HomepageForenKarriere-ForumAgentur für Arbeit! Hat sie Euch jemals geholfen?

BeautyQueen

am 04.11.2008 um 15:44 Uhr

Agentur für Arbeit! Hat sie Euch jemals geholfen?

Also ich finde das die Agentur für arbeit wirklich unfähig ist! Hatte nach meiner Schule ein “Beratunggespräch” hatte große Hoffnung darein gelegt, weil ich nicht genau wusste in welche Richtung ich gehen wollte. Als ich das Gespräch hatte, war es einfach nur ätzend! Die Frau konnte mir absolut nciht weiterhelfen.. hat quasi meine Ziele wieder vollkommen über den haufen geworfen aber mir nichts neues in aussicht gestellt! Hat Euch dieser Besuch weitergeholfen oder was habt Ihr für Erfahrung mit der Arbeitsagnetur gemacht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KathySue am 08.11.2010 um 10:36 Uhr

    Nee, die helfen ganz und garnicht!!! Unfähig sind die, mehr nicht.

    0
  • von AngelLia am 18.07.2009 um 09:20 Uhr

    Also mir hat es auch nicht wirklich weiter geholfen.
    Mir wurde einmal Freitag nachmittag die Kündigung in den Briefkasten gesteckt. Montag bin ich dann gleich persönlich zum Amt, um mich arbeitssuchend zu melden.
    Da fragt mich doch die Frau, warum ich nicht gleich Freitag komme und ob mir das egal wäre wie es mit mir weiter ginge? Total unfreundlich.
    Die hab ich in die Schranken gewiesen.
    Dass ich meine Arbeitsplätze immer schneller alleine gefunden habe, als mit deren Hilfe, dass ich ungerne arbeitslos/ arbeitssuchend bin und dass ich mich gerne Freitag gemeldet hätte, wenn sie sich bis nach 13 Uhr in ihr Büro gesetzt hätte.
    Dann hat sie sich nur kleinlaut entschuldigt.
    Nach einer Woche meldete ich mich wieder dort ab, da ich einen Job gefunden hab. Da fragen die, ob ich das Angebot von denen hätte….
    Hab ich nur gesagt: Nee, das ging schneller, weil ich mich selbst gekümmert hab.
    Die wollten mir nicht glauben, dass ich in 2 Wochen über 15 Bewerbungen geschrieben hab.
    Gehts? Können die immer nur von den Faulen auf andere Menschen schließen?
    Sowas unfreundliches hab ich echt lange nicht erlebt.

    0
  • von muse24 am 05.11.2008 um 15:45 Uhr

    Nein! Bei einem Jobseminar ist mir gesagt worden, der ideale Beruf für mich wäre Gartenlandschaftsbauerin (!!!) weil ich ja so gerne an der frischen Luft bin (ja, zum Sport machen, aber sonst?!) und Galeristin (!!!) weil ich mich ja für Kreatives interessieren würde. HAHAHA, ich könnt emich heute noch wegschmeißen vor Lachen! So ein Mist!

    0
  • von princesaxtina am 04.11.2008 um 20:38 Uhr

    Ich musste 9 jahre um meine Ausbildung kämpfen, bis ich endlich Unterstützung bekommen habe. Nach 9 jahren waren die dann bereit mir zu helfen, ich hátte vorher nicht von einem Lehrlingsgehalt leben können, habe keine Eltern die mir helfen, und dem Amt war das schlicht und einfach egal.
    Nein, wirklich helfen tun die nicht, jedenfalls nicht in meinem Fall.

    0
  • von rika87 am 04.11.2008 um 20:32 Uhr

    Die Mitarbeiterin, die mich nach dem Abi da betreut hat, war eigentlich sehr nett. Wirklich beraten hat sich mich nicht, aber ich wusste auch recht genau, in welche Richtung in wollte.
    Sie hat mir immer wieder neue Ausbildungsplatzangebote per Post zukommen lassen. Was schon hilfreich, obwohl ich mir letzendlich natürlich durch eigene Recherchen das richtige gesucht hab.
    Die Kostenerstattung für die Bewerbungen und die Fahrten zu Tests und Vorstellungsgesprächen hat prima geklappt.

    Also alles in allem hat es mir genügt;
    denkt dran Leute, da sitzen auch nur Menschen..!
    Ich würde mein Glück eh immer selbst in die Hand nehmen.

    0
  • von moondust am 04.11.2008 um 18:57 Uhr

    nööö
    bei uns war auch schon gespräch und der hat mich nur angeschrien 😀
    und alle anderen auch 😉
    also hab ihm meine interessen gesagt, ich würde später gern was mit design /gestalten machen
    und er hat mir lehrstellen gegeben als medizinische fachangestelltin :D:D
    -_____________-

    0
  • von Sunchan am 04.11.2008 um 17:26 Uhr

    Zu mir waren die immer sehr nett, aber wirklich geholfen hat mir nur die in Österreich^^

    0
  • von sweartheart7 am 04.11.2008 um 16:26 Uhr

    also ich habe meine ausbildungsstelle über die agentur gefunden :-)

    0
  • von Elvira02 am 04.11.2008 um 15:51 Uhr

    die sollten lieber mal wirkliches Intresse zeigen an den Menschen die arbeiten wollen…..den die geben des öfteren Personen arbeit die eigentlich überhaupt keine wollen, sollen die dann Jobs übernehmen die keiner will.

    0
  • von NewYork am 04.11.2008 um 15:48 Uhr

    vor allem sind die immer unfreundlich, egal wie nett man ist!

    0
  • von sternchen am 04.11.2008 um 15:46 Uhr

    ich finde die immer ziemlich unbeholfen, was die einem so vorschlagen. das bringt meist nie was.

    0
  • von Melly am 04.11.2008 um 15:46 Uhr

    nein mir definitiv auch nicht! die reden blos groß drumherum!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

hat jemand von euch eine ausbildung zur fachangestellten für arbeitsförderung bei der arbeitsagentur für arbeit gemacht? Antwort

seegoere am 09.06.2009 um 17:05 Uhr
ich werde eventuell im september eine ausbildung zur fachangestellten für arbeitsförderung beim arbeitsamt machen. hat jemand von euch dort oder in diesem beruf eine ausbildung gemacht? wenn ja, könntet ihr mir ja...

Fortbildung, Umschulungen, Weiterbildung, Fernstudium...Was hat euch bei der Karriere geholfen? Antwort

SweetLady24 am 08.02.2014 um 13:44 Uhr
Hallo! Wie ihr wisst, bin ich gerade arbeitssuchend und denke über die oben genannten Themen nach. Wie sind eure Erfahrungen mit Weiterqualifikationen nach dem Studium. Welche Kurse waren für euch ein Segen? Danke!

Was motiviert euch auf der Arbeit? Antwort

SweetLady24 am 14.02.2014 um 22:34 Uhr
Hallo! Für ein Assesment Center werde ich nächste Woche eine Präsentation zum Thema Mitarbeitermotivation halten. Ich lese viele Studien und war nun einfach mal neugierig was euch Erdbeeren eigentlich so auf dem...

Kleidung für die Arbeit - TIPPS Antwort

briiii am 29.05.2011 um 14:54 Uhr
Hi, ich beginne im September eine Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte, bei einer sehr großen Krankenkasse. Uns wurde gesagt,dass wir keine Jeans tragen dürfen. Wir müssen aber zum Glück nicht...

Themenvorschlag für BA-Arbeit Antwort

Zauberrose am 18.08.2012 um 19:14 Uhr
Hallo zusammen, bei diesem schönen Wetter genießt man ja eher die Sonne, doch ich würde mich über hilfreiche Beiträge sehr freuen. Ich brauche dringend einen Themenvorschlag für meine BA-Arbeit. Mir raucht schon der...