistan und da ist ja viel gefährlicher als letztes jahr in kosovo. und ich weiß gar nicht wie ich das dann den kleinen erklären soll. es ist schlimm wenn man alleine ist und nicht weiß was man machen soll. da können auch keine aufmunternen worte helfen oder umarmungen von freunden und familie. mir zumindest nicht. ich hoffe das wir alles das schaffen. und solange wir das nicht so machen wie das eine erdbeermädchen die ihren freund jetzt betrügt weil er im krieg ist, haben wir alles gut überstanden. ich hoffe für euch alle das eure schätze wieder gesund und ohne jeglichen schaden wieder kommen.

    viele liebe grüße und den kopf nicht hängen lassen. es wird schon gut gehen.

  • von Ziske85 am 25.02.2009 um 13:22 Uhr

    Also ich kenne diese Situation bin auch grad voll drin. Mein Freund hat seinen Auslandseinsatz grad erst um vier Monate verlängert und es ist einfach schrecklich! Manchmal könnt ich den ganzen Tag nur heulen und wenn ich daran denke das er dann wenn er wieder darf wieder zum Auslandseinsatz will, macht es die ganze Situation nicht einfacher! Ich kann mich zur Zeit wenigstens ganz gut auf Arbeit ablenken, das schlimme ist einfach wenn man dann zu Hause ist und die ganze Zeit an ihn denken muss! Dann fällt einem echt die Decke auf den Kopf, aber zum raus gehen kann ich mich meist nicht aufraffen und bleib dann lieber in meinen vier Wänden und grübel! 🙁 Vielleicht nicht das beste, aber was soll ich machen!?

  • von Schmusemaus am 25.02.2009 um 10:14 Uhr

    oh je ihr armen, da muss echt eine schlimme situation sein…

  • von hoeniggirl am 25.02.2009 um 10:13 Uhr

    Bei mir ist es zum glück nicht so. Wünsche aber alles Mädels in der Situation alles gute!

  • von JLove am 25.02.2009 um 09:55 Uhr

    Hmmm, ist nicht einfach wenn der Freund vier Monate im Auslandseinsatz ist. Mein Freund ist auch bei der Bundeswehr und will ende des Jahres nach Afghanistan, das beunruhigt mich schon sehr, genauso weiß ich nicht was ich in der Zeit machen soll.Doch viel mehr beunruhigt mich, da ich ja selbst bei der Bundeswehr bin und auch schon nen Auslandseinsatz hinter mir hab und weiß wie es dort auläuft, ob wir uns in der Zeit nicht auseinanderleben.

    LG JLove

Ähnliche Diskussionen

Freund fühlt sich vernachlässigt! Antwort

Am 25.10.2013 um 00:50 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage an euch und zwar, meine beste Freundin ( 22)  (14 Jahre Freundschaft) und ich (23) verbringen im Moment sehr viel Zeit miteinander. Es fing alles damit an, dass ihr...

wie fühlt sich küssen an??? Antwort

Am 01.03.2010 um 23:23 Uhr
also sollte man wenn man sich küsst irgendwas spüren??

Wie fühlt sich Liebe ohne Verliebtsein an? 🙁 Antwort

Am 28.11.2011 um 06:09 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich find das ein bisschen schwierig drüber zu reden oder zu beschreiben wies mir geht 🙁 Ich hab auch niemand wirklich in meinem Bekanntenkreis mit dem ich reden möchte und die Anderen...