HomepageForenKarriere-ForumArbeitszeugnis Formulierungen

suessesmaedel

am 23.12.2008 um 13:44 Uhr

Arbeitszeugnis Formulierungen

Hallo,

Ich habe mal eine Frage an euch, was das Arbeitszeugnis betrifft, dass man von seinem Arbeitgeber ausgestellt bekommt. Ich habe gehört, dass das Arbeitszeugnis “versteckte” Hinweise enthält, die darüber auskunft geben, wie man wirklich gearbeitet hat. Also so eine Art versteckte Codewörter, die den Chefs genau signalisieren wie man gearbeitet hat, auch wenn das Zeugnis auf den ersten Blick, für den Laien gut aussieht, also nur positive Informationen preis gibt. Gibt es wohl Formulierungen die  anders interpretiert werden. Ich kenne mich da leider gar nicht aus. Bin bisher davon ausgegangen ein “ehrliches” Zeugnis zu erhalten bzw. abzugeben. Weiß jemand mehr darüber? Kennt sich jemand aus ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Judis am 23.12.2008 um 17:30 Uhr

    das is ein artikel in der erdbeerlounge zu deiner frage :)

    0
  • von zeny am 23.12.2008 um 17:22 Uhr

    http://www.hr-manager.de/hr_man/html/zeugnis_gen_net.html
    das ist ein Zeugnisgenerator, da kann man auch mal ein wenig mit rumspielen und bei den Bewertungen von “Sehr gut” bis “Ausreichend” sehen, was dann für ein Satz dabei raus kommt.

    0
  • von Miri021983 am 23.12.2008 um 17:03 Uhr

    ich würd da auch mal was zu googlen, das hilft. einfach arbeitszeugnis und geheimsprache oder so

    0
  • von muse24 am 23.12.2008 um 16:27 Uhr

    “Person XY ist sehr gesellig und kam stets gut mit ihren Kolleginnen klar” heißt wohl soviel wie “Person XY ist sehr geschwätzig, hat nichts gegen einen Plausch auf dem Flur auch wenn es auf Kosten der Arbeitszeit geht”. Hihi, hab ich mal gelesen. Aber obs stimmt….hmm

    0
  • von scartissue am 23.12.2008 um 15:41 Uhr

    ich hab da ne ganze liste, hab das in der berufsschule gelernt, manchmal ist ein kleines wörtchen so bedeutend, so dass der ganze satz etwas völlig schlimmes bedeutet

    0
  • von malsehen am 23.12.2008 um 15:27 Uhr

    guck mal hier … ist echt interessant das Thema

    0
  • von hoeniggirl am 23.12.2008 um 13:48 Uhr

    Hallo,
    ich habe davon auch schonmal gehört! Ich kenn mich aber leider da auch nicht aus. Wäre echt mal wichtig zu erfahren. Wer weiß vielleicht beurteilt einen so ein zeugnis voll schlecht und man selbst denkt, es würde nur gutes drin stehen. Tz!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Arbeitszeugnis Antwort

Aryanchen am 06.03.2010 um 01:43 Uhr
Hey Mädels.. :-D Was bedeutet: Sie zeigte in ihrem Aufgabenbereich großes Interesse und starken Einsatzwillen?? Danke schonmal lg ary

Bestandteile und Formulierungen beim Arbeitszeugnis Antwort

Deni123 am 18.11.2011 um 12:14 Uhr
Hallo Mädels, ich werde bald das Unternehmen wechseln und soll jetzt beim alten Unternehmen mein

Wichtig - Arbeitszeugnis! Antwort

florw am 26.05.2010 um 12:01 Uhr
Hey Mädels, ich wollte mal fragen, wie wichtig es ist, dass im Arbeitszeugnis zum Verhalten der...

Arbeitszeugnis oder net ????? Antwort

citygame am 18.01.2011 um 14:57 Uhr
Ich habe folgende Frage, ich habe am Donnerstag meine mündliche Prüfung bestanden und bin somit ( meines Wissens nach ) keine Auszubildende mehr (mit ablegen der mündlichen Prüfung). Jetzt sollte ich einen...

mit ARBEITSZEUGNIS volll unzufrieden ... was tun? Antwort

jlanford am 30.07.2013 um 02:06 Uhr
Hey ihr zusammen,ich habe heute mein Arbeitszeugnis erhalten ... es ist so, wie ich es...