HomepageForenKarriere-ForumBewerbung zur Verkäuferin – bitte helft mir

Bewerbung zur Verkäuferin – bitte helft mir

Aryanchenam 02.03.2010 um 16:07 Uhr

Hey Ladies… 😀

Also, ich habe gerade ein paar Bewerbungen geschrieben und ich bin sooo schlecht darin… ich weiß echt nicht was ich schreiben soll.. ich hab auch noch nicht viele Erfahrungen gesammelt… Bitte lest euch meine Bewerbung mal durch und sagt mir, was ich besser machen könnte und sollte…..

Daaaanke schonmal lg ary

Ariane XXXXX
Str/Nr.
Wohnort/PLZ
Handynummer

Rewe XL Märkte GmbH Zentrale
Frau XXXXXXXXXXXX
Str. und Nr. der Firma
Wohin die Bewerbung geht

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin

Sehr geehrte Frau XY,

ihr Stellenangebot bei der Agentur für Arbeit hat mich aufmerksam gemacht!
Aus diesem Grund möchte ich mich Ihnen vorstellen.

Nachdem ich mich ausführlich über den Beruf der Verkäuferin informiert habe, bin ich mir sicher, dass ich für diesen Beruf gut geeignet bin.

Sie finden in mir eine zuverlässige, teamfähige und motivierte Mitarbeiterin. Pünktlichkeit und ein freundliches Auftreten sind für mich ebenfalls selbstverständlich.

Sehr gerne würde ich ein vorheriges Praktikum bei Ihnen absolvieren, um weitere Erfahrungen sammeln und Sie von mir überzeugen zu können.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Nutzer­antworten



  • von LadyNadya am 02.03.2010 um 17:00 Uhr

    @ Desty: super tipps, kopier ich mir gleich mal für meine unterlagen falls ich auch mal wieder ne bewerbung schreiben muss.
    danke schön 😉

    schreiben die die stelle wirklich mit “verkäuferin aus? oder nennen sie es ander vielleicht “mitarbeiterin im verkauf” oder so? wenn ja solltest du das auch so schreiben, weil verkäuferin hört sich nicht so toll an.

  • von Desty am 02.03.2010 um 16:56 Uhr

    Da musst du noch einiges ändern.
    Eine gute Bewerbung sollte ungefähr so aussehen:
    -In die allererste Zeile bei 10,16cm kommt das Datum (2. März 2010)
    In die zweite kommt dein Name, Anschrift und Telefonnummer (0123 456789)
    7 zeilen darunter beginnt die Anschrift des Betriebs
    2 Zeilen darunter der Betreff (Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin, fett schreiben)
    Eine Zeile frei lassen und dann mit der Anrede beginnen(Sehr geehrte Frau XYZ,)
    Wieder eine Zeile frei lassen und klein weiter schreiben, solang du die Person nicht ansprichst. Wenn doch, UNBEDINGT groß schreiben! (Sie, Ihr, Ihre …)

    Inhalt: 1. Bezug auf das Stellenangebot – Woher?
    2. Derzeitige Tätigkeit und Kurzform des beruflichen Werdegangs (Schulabschluss, Praktikum, Ausbildung …)
    3. Bezug auf deine praktischen Erfahrungen (ast du schon mal im Einzelhandel gearbeitet? Wenn ja, was hast du dort schon gemacht?)
    4. Schreib das, was der Betrieb von dem Bewerber verlangt (Zuverlässigkeit, selbstständig, teamfähig usw. steht im Stellengebot oder der Website)
    5. Warum ist der Beruf der richtige für dich?
    6. Schlusssatz OHNE zu erwähnen, dass du n Praktikum machen willst. Denn dann musst du dich für ein Praktikum bewerben und nicht für die Lehrstelle. (Ich freue mich sehr, wenn ich Sie bald persönlich von mir überzeugen kann. Oder: Über ein persönliches kennenlernen freue ich mich sehr.)
    KEIN würde, hätte, täte usw.!
    7. “Mit freundlichen Grüßen (ja, ohne Komma)

    In die Zeile wieder bei 10,16cm “Anlagen” hinschreiben
    Darunter natürlich die Anlagen (Lebenslauf zeugnisse, Praktukumsbescheinigungen)
    Unter der Grußformel zwei Zeilen frei lassen und deinen Namen hinschreiben.
    In die Leerzeilen kommt dann deine Unterschrift.

    Und sonst noch ein paar Dinge:
    -KEINE Rechtschreibfehler. Jedes anständige Schreibprogramm besistz eine Rechtschreibkontrolle.
    -Schriftgröße am besten 12, mind. aber 10.
    Der Lebenslauf sollte die gleiche Schriftgröße haben.
    -Schrift: Arial
    – Achte darauf, dass du die Bewerbung an einem guten Drucker ausdruckst.

    So, mehr fällt mir grad nicht ein. Kannst dich aber drauf verlassen, dass meine Angaben stimmen. Ich helfe seit Wochen Leuten bei den erstellen von Bewerbungsunterlagen, wie sie seit neustem aussehen sollten.

Ähnliche Diskussionen

Bewerbung für Verlagspraktikum! Antwort

MngldHrt am 14.03.2012 um 20:14 Uhr
Hallo! Ich bin gerade auf Praktikumssuche für ein studienbegleitendes Praktikum und habe nun in meinem Umkreis kleinere Verlage gefunden, die Stellen vergeben. Ich habe ewig lang an der Formulierung für das...

Bewerbung Anerkennungsjahr - gut oder schlecht? Antwort

Marryx3 am 19.01.2013 um 13:22 Uhr
Bewerbung um eine Berufspraktikumsstelle 2013/2014 Sehr geehrte Ich übersende Ihnen heute meine Bewerbungsunterlagen für eine Stelle als Anerkennungsjahrpraktikantin im Jahr 2013 in Ihrer Einrichtung. Zurzeit...

Bewerbung Antwort

CiSe am 28.04.2012 um 18:37 Uhr
Hallo Ihr Lieben, bin gerade im Lern- und Bewerbungsstress. Hab in einem Monat Abschlussprüfung (med. Fachangestellte). Ich hoffe ihr könnt mir n paar Tipps geben. Ich möchte mich in einem Dialysezentrum bewerben....