HomepageForenKarriere-ForumAusbildung später beginnen?

Ausbildung später beginnen?

juliialam 06.07.2010 um 17:22 Uhr

Hey Mädels

Ich muss euch mal um Rat fragen.
Ich gehe nämlich in 2 Wochen für 3 Monate ins Ausland, d.h. ich komme Mitte Oktober erst wieder nach Hause.
Will jetzt nach dem Abitur erstmal eine Ausbildung machen und danach evtl. noch weiterstudieren. Allerdings habe ich nun das Problem, dass ich eben erst im Oktober wieder da bin.
Meine Mutter ist irgendwie der festen Überzeugung, dass ich da dann auch noch verspätet eine Ausbildung beginnen könnte.
Klar .. es gibt immer wieder welche, die die Ausbildung abbrechen usw. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das dann funktioniert. Immerhin gibt`s ja die Berufschule auch noch und die beginnt ja auch schon früher und ich denke, dass es auch einiges an Stoff wäre, den man nachholen muss.
Jetzt wollte ich einfach euch mal fragen, ob ihr da genaueres darüber wisst. Ob man wirklich verspätet anfangen kann usw .. !?

Dankeschön =)

Nutzer­antworten



  • von juliial am 06.07.2010 um 21:29 Uhr

    Ich stell es mir nicht zu einfach vor, eher meine Mutter 😉 Sie ist der festen Überzeugung, dass es funktioniert.

  • von Suedstadtkind81 am 06.07.2010 um 21:03 Uhr

    Du müsstest ja auch im Oktober erstmal sofort was finden, wenn du wieder kommst. Ich glaub, das stellst du dir zu einfach vor (oder deine Mutter). Aber es gibt auch immer “Winterklassen”, wo die Ausbildung halt im Februar anfängt oder Ende Januar (nach den Halbjahreszeugnissen halt) und da könntest du vielleicht Glück haben.

  • von dominicangirl am 06.07.2010 um 18:50 Uhr

    ja ich wollte auch für 3 monate in meine heimat bleiben aber mein berater sagte das ich dann keine aussbildung anfabgen kann weil die berufschulen schon manchmal im august anfangen, aber ich denke wenn du abitur hast ist es leichter für dich ,dann findest du bestimmt eine aussbildung wo du in october anfangen kanns, oder erkundige dich ich wünsche dir viel glück.Lg stephania

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung abbrechen aus gesundheitlichen Gründen, was nun? Antwort

Selii95 am 31.10.2016 um 12:36 Uhr
Hallo liebes Forum, ich bin die Selina, 21 Jahre jung, komme aus Baden-Würrtemberg und absolviere zurzeit eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ich bin im 2. Lehrjahr, hab also schon 1 Jahr und 7...

Hilfe, meine Ausbildung ist der Horror! 🙁 Antwort

xxLinuxxx am 21.04.2013 um 13:28 Uhr
Hey Leute, also erstmal kurz zu mir;Ich bin 18 Jahre alt und habe meine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten angefangen. Mein großes Problem ist, das mein Betrieb wirklich der Horror ist, mal...

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...