HomepageForenKarriere-ForumDie Kollegen sind ein „Team“ und ich bin ausgeschlossen

Die Kollegen sind ein „Team“ und ich bin ausgeschlossen

mondgesichtam 23.08.2008 um 09:12 Uhr

Seit 1 Monat schon bin ich an meinem neuen Arbeitsplatz. Die Kollegen sind aber ein starkes Team und ich dachte mir damals „Das ist doch super“, doch schnell stellte ich fest, dass dieses Team auch irgendwie niemand anderes mehr drin haben möchte. Ich fühle mich total unwohl weil ich absolut nicht Teil des Teams bin und auch nicht integriert werde. Liegt es an mir??

Nutzer­antworten



  • von Munichlover am 23.08.2008 um 09:28 Uhr

    Du bist neu. Es haben sich schon Teams “gebildet” und es ist deine Aufgabe dich einzubringen.

  • von SasMa am 23.08.2008 um 09:19 Uhr

    Bist du dir sicher, dass sie niemanden mehr aufnehmen wollen oder hast du es gar nicht versucht. Wenn sie was unternehmen, geh doch mal mit. Oder frag sie, ob sie was machen möchte.

  • von Rosey am 23.08.2008 um 09:14 Uhr

    Hast du denn schon mal was mit ihnen unternommen. In jedem Unternehmen gibt es doch einen Abend oder Tag an dem alle was zusammen Unternehmen. Geh mit und binde dich da dein. So was braucht immer ein bisschen Zeit.

Ähnliche Diskussionen

Jeden Kollegen morgens grüßen? Antwort

BlackWater am 14.07.2015 um 09:25 Uhr
Hallo zusammen, mal eine bescheidene Frage: Würdet ihr alle eure Kollegen morgens grüßen? Und ich rede jetzt nicht von denen, die mir auf dem Flur oder auf dem Weg zur Arbeit begegnen. Ich meine auch die, die...

Idee Abschiedsgeschenk für Kollegen Antwort

jezzy5 am 19.07.2011 um 19:52 Uhr
Hey Mädels, ich werde bald die Abteilung in unserer Firma wechseln und möchte aber ganz gerne zum Abschied (an meinem letzten Arbeitstag) meinen "alten" Kollegen noch eine Kleinigkeit schenken. Nichts Großes oder...

Plötzlicher Tod eines Kollegen Antwort

togare am 27.03.2009 um 23:27 Uhr
Gestern ist unser Küchenchef gestorben er war 34 Jahre alt. Es war mitten in der Arbeit es war nicht viel los und wir brauchten etwas aus der Küche und als ein anderer Kollege ihn fand riefen wir sofort die Rettung...