HomepageForenGruppentherapie????Wie kann ich ihn noch im Bett verwöhnen???

????Wie kann ich ihn noch im Bett verwöhnen???

Anonym am 20.10.2009 um 16:13 Uhr

HY, Mädels!
Ich hab jetzt seit ca. 3Monaten einen Freund und wir hatten auch ziemlich schnell miteinander geschlafen,
obwohl er vor mir mit keinem anderen Mädchen geschlafen hat(ich hatte schon mit anderen Sex,
(kennen uns jetzt schon fast 4jahre und hatten uns schon immer gern),
wir haben auch schon einiges ausprobiert(mit der Hand oder Oral)
aber ich will ihn mal so richitg verwöhnen das er alles um sich rum vergisst und mal total entspannt,
nicht falsch verstehen der Sex macht sehr viel Spaß und wir sind nicht unglücklich oder so oder denken dabei an etwas anderes,
ich will ihn halt mal so richtig verwöhnen!!!!!!!

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, was ihr schon mal ausprobiert habt oder ausprobieren wollt!

Nutzer­antworten



  • von mrssippi am 20.10.2009 um 21:24 Uhr

    also was ich vorhab..will ihn auch mal richtig verwöhnen:

    also wenn wir auf meinem bett liegen dann zieh ich ihm meine schalfmaske über die augen und halte sein hände fest und mach die hinter seinen kopf..(noch besser wäre es die an irgendwas zu fesseln…so mutig bin ich dann aber doch nicht..;-)) und dann werde ich ihn über all küssen..ich fang an seinem hals an und geh langsam runter…dann wieder hoch zu seinem mund,,und dann irgendwann mit meinem mund zu seinem besten besten freund..=) ich denke das macht ihn verrückt…

    was ich schon gemacht habe is ich habe ihm die maske über die augen gezogen und dann seine hände genommen und ihn dann mit seinen händen meinen körper ertstaten lassen…sowas macht ihn auch ziemlich verrückt..^^

    reinfach krativ sein…männer macht so ziemlich vieles verrück t1^^

  • von GeckosGirl am 20.10.2009 um 17:49 Uhr

    Naja kommt drauf an auf was er so steht manche Männer mögen es ja auch ein bißchen anal verwöhnt zu werden, ansonsten zieh dir heiße Dessous an fessel ihm die Hände und mach das was er mag von Kopf bis Fuß.

  • von Toni_Strawberry am 20.10.2009 um 16:22 Uhr

    Also meiner steht voll drauf, wenn ich ihm am Hals und am Ohrläppchen küsse oder mit der Zunge spiele. Streichel seine Erogenen Zonen (Nicht den Genitalbereich) z.B. an der Seite über den Hüften und knapp unterm Bauch und taste dich dann nach unten weiter bis ja du weißt schon. Fang langsam mit der Hand an und beschleunige dann ein wenig dein Tempo. Dann könntest du ihn von der Brust an bis zu seinem Genitalbereich hinunterküssen (Nicht zu schnell, nicht zu langsam) und dann oral weiter machen. Dann müsste er hin und weg sein. Und wenn du ihn nebenbei an dir spielen lässt wird ihm es noch besser gefallen oder er genießt es einfach verwöhnt zu werden 😉

    ♥ Toni

  • von Leulibell2 am 20.10.2009 um 16:20 Uhr

    hast du es schon mal mit rollenspielen versuch, das kann ud sehr interessant sein und anregend. Entspannend sind auch massagen mit verschieden ölen oder düfte. Da hast du auch ein bischen kreative Freiheit.
    Ansonsten Augen verbinden, Süßigkeiten auf seinem Körper verteilen und dich einfach nur beim Naschen, Küssen und Liebkosen auslassen, während er einfach nichts tun kann 😉

    Viel Spaß!

Ähnliche Diskussionen

anal verwöhnen... Antwort

Am 15.01.2010 um 10:42 Uhr
also erstmals hallo an euch erbeerchen 😀 folgendes, gestern abend habe ich meinen schatz mal wieder so richtig verwöhnt und ihn oral verwöhnt und natürlich auch seine kronjuwelen nicht außer acht gelassen, er war...

wie kann ich in untenrum verwöhnen, ohne IHN in den mund zu nehmen? Antwort

Am 04.02.2010 um 22:02 Uhr
jaa was mögen männer gerne was man so mit mund, zunge und händen machen kann.. vll habt ihr ja tipps aus eurer erfahrung (will ihn nich fragen^^ und hätte gerne tipps bevor ichs einfach mal ausprobiere)

Ex-Freund darf ran aber Freund nicht, da er sau schlecht im Bett ist! Antwort

Am 24.07.2009 um 09:44 Uhr
Also: Ich war mehrere Jahre mit meinem Ex-Freund zusammen. Zwar mit diversen Pausen und viel Streit aber wir haben immer wieder zueinander gefunden. Silvester dieses Jahres war es dann wieder so weit und wir...