HomepageForenGruppentherapieWie kann ich mein Kind vor seinem Vater schützen?

Anonym

am 19.05.2010 um 13:45 Uhr

Wie kann ich mein Kind vor seinem Vater schützen?

Ich bin langsam fertig mit den Nerven und habe keine Energie mehr. Ich habe meinem Ex untersagt sein zu sehen nachdem er sich innerhalb unserer 5 jährigen Beziehung nicht gekümmert hat. Nach der Trennung hat er dem Kleinen eingeredet, dass Mama sterben soll und man Mama schlagen darf und andere Kinder auch. Er hatte so derbe Hoologansprüche drauf immer wenn er von ihm nach Hause kam. Er hat das Kind auch bei fremden Frauen abgegeben, die ihn angeschríehen haben.Ich habe ihm dann untersagt mein Kind zu sehen und mir einen Anwalt genommen. Ich habe alles dem Jugendamt gemeldet und eine Ergotherapie mit meinem Kind begonnen, da er eine Wahrnehmungsstörung bekommen hat. Im Dezember hat ein Gericht dann nach 1 Jahr ein Gutachten angeordnet, weil er sein Kind sehen will. Das zieht sich nun seit einem halben Jahr. Mein sohn macht wieder in die Hosen und alles und ich habe einfach Angst um mein Kind. Der Vater ist letztes Jahr zu 3,2 Jahren ohne BW verurteilt worden,aber er muß nicht einsitzen. Seit 1 Jahr warte ich auf eine Revision und nichts passiert. Er dealt bei uns mit Drogen und hat noch weitere Verfahren wegen Steuerhinterziehung.
Ich erkenne diesen Menschen nicht wieder, er hat sich so verändert, hatte das alles früher nicht gemacht. Er war Bankkaufmann, also nicht mal irgend ein dummer Typ. Aber er hat alles vor den Baum gefahren innerhalb von 2 Jahren durch falsche Freunde, was auch der Trennungsgrund war. Ich habe Angst um meinen Sohn ,aber der Staat hilft mir nicht weiter. Auch mit diesen Prognosen, wollen sie mein Kind an den Vater gewöhnen. Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll. Ich möchte das Thema abschließen, brauche meine Energie für meinen Beruf, aber ich fühl mich nur noch kaputt.

Antworten



  • von stregetta am 29.10.2010 um 18:25 Uhr

    Hallo ich bin in der fast gleichen Situation und habe angst um meine Kinder!Hast du mittlerweile was erreicht oder wie ist es ausgegangen?

  • von Hanasaki am 19.05.2010 um 15:08 Uhr

    das ist nun mal deutschland….. vielleicht reichts du einfach ein das du das alleiniege sorgerecht haben willst??? Ist eine Möglichkeit! Oder hast du das schon? Denn dann darf er(soweit ich weiß) nur dann deinen Sohn sehen wenn dein SOHN SELBER ES MÖCHTE!!!
    Du tust mir voll leid !!! Aber keine Sorge! Du bekommst das schon irgendwie durch!!

  • von miss_sternchen am 19.05.2010 um 14:01 Uhr

    wow wie kann dein freund nur so gemein sein?? so ein arschloch…
    tut mir leid aba ich kann die da nicht so wirklich helfen:(

Ähnliche Diskussionen

Vernachlässige ich mein Kind? Antwort

Am 05.08.2008 um 10:44 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich muss euch mal was fragen, was mir sehr auf dem Herzen liegt. Ich bin 28 und seit zwei Jahren Mutter. Ich liebe mein Kind über alles, aber weil ich alleinerziehend bin, muss ich sie jeden Tag...

Mein Freund wird von seinem Vater geschlagen, brauche eure Hilfe! Antwort

Am 13.02.2010 um 08:45 Uhr
hey... es ist ja noch ziemlich früh... aber ich weiß grade nicht was ich machen soll. ich bin total fertig. gestern abend wollte mein freund nach langer zeit wieder zu mir kommen... er wohnt 3 stunden von mir...

Ich liebe ihn so sehr, aber ich habe Angst vor seinem Leben Antwort

Am 04.04.2010 um 10:39 Uhr
Vor einigen Monaten lernte ich einen Mann kennen, der seitdem immer wieder den Kontakt zu mir sucht. Er ruft an , schreib Sms und besucht mich. Er sagt das er nicht weiß was los ist, aber das er das tun muss, weil er...