HomepageForenKarriere-ForumAusbildung zur Köchin???

KleinNadi18

am 01.02.2009 um 20:57 Uhr

Ausbildung zur Köchin???

hallo ihr lieben erdbeerchen

ich würde gerne dieses jahr mit einer ausbildung zur köchin anfangen habe aber ziemlich viele meinungen gehört die gegen die ausbildung sprechen

wie z.B:

-am wochenende und feiertags arbeiten
-lange und ziemlich stressige arbeitszeiten
-wenig zeit für freizeit und privatleben
-stress beim arbeiten

jezz würd ich gerne wissen ob ihr erfahrungen habt und ob ich mich eher für oder gegen den job entscheiden soll?

danke schonmal

eure nadiii

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Pillhuhn am 02.02.2009 um 13:11 Uhr

    mein freund ist koch und es ist echt krass was bei ihm auf der arbeit abgeht. also ich denke mal es kommt immer auf den betrieb an, aber das restaurant wo er arbeitet hat eigl den besten ruf.
    also er arbeitet jeden tag von 11-22 uhr(jeden tag 2 überstunden!! unbezahlt natürlich!), am we auch mal bis 23uhr. am we hat er zudem NIE frei. sein einziger freier tag ist im moment donnerstag(hat also 6 tage woche, weil der 2. koch schon lange krank ist). wenn er feiertags arbeitet bekommt er dafür nie den freien tag der ihm dafür zusteht und seinen urlaub bekommt er nicht vollständig(hatte 11 tage letztes jahr eigl ncoh!). dazu kommt das er angeschrien und beleidigt wird vom chef und die arbeit nicht zu schaffen ist. nach dem restlichen kückpersonal wird auch mal mit geschirr geworfen. jaaa, und wir sehen uns jeden tag nur von 23- 1 uhr nachts.
    vllt ist das ein extrem fall, es wird bestimmt ncht überall so sein, aber ich hab auch schon viel von anderen restaurants gehört.

    0
  • von Silviiia am 01.02.2009 um 22:54 Uhr

    mein freund ist koch.
    wenn dir der beruf spaß macht und du mit den nachteilen, die du oben schon erwähnt hast klar kommst dann mach das ruhig.

    also mich nervts tierisch (ihn zurzeit auch total)
    wir sehen uns so wenig, weil ich frühs in der uni bin und er von mittags bis abend (spät. 24uhr) auf der arbeit ist! schöne sonntage verbringen ist auch nicht immer da..wenn er mal frei hat will er auch familie/freunde sehen usw.

    verstehst du was ich meine?

    0
  • von KaradenizKiz am 01.02.2009 um 22:42 Uhr

    ich hab schon mal so eine doku darüber gesehen da hat so eine frau gesagt ja das stimmt dass es stressig ist und man seine freizeit erstmal in den hintergrund stellen muss aber sie war halt leidenschaftliche köchin und hat ihren job geliebt falls du das auch bist würd ich dir das dann empfehlen!
    lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung zur Köchin - Zeit für Partnerschaft?? Antwort

kleinesOpfer am 08.04.2012 um 21:09 Uhr
Hey! Nun ich bin 16 und fange mitte August eine Ausbildung zur Köchin an und nun ja ich freu mich schon total. Es ist so ich hatte bis jetzt auch noch keinen freund und viele sagen, dass wenn man in der gastronomie...

Ausbildung zur Krankenschwester abbrechen? Ich weiss nicht mehr weiter... Antwort

vera992 am 14.08.2014 um 03:18 Uhr
Hallöchen. Ja, es ist schon sehr spät, aber ich kann einfach nicht schlafen.. Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, zweifel ich an dem Sinn meiner Ausbildung. Und zwar mache ich die Ausbildung zur Krankenschwester...

Ausbildung zur Kosmetikerin Antwort

schnegge1319 am 14.11.2012 um 19:14 Uhr
Hey, also ich interessiere mich sehr für den Beruf Kosmetikerin. Ich hab jetzt schon gelesen das man meistens die Ausbildung zahlen muss. Und das auch nicht gerade billig. Muss ich das etwa alles alleine bezahlen?...

Ausbildung zur Tierarzthelferin Antwort

cookie778 am 11.11.2011 um 11:48 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich würd gern nach der Schule eine Ausbildung zur Tierarzthelferin machen. Ich schließe im nächsten Jahr meine Realschule ab und würde dann gern die Tierarzt-Helferin-Ausbildung anfangen....

Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau Antwort

JuliEis am 04.02.2015 um 16:28 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich werde im März mein Abi machen; nun steht natürlich die Entscheidung bevor, was ich danach machen werde. Momentan bin ich einem Studium eher abgeneigt. Nun habe ich die Ausbildung zur...