HomepageForenKarriere-ForumAls Partyfotografin arbeiten?

Directioner12

am 01.04.2016 um 07:08 Uhr

Als Partyfotografin arbeiten?

Neben meinem Studium jobbe ich als Nachhilfelehrerin und bin ehrenamtlich unterwegs. Ich möchte aber mehr Geld verdienen und hab jetzt das Angebot bekommen als Partyfotografin an Freitagen/Samstagen in Discos/Clubs/Bars/auf Festen zu arbeiten. Hat hier jemand Erfahrung damit oder hat das aus der Partyszene mitbekommen? Ist der Job sehr anstrengend und erlebt man auch viel Schlimmes (Betrunkene, Pöbeleien)? Könntet ihr euch vorstellen als so etwas zu arbeiten oder wäre das eher nichts? Ich freue mich über jede Meinung.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CruelPrincess am 01.04.2016 um 13:07 Uhr

    Ein Kumpel hat das auch ne Zeitlang gemacht, der war nicht begeistert.
    Bezahlung war auch nicht so der bringer.
    Generell war bzw ist er auch nicht so der partymensch, da ist das schon noch ne Nummer nerviger nächtelang in vollen Clubs/Diskos/Bars/Volksfesten rumzuhängen. Da geht man ja auch nicht nur ne halbe Stunde hin, macht ein paar Fotos und geht dann wieder nach Hause wenns einem zu blöd wird.
    Mit betrunken und pöbelnden Menschen wirst du schon rechnen müssen je länger der Abend dauert. Lässt sich mMn nie vermeiden wenn ne Menge Alkohol fließt.
    Weiber die du 5000x fotografieren musst bis sie mit einem Bild einigermaßen zufrieden sind.
    Je nach Club wirst du mit der Musik leben müssen die sie da so spielen, egal ob du drauf stehst oder nicht.
    Alkohol war bei ihm auch tabu.

    Also für mich persönlich wäre das gar nichts.
    Wenn du aber damit klarkommst warum nicht?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Möchte als Reinigungskraft arbeiten Antwort

Liane11 am 30.07.2012 um 17:03 Uhr
Habe mal eine Frage. Ich habe einen guten Schulabschluss und eine abgeschlossene Lehre als Bürokauffrau. DA ich nach meiner Ausbildung keinen "richtigen"JOb bekommen habe, habe ich als Reinigungskraft angefangen....

Als Tagesmutter arbeiten...... Antwort

kristalklar am 14.05.2009 um 14:54 Uhr
hallo ihr lieben, ich bin gelernte kinderpflegerin habe nach meiner ausbildung ein jahr im schwimmbad als bademeisterin gearbeitet bis ich schawnger wurde...somit habe ich mir gedacht als tagesmutter zu arbeiten...

Arbeiten als Student Antwort

Annika91 am 14.02.2010 um 14:43 Uhr
Hallo Mädels, ich mache dieses Jahr mein Abi und werde wohl 2011 anfangen zu studieren. Wollte aber im Vorraus schon mal wissen als was ihr, also die Studentinnen, neben dem Studium arbeitet, wie zeitaufwändig das...

Auzubi als Bürokauffrau, samstags arbeiten? Antwort

Jasmiiin am 16.02.2010 um 16:25 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe mich als Bürokauffrau beworben und wollte mal wissen ob jemand von euch weiß, ob ich dann auch samstags arbeiten muss. Dankeschön :)

Ohne Ausbildung als Verfahrensmechaniker arbeiten?! Antwort

strawberryiced9 am 02.05.2013 um 09:12 Uhr
guten morgen, mädels (:Ich hab da mal `ne Frage.Mein Freund ist gelernter Maler & Lackierer, hat 7 Jahren in dem Beruf gearbeitet. Möchte aber nun bei einer anderen Firma als Verfahrensmechaniker für Kunsstoff...