HomepageForenKarriere-ForumEigene Wohnung?

Piet777

am 05.01.2009 um 13:44 Uhr

Eigene Wohnung?

Mit viel wiel Jahren hattet ihr euer erste eigene Wohnung?
Wie habt ihr euch diese finanziert?
Wie groß war die, wie viel habt ihr gezahlt?

Ich beginne im August eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei einer großen Immobilienfirma. Während der Ausbildung verdiene ich schon sehr gut. Nach der Ausbildung möchte ich studieren.
Mein Plan erst Ausbildung, dann Studium kam daher, weil ich der Meinung bin, dass ich mir das Studium dann auch selbst finanzieren kann.
Ich bekomme die Möglichkeit nach der Ausbildung übernommen zu werden, kann also arbeiten, sprich verdiene dann auch gut Geld für alles was anfällt.
Ich bin jetzt 17 Jahre und werde mit 20 mit der Ausbildung fertig sein.
Mein Ausbildungsgehalt ist sehr gut, aber ich möchte im ersten Lehrjahr noch nicht aussiehen.
Ich werde im Dezember 18 Jahre und möchte dann aber nächstes Jahr evtl gerne in eine eigene kleine Wohnung ziehen.
Ich verdiene im ersten Lehrjahr knapp über 700 Euro, im zweiten 820 Euro und im dritten 930 Euro.

Meine Frage an euch: In welchem Lehrjahr könnte ich mir eine eigene Wohnung leisten mit Essen und Trinken?
Oder soll ich “erst” nach der Ausbildung ausziehen, wenn ich richtiges Gehalt bekomme (mir fällt leider gerad kein andere Wort dafür ein).
Fakt ist, ich möchte nicht noch meine ganze Unizeit *das wären entweder 2 Jahre oder 4 Jahre, jenachdem an welcher Uni ich einen Platz bekomme* zu Hause wohnen.
Natürlich könnte ich auch mit 20 ausziehen, also wenn ich dann anfange zu studieren, aber ich spiele teilweise mit dem Gedanken nächstes Jahr im August, sprich im zweiten Lehrjahr auszuziehen oder im dritten…

Was meint ihr dazu?
*ich weiß, ich habe so einen ähnlichen Therd schon mal gehabt, allerdings hatte ich da noch keine Ausbildungsplatz*-

Bitte um Antworten und Meinungen.

Antworten



  • von Shishicat am 15.02.2009 um 22:14 Uhr

    930 in der ausbildung, what the hell????

  • von Shishicat am 15.02.2009 um 22:14 Uhr

    wow… ich bin hier immernoch geschockt wie viel geld ihr bei eurer ausbildung so bekommt… da wär ich ja dankbar und würde sofort ausziehen… aber mit Kindergeld und allem drum und dran komm ich nur auf 550€ … :/

  • von niceGIRL1989 am 06.01.2009 um 20:56 Uhr

    Ich hatte meine erste Wohnung mit 16, 43m² (mit Balkon), 380 € warm. War damals in ner Jugendhilfemaßnahme und hab HzL bekommen (451,10 €), davon musste ich Heizung (40 €), Strom (30 €), Telefon/Internet (40 €), Monatskarte (40 €), Essen (100 €) etc. bezahlen und das hat so gut hingehauen, dass ich jeden Monat bis zu 160 € gespart hab. Muss dazu sagen, ich rauche 😉

  • von Tinchen90 am 06.01.2009 um 16:15 Uhr

    Hallo Leute,
    wie ich so gelesen habe sind die meisten von euch so mit 20 ausgezogen. Ich bin auch grad in der Phase, in der ich ausziehen möchte. Bei mir liegt es aber eher daran, dass ich mit meinem Freund zusammenziehen möchte, mit dem ich jetzt schon seit fast 2 Jahren zusammen bin. Wir hätten auch schon die besagte Wohnung, aber im Moment bin ich noch nicht zu ihm gezogen, weil ich noch ein halbes Jahr Schule vor mir habe. Jetzt möchte ich so schnell wie möglich eine Ausbildung oder einen Nebenjob finden, damit ich dann nach dem Abi auch ausziehen kann. Was würdet ihr mir raten? Studium und Nebenjob oder Ausbildung?

  • von shivamoon am 05.01.2009 um 19:22 Uhr

    also ich bin damals mitte des 3. lehrjahres ausgezogen nachdem klar war das ich übernommen werde.da war ich 19. hatte damals eine 1 1/4 Zimmer Wohnung 55 qm,die hat mich 300€ plus strom gekostet.da das ne altbauwohnung war habe ich 111€ strom zahlen müssen(Nachtspeicheröfen,Durchlauferhitzer) Als ich in der Ausbildung war hat mein Vater 150€ dazugegeben,Hinterher habe ich nix mehr bekommen und auch nur 750€ netto gehabt,da ich nur auf Teilzeit übernommen wurde.Mittlerweile verdiene ich mehr und habe auch ne andere Wohnung

  • von NIKKI89 am 05.01.2009 um 19:18 Uhr

    Ich kanns auch kaum erwarten auszuziehen, auch wenn ich mich gut mit den Eltern verstehe. Ich werd dann 20 dieses Jahr. Hab mich auch schon umgesehn und schon Wohnungen für ca. 300€ warm gefunden. Allerdings Einraumwohnung… also klein. Aber in Bremen wirds bestimmt teurer…

  • von Briskly am 05.01.2009 um 15:24 Uhr

    also ich bin mit 19 ausgezogen, weil ich angefangen habe in einer anderen stadt zu studieren.
    meine eltern finanzieren mich eigentlich komplett, gehe nur in den semsterferien nebenbei arbeiten. während des semesters schaffe ich das nicht.
    also ich wohne in einer 35m² wohnung und zahle 380€ warm. dazu kommt noch strom, telefon und internet, kabelfernsehen, gez,…macht zusammen noch mal so 100€ ungefähr.
    also bist du im monat schon bei ca 500€ ohne essen….
    ich würde an deiner stelle noch ne weile zuhause wohnen bleiben. wäre ich auch, wenn mein zuhause nicht 150km weit weg wäre…
    du kannst doch nach deiner ausbildung immer noch ausziehen, dann musst du vielleicht nicht mehr jeden cent umdrehen.
    natürlich kommt es bei der miete auch auf den ort an…aber so ungefähr müsstest du mit den ausgaben rechnen…

  • von sweeterdbeere20 am 05.01.2009 um 14:43 Uhr

    Verdienst du soviel brutto oder netto???
    Es kommt eben drauf an,wo du dir eine wohnung suchst, Lage und so.
    Bin selber mit 20 ausgezogen, jedoch mit meinen freund zusammen, hätte mir auch keine wohnung alleine leisten können, aber ich viel weniger verdiene als du.
    Musst dich einfach in ruhe hinsetzten und mal durhcrechnen, was du alles brauchst und wieviel das alles kostet.

    P.S.: ich hab es nie bereut so früh ausgezogen zu sein, finde es immer noch toll und mein freund ist zu meinem Mann geworden ;-D
    viel spaß noch

  • von Anja6788 am 05.01.2009 um 14:31 Uhr

    Also, ich bin jetzt 20 und bin mit 19 ausgezogen. Allerdings war ich da schon ausgelernt. Möglich wärs schon, dass du mit dem Geld auskommst, musst halt haushalten.

  • von Piet777 am 05.01.2009 um 14:17 Uhr

    Geld für Möbel ect. habe ich auf einem Konto, auf welches ich Zugriff mit 18 bekomme.
    Ich würde in Bremen nach einer Wohnung suchen.
    Etwas Untersützung würde ich auch von meinem Vater bekommen.
    Ich verstehe mich gut mit meiner Familie, habe aber trotzdem den Wunsch nächstes Jahr auszuziehen.
    Wie gesagt, würde aber auch eh erst ab dem 2. oder 3.Lehrjahr aussziehen wollen…

  • von Girly84 am 05.01.2009 um 13:54 Uhr

    Willst du denn auf jeden Fall alleine wohnen oder könntest du dir auch vorstellen in eine Wg zu ziehen? Also ich würde schon auf jeden Fall mit 400 euro für die miete plus nk rechnen und dann nochmal ungefähr 200 für lebensmittel und so…
    also ich würde an deiner stelle ncht vor dem zweiten lehrjahr ausziehen damit du auf jeden fall einen finanziellen spielraum hast…
    hast du denn schon geld für möbel und kaution und so gespart? das kommt ja auch noch dazu…

  • von ariana2854 am 05.01.2009 um 13:51 Uhr

    also eine eigente wohnung ohen unterstützung der eltern?
    Wieveil geld hast du denn raus, mit abzügen? Das wäre wichtig zu wissen.
    Dann müsste man vielleicht noch wissen in welcher stadt, das macht ja auch einen unterschied

Ähnliche Diskussionen

Eigene Wohnung mit 16 ? Unterstützung vom Amt ? Antwort

HelfendeHand am 09.05.2010 um 22:10 Uhr
Hey Erdbeermädels, meine Situation ist Folgene : Meine Mama ist alleinerziehend und arbeitet mal von 7-13 oder von 13-19 uhr . Da wäre doch eigentlich oft genug Zeit die Wohnung zu putzen , einkaufen zu gehen ,...

mit FSJ eigene Wohnung? Antwort

Erdbeereiisx3 am 01.05.2011 um 17:05 Uhr
Halliii Halloooo 🙂 ich hätte da mal eine frage &` zwar.... ich bin im april 18 geworden und mache nun ab mai ein FSJ. da ist noch ne kleene hintergrundgeschichte und zwar ich habe kein gutes verhältnis...

Wohnung mieten mit Freundin Antwort

DoriSchatz am 03.12.2012 um 21:15 Uhr
Meine Freundin (20) und ich (19) planen schon seit paar Monaten nächstes Jahr zusammenzuziehen, weil uns unsere Eltern auf die Nerven gehen und wir den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen! Sie ist im 3...

Wie finanziert ihr eure Wohnung/euer Leben??? Antwort

Sternchen131 am 31.05.2011 um 15:45 Uhr
Hi zusammen.Also es geht um folgendes: ich bin jetzt 23, wohne noch zuhause (habe letztes jahr meine ausbildung beendet und seit 3 monaten wieder einen festen job). Ich denke, es ist langsam zeit auszuziehen, immerhin...