HomepageForenKarriere-ForumEigenpräsentation

SarahMaren

am 03.05.2009 um 17:54 Uhr

Eigenpräsentation

Hallo ihr lieben,

ich hab wieder ein anliegen in Sachen „Freiwilliges soziales Jahr“. Ich hab vor ein paar Tage eine E-Mail von der Organisation bekommen bei der ich nächstes Wochenende ein Vorstellungswochenende habe. Folgender abschnitt bringt mich seit Tagen zum grübeln:

„Erarbeitet Euch doch bitte eine kleine, ungefähr drei minutenlange Eigenpräsentation, in der Ihr das Wer (Name…) und Warum (Grund der Bewerbung…) mit einbaut.“

Drei Minuten können nach meiner Einschätzung ziemlich lang werden. Dazu kommt das ich von mehreren schon gehört habe das ich vorsichtig sein soll was ich schreibe da diese Gespräche von Pädagogen geleitet werden und die manches falsch aufnehmen könnten.

Name, Grund der Bewerbung ist mir klar. Und da bin ich mir auch sehr sicher im schreiben aber das wird für die drei Minuten nicht ausreichen. Kann mir von euch jemand weiter helfen bzw. wir Tipps geben was ich als Ergänzung schreiben könnte?

Liebe Grüße & Vielen Dank im voraus,
SarahMaren

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Snow_Queen am 03.05.2009 um 23:20 Uhr

    Erzähl doch noch was über deine Interessen und Vorlieben. Solche Präsentationen finden ja immer in einer Runde mit anderen Jugendlichen statt, da wirkt man irgendwie greifbarer, wenn man neben den Dingen, die einen für das FSJ qualifizieren, noch erzählt, was man gern in seiner Freizeit macht. Bleib vor allem locker – 3 Minuten sind dann schneller rum, als du denkst.

    Ach ja: “wer” ist natürlich nicht nur Name, sondern auch Heimatort, Schule und vielleicht ein paar spaßige Worte übers Abi.

    0
  • von Knitterblume am 03.05.2009 um 19:40 Uhr

    hast du schonmal was in die richtung gemacht?
    weiß nicht, ein freund ovn mir macht fsj an unsrer schule und der hat beispielsweise shcon in unsrer schülervertretung mitgearbeitet…
    ich weiß jetzt nicht, wo du das machst…

    das könnte man ja vielleicht auch einbringen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich bin am verzweifeln, soll ich die Teilzeit-BOS abbrechen? (lang) Antwort

sunnymue am 18.09.2012 um 22:15 Uhr
Hallo, ich weiß wirklich nicht was ich tun soll... ich bin seit 1,5 Jahren mit der Ausbildung zur Industriekauffrau fertig. Das erste Jahr nach der Ausbildung war ich in der Buchhaltung und dort war es echt zum...