HomepageForenKarriere-ForumArno Dübel einfach dreist?

Sophi18

am 09.03.2010 um 20:19 Uhr

Arno Dübel einfach dreist?

Was haltet ihr von Arno Dübel?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Stephka86 am 29.10.2010 um 12:10 Uhr

    bei dem typen platzt mir der kragen !!! ich bin zur zeit leider auch aurbeitslos :8 und als ich einen 1€ job nich angeniommen habe (weil ich auf 400€-basis in nem supermarkt gearbeitet habe) wurden mir die Leistungen KOMPLETT gestrichen …. und der kann sich die sonne aufn arsch scheinen lassen….

    0
  • von AniRasmussen am 10.03.2010 um 01:04 Uhr

    Es mag zwar nicht ganz ersichtlich warum jemand für sein Hobby auch noch Geld bekommt, aber im Grunde genommen finde ich es ABSOLUT richtig, dass auch er Leistungen bezieht. Denn wirklich kein Mensch hat es verdient sein Leben aufgrund von fehlendem Geld beenden zu müssen. Dieses Versprechen will einem nämlich der Sozialstaat, der nun mal hier dankenswerterweise existiert, machen. Menschen, welche keine Leistung erbringen können (hiervon muss man immer ausgehen, da man sich sonst Sorgen um sein Menschenbild machen sollte) haben es, aufgrund ihres immanenten Rechtes auf die Anerkennung der menschlichen Würde, verdient Leistungen zu beziehen. Dies steht ihnen, mit dem Verweis auf Art.1.1 des Grundgesetzes, auch zu.

    Es ist einfach unverschämt, dass einige von euch ihm auch den letzten Funken Eigenverantwortung nehmen wollen, indem man ihm nur noch Mittel zu Verfügung stellt, die der blanken Nahrungsaufnahme dienen sollen (am besten auch noch in Form von Essensmarken für vorgeschriebene Artikel). Das ist mit Sicherheit nicht fair. Und ich kann euch auch versichern, dass dieser Mann nicht so glücklich ist joblos zu sein, wie es den Anschein haben mag. Prahlen kann man auch als Schutzmechanismus verstanden werden und man muss es solchen Menschen nicht immer kaltblütige Berechnung auslegen. Es stimmt zwar, dass einige Leute sich vermutlich keine Arbeit suchen und in eine Art Ohnmacht verfallen. Übel nehmen kann man es ihnen aber nicht wirklich. Es ist nicht schön am Abgrund der Gesellschaft zu sein und mit diesem Stigma wieder aufzusteigen, ohne dass einem die Kraft verloren geht. Der Erfolg bei einem möglichen Karriereaufstieg deckt nun mal meistens nicht die persönlichen Erfolgsbedürfnisse ab. Deshalb stellt man sie von vorne herein in Frage ob es tatsächlich noch den Gegenwird wert ist, oder ob man sich treiben lassen soll.

    Dies sind eben die Chancen welche unsere Gesellschaft oftmals bieten will. Eine Arbeit ohne Anerkennung oder ein Leben mit ständigem Gegenwind. Beide Seiten sind verständlich. Aber wäre es nicht beispielsweise am sinnvollsten einem Menschen einem Job im Ehrenamt Dauerhaft zu ermöglichen wo er ohne Druck arbeiten kann um sich selbst entfalten zu können. Das ist immer noch besser als einem Menschen, welcher ohnehin schon am Limit lebt auch noch seine Würde nimmt indem man ihn bricht und ihn zu Dingen, wie etwa der oben erwähnten Waldtortour, zwingt. Und das Beste an der Geschichte ist doch, dass ihr euch immer noch über ihn lustig machen würdet, wenn er etwas täte, das eurer Meinung nach eine geringe Wertschätzung verdient. Etwa Nachtportier oder Tankwart auf einer Basis von 400 Euro.

    Der wirkliche Witz ist doch, dass man von einer solchen Arbeit gar nicht allein leben könnte. Selbst wenn man zwei solcher Stellen annähme und dann schon auf etwa 40 Wochenstunden kommen würde, so reicht dies vielleicht gerade so für das nötigste, aber etwas wie eine Krankenversicherung wäre für solche Menschen immer noch außerhalb ihrer Reichweite ohne das Zutun des Staates.

    Ich kann die Auflehnung gegen das System, wenn auch in dieser sehr beschränkten Form, durchaus Nachvollziehen.

    0
  • von white_dragon am 09.03.2010 um 22:55 Uhr

    Genauso schlimmer finde ich es, dass der Typ auch noch durch sämtliche Talkshows gereicht wird.
    Nee echt nicht….und sich dann noch frech damit brüsten. Den würde ich gern mal paar Stunden durch ´nen Wald scheuchen.

    0
  • von Lelana am 09.03.2010 um 22:29 Uhr

    Ich habe heute in einem Beitrag (glaube war Explosiv) gesehen, dass ihm das Geld gestrichen wurde und er es mit Musik (!!!) versucht hat..
    Da haben ihn alle ausgebuht.. 😉

    0
  • von PinkIce23 am 09.03.2010 um 22:01 Uhr

    @Serena

    Der lebt ja schon auf dem untersten Level, das schlimme ist ja dass er damit zufrieden ist. Ich finde dem sollte man die Leistungen so kürzen, dass er arbeiten MUSS. Angebote hat er ja genug bekommen.

    0
  • von Elementarteil am 09.03.2010 um 21:27 Uhr

    ach ist das der arbeitslose penner da?! … was soll man von dem schon halten?!

    0
  • von mania am 09.03.2010 um 21:24 Uhr

    ichz denke nicht dass man dieses verhalten in irgend einer weise rechtfertigen könnte. ich halte von ihm gar nichts….geld weg und arbeitsklamotten an….

    0
  • von Synnove am 09.03.2010 um 21:19 Uhr

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/02/05/deutschlands-frechster-arbeitsloser/arno-duebel-poebelt-im-tv-bei-kerner-gegen-calmund.html

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/02/01/deutschlands-frechster-arbeitsloser-arno-duebel/so-gammelt-der-hartz-iv-empfaenger-sich-durch-den-tag.html

    Ich finde den Typen einfach schlimm, dass er einfach auf Vaterstaat sitzt und der Staat lässt es noch zu. Man sollte ihm das Geld kürzen, für jede Verweigerung des Jobangebotes. Man sollte ihm zu einem Praktikum schicken, damit er mal so richtig schwitzen kann und dabei lernt was es heißt arbeiten zu gehen. Ich glaube, der bekommt bald graue Haare, weil er so faul ist.

    0
  • von Lelana am 09.03.2010 um 20:46 Uhr

    Jetzt krieg ich sicher gleich wieder die volle Breitseite.. 😀
    Mal davon abgesehen, dass seine Einstellung echt das Letzte und extrem weltfremd ist, muss ich trotzdem immer lachen, wenn ich den sehe..
    Der hat so ne lustige Art..
    Aber ich denke, der ist auch echt nicht ganz sauber im Kopf..
    Ich nehm den einfach gar nicht ernst… 😀

    0
  • von Honey9591 am 09.03.2010 um 20:39 Uhr

    boahh und für sone Leute geht man arbeiten …. KOTZ

    0
  • von Honey9591 am 09.03.2010 um 20:38 Uhr

    Der Typ ist so behindert…. Echt da kann man sich nur drüber aufregen….
    Man dürfte ihm garkein Geld mehr geben….!!!

    0
  • von SerenaEvans am 09.03.2010 um 20:37 Uhr

    Wieso bekommen solch Leute noch Geld?
    Ich würde ihm wirklich nur soviel Geben das es zum Essen reicht, alles andere kauft jemand für ihn (Kleidung, Möbel etc). Also ihn ZWINGEN auf unterstem Level zu Leben oder zu arbeiten.
    Echt ekelhaft solche Leute die auch noch stolz auf ihre Faulheit sind.

    0
  • von Sophi18 am 09.03.2010 um 20:31 Uhr

    Ein Arbeitsloser der stolz darauf ist 30Jahre lang arbeitslos zu sein.Er weigert sich Arbeiten zu gehen.

    0
  • von PinkIce23 am 09.03.2010 um 20:26 Uhr

    Der ist nicht nur dreist sondern auch dumm. Kann nicht verstehen dass solchen Menschen nicht die Leistungen gekürzt werden.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Einfach alles bekloppt Antwort

VanillaTwilight am 13.12.2009 um 14:59 Uhr
Hey Mädels.. vielleicht übertreib ich aber bin grad echt nurnoch genervt 1. mache eine Ausbildung zur Kosmetikerin an einer Kosmetik-Schule und ich bin selbst oft so von mir enttäushct ich will unbedingt die Sidesco...

Klassenpärchen... einfach nervig! Antwort

ivy_1991 am 05.05.2011 um 00:57 Uhr
Hey Mädls! ich muss mal kurz was loswerden... Wir haben seit ca. 4 Monaten ein Klassenpärchen (sie: zu Anfang der Beziehung noch in einer anderen Beziehung, er: davor in ner langen Beziehung - nur so nebenbei^^)....

Finaziell läufts einfach richtig sch**** :( Antwort

mrs_czuchry am 06.09.2009 um 16:27 Uhr
Hey Mädels. Bin schon die ganze Woche mies drauf, weil`s finaziell momentan echt schlecht aussieht bei meinen Eltern und mir. Ich habe im August ne Ausbildung angefangen, ne schulische, d.h. ich krieg kein Geld und...

hilfe! ich kanns einfach nicht richtig machen Antwort

beanie am 06.04.2009 um 22:02 Uhr
hey mädels, ich bin 19 und habe seit anfang des jahres ausgelernt. damit bin ich nun (normalerweise) eine richtige bankkauffrau. wurde nun auch umgesetzt in eine neue filiale wo ich meinen eigenen platz bekommen habe...

möchte einfach irgendwie nach Hamburg oder Berlin Antwort

Loveletter91 am 23.01.2015 um 22:03 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich wohne derzeit in Mannheim und habe hier studiert. Mache jetzt ein Praktikum bis Ende März und möchte dann ab dem 01.04. unbedingt nach Hamburg oder Berlin. Habe wirklich Fernweh und möchte...