HomepageForenKarriere-ForumBewerbungen verschickt, alles so gut wie möglich, aber dieses Gefühl in mir was mich zweifeln lässt ob es gut genug war.

morninG_

am 11.10.2012 um 13:31 Uhr

Bewerbungen verschickt, alles so gut wie möglich, aber dieses Gefühl in mir was mich zweifeln lässt ob es gut genug war.

Erstmal Hallo an alle die das hier lesen.

Ich bin 16 Jahre alt und besuche eine 10. Klasse, strebe den FORQ Abschluss an und werde ihn voraussichtlich auch erhalten.

Also ich habe vor einiger Zeit bei verschiedenen Unternehmen angerufen und mal nachgefragt ob die nächstes Jahr ausbilden. Habe einige positive Antworten bekommen. Habe außerdem mich im Internet erkundigt wo es in meiner Region Ausbildungsstellen gibt. Habe dann Bewerbungen geschrieben und sie dann zur Post gebracht, war leicht aufgeregt denn man macht so was ja nicht alltäglich. Für mich war das halt etwas Neues.  Als kleine Erklärung, ich habe mich als Verwaltungsfachangestellte, Bürokauffrau und Bankkauffrau beworben. Habe auch schon ein paar Antworten auf die Bewerbung erhalten. Die meisten haben geschrieben das sie meine Bewerbung erhalten haben und jetzt bei der Durchsicht sind (also alle anderen Bewerbungen und meine durchzugucken usw.). Habe auch schon ein Eignungstest hinter mir. Bin zu zwei anderen Eignungstests eingeladen.

Habe aber irgendwie Angst das ich nicht gut genug bin. Kann ich irgendwo einen Eignungstest üben? Ja man soll positiv denken, das tu ich ja, aber irgendwie habe ich Angst davor. Das heißt ich habe 18 Bewerbungen geschrieben und auch abgeschickt. Meine schlimmsten Gedanken sind,: „Was ist wenn du zwar Bewerbungen abgeschickt hast und keine Antwort erhältst? Was passiert wenn ich trotz meinen Bemühungen keine Ausbildungsstelle bekomme? Welche Berufe in ähnlichen Richtungen gibt es für mich? Wo könnte ich mich noch bewerben (Berufsbezeichnung)? “.

Mache mir einige Gedanken.
Meine Bitte an euch ist es, habt ihr Vorschläge in welchen Berufen ich mich noch bewerben könnte?
Oder irgendwelche generellen Tipps ?
Welchen Beruf habt ihr erlernt oder wie war euer Weg bis zur Ausbildung?
Wie ich am besten einen kühlen Kopf bewahre? (Denn diese Ungewissheit macht mich nervös)

Würde mich über Kommentare sehr freuen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Daggy am 19.10.2012 um 11:48 Uhr

    Ich würde mir nicht zu viele Gedanken über den Einstellungstest usw. machen. Versuch dich drauf vorzubereiten, aber mehr kannst du dann auch nicht machen. 😉

    0
  • von Honigbienchen94 am 12.10.2012 um 00:49 Uhr

    Oh, das Problem kenn ich! Steck da auch grade zwischendrin! Stell mir auch immer die selben fragen und hab auch nach den meisten gesprächen ein schlechtes Gefühl und im Endeffekt wars doch nicht so schlecht.. Aber mach dir nicht so einen Kopf! Irgendwas wird klappen! Ich hatte in letzter Zeit auch immer Vorstellungsespräche und Einstellungstest, und auch wenn nicht alles positiv war, hab ich immernoch Bewerbungen offen stehen! Und schau mal, die meisten Unternehmen haben Bewerbungsfristen bis Oktober, manche sogar noch länger. Klar bei größeren war bis September, aber selbst in kleinen geht die Frist bis märz oder so! Und wenn du keine schlechten Noten hast und micht auf den Kopf gefallen bist, dann klappt sas auch, glaub mir :-)

    Achja, hast du dir mal überlegt, dich vielleicht noch als Kauffrau für Bürokommunikation zu bewerben? Wenn dich das im Büro anspricht und du gerne so Verwaltungsarbeiten machst, wär das auch noch ne idee :-)

    Noch ne Frage, was ist denn das fürn Abschluss? Hab die Abkürzung ja noch nie gehört!:D

    Viel Erfolg bei der Suche! Kannst ja bescheid geben wenn du was sicher hast!;-)

    0
  • von BlingSister am 11.10.2012 um 18:13 Uhr

    Ich denke auch – wenn du so viele Bewerbungen gemacht hast, dann muss man mal warten und sehen was passiert – gut ists halt sich auch generell Gedanken zu machen in welchem Beruf kann ich mich wohlfühlen, wo werde ich glücklich. Und letztlich immer weiter dran arbeiten, es gibt auch im Internet viele Plattformen die zeigen wie man eine Bewerbung richtig schreibt mit Vorlagen.

    0
  • von morninG_ am 11.10.2012 um 17:13 Uhr

    Danke für deine Antwort (:
    warten und Tee trinken passt zur Jahreszeit, das mit dem Tee (:

    0
  • von lucy_18 am 11.10.2012 um 15:24 Uhr

    Das ist ganz normal, dass man unsicher ist, wenn man sich bewirbt, vorallem beim ersten Mal. Auf eine Antwort warten ist immer doof. Aber dagegen kannst du nicht viel tun, ausser warten und Tee trinken 😉 Aber du bist ja bereits zu zwei Eignungstests eingeladen, das ist schonmal positiv.

    Hast du deine Bewerbungen mal von jemanden checken lassen, ein Lehrer oder so? Wenn nicht dann mach das doch mal. Und wenn du bei den Bewerbungen keine Antwort bekommst, dann würde ich so nach zwei, drei Wochen da anrufen und nachfragen, ob sie deine Bewerbung erhalten haben und ob du schon eine Antwort erwarten kannst. Am besten per Telefon. Das zeigt einerseits, das du an dieser Stelle interessiert bist und anderseits verkürzt dir das die Wartezeit etwas.

    Wenn das deine Traumausbildung ist, hast du dir überlegt, dich noch in einem anderen Ort/Stadt zu bewerben? Das wäre auch eine Möglichkeit.

    Und die Angst, dass man nicht gut genug sein könnte, kenn ich auch. Aber schreib dir z.b. einfach mal auf, was deine Stärken sind, wo du gut drin bist. Und dann sollte diese Angst etwas (oder ganz) verschwinden. Und für ein zukünftiges Vorstellungsgespräch, üb das vorher ein paar mal mit verschiedenen Leuten, Eltern/Lehrer/Kolleginnen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frage zu Vorstellungsgespräch und Bewerbung (medizinische Fachangestellte) Antwort

eLeCtRoBiiTcH am 19.12.2013 um 20:47 Uhr
Hallo ihr lieben !!!!! Ich habe online Bewerbungen abgeschickt,  darf nun zum Vorstellungsgespräch kommen.  In einer

Bewerbung Pflegeassistentin in meinen Praktikumsbetrieb Antwort

unbekannt_T am 06.06.2012 um 20:06 Uhr
Hi, es geht um meine Bewerbung als  Pflegeassistentin. Ich mache gerade eine Ausbildung als Pflegeassistentin und bin im Juni fertig.Die Wohnbereichsleitung hat mich gefragt, ob ich mich als Pflege...

Soll ich mich bewerben ? _____________________ Antwort

BeatMyCheer am 23.02.2009 um 20:03 Uhr
Hey meine Ladies , also ich habe heute 2 zusagen bekommen, als Aushilfekraft Bewerbungen zu schreiben. Allerdings in Schlecker und in Plus. Nun ist meine Frage an euch ob ich mich bei den "großen Firmen"...

Bewerbung - Wie soll ich es formulieren ? Antwort

KleiinesBuNny am 31.07.2012 um 13:09 Uhr
Hey Mädels, und zwar geht es um folgendes. Dieses Jahr, habe ich leider keine passende Ausbildungsstelle gefunden, weil ich mir auch noch nicht sicher war, was ich werden möchte. Natürlich musste eine Alternative...

Hilfe, ich finde keinen Ausbildungsplatz! :(((( Antwort

Pinkerschuh am 20.12.2011 um 15:37 Uhr
Hey Leute, ich bin verzweifelt. Egal was ich tue ich finde keinen Ausbildungsplatz! Ich suche einen als Verwaltungsfachangestellte und ich suche das schon seid 2 Jahren. Ich bin eig. gut in der Schule, kam immer ins...