HomepageForenGruppentherapiewie lernt man, sich selbst zu mögen?

Anonym

am 03.06.2010 um 19:28 Uhr

wie lernt man, sich selbst zu mögen?

ich mag mich oft selber nicht leiden… einerseits körperlich (das ist aber mittlerweile schon viel besser als so mit 15/16, da hatte ich ganz schlimme komplexe, dass ich zu fett wäre – obwohl ich objektiv gesehen sehr sehr schlank war, habe ich mich z.T. nicht mehr getraut, ohne langes Oberteil rumzulaufen, wegen meiner “dicken” oberschenkel). und andererseits den eigenen charakter. ich denke oft, dass ich so einen schwachen willen habe, da mir oft die antriebskraft fehlt, dinge in in meinem leben zu verändern. und da ich schon viele schlechte erfahrungen mit “besten” freundinnen gemacht habe, frage ich mich, ob es vielleicht echt an mir liegt. dann denke ich aber wiederum, dass es doch vielen so geht, dass sie manchmal an sich selbst zweifeln. wie kommt ihr denn damit klar und aus solchen tief-phasen wieder raus?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von cccatlaq am 04.06.2010 um 22:14 Uhr

    das heißt “tipp” und nicht “typ” – das musste jetzt einfach sein…

    du hast sicher gute eigenschaften, denk doch mal nach und immer wenns dir schlecht geht, denke an deine guten eigenschaften
    auch körperlich was gefällt dir an dir – augen? lippen? haare? po? konzentriere dich nicht auf das schlechte, mehr kann ich auch nicht dazu sagen 😉

    0
  • von xchillerladyx am 03.06.2010 um 23:18 Uhr

    ohjaa ich kene das gefühle. ich hab auch immer gaedacht ich wäre zu dick. dabei war ich schon richtig richtig dünn.
    ich suche auch immer die fehler bei mir und lande in solchen tiefphasen dann.
    leider hab ich keinen typ wie man da rauskommt.

    0
  • von Nachtkatze am 03.06.2010 um 20:34 Uhr

    dazu habe ich mal gehört: hast du schon einmal mit einer hand geklatscht? die größten schwächen können auch die größten stärken sein…. einen schwachen charakter? oder bist du nur einfach nicht sturköpfig und starrsinnig sondern sanftmütig?

    und auch sonst, jeder mensch hat positive seiten, es ist wichtig, sich auf die zu konzentrieren, die seiten zu stärken… wenn du z.b. gut mit kindern umgehen kannst, dann such dir was, wo du dir vor augen führen kannst, dass du es drauf hast!
    mit der zeit kannst du auch das andere akzeptieren…

    so hat das bei mir geklappt…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie lernt man jemandem zu vertrauen?? Antwort

Am 28.10.2010 um 01:34 Uhr
Ich lese ständig "Lern ihm zu vertrauen", "vertrau ihm einfach", "Vertrauen ist das wichtigste..." etc. ABER: Wenn man mit jemandem zusammen ist, der schon oft gelogen hat, wie kann man dann lernen jemandem...

Wie redet man offen über Sex / lernt man offen darüber zu reden? Antwort

Am 06.10.2012 um 09:57 Uhr
Hey Mädels, ich hab eine Frage, die mir am Herzen liegt. Es heißt ja, dass man nur guten Sex hat, wenn man offen darüber Reden kann und seine Vorlieben darlegen kann. Sagen kann, was man mag und was nicht usw. Ich bin...

Wie kann man *lernen* sich zu übergeben ?? Antwort

Am 22.04.2010 um 17:28 Uhr
also manchmal ist mir extrem schlecht & das hält dann auch ewig an . oder wenn ich mal zu viel gegessen hab.. ist es dann nich besser wenn man mal alles *aukotzt ? also das hat jetz nichts mit ich bin fett...

Kan man sich selbst entjungfern? Antwort

Am 17.07.2009 um 09:53 Uhr
Ich habe gerade in der Gruppentherapie ein Thema gefunden, wo es um Jungfreulichkeit geht! Da ist mir eingefallen was eig Jungfrau sein bedeutet! Unberührt sein.. Doch dann ist mir eingefallen, wenn man sich...

Kann man einen Menschen unheimlich mögen ohne verliebt zu sein? Antwort

Am 30.04.2010 um 20:02 Uhr
Ich habe einen Freund, der in letzter Zeit ein echt guter Freund geworden ist. Wir reden viel. Über alles. Und öffnen uns auch gegenseitig. Er ist toll. Ich hab das Gefühl ihm alles erzählen und anvertrauen zu...