HomepageForenKarriere-ForumEin Jahr ins Ausland – Hilfe!

Tumachina

am 19.10.2013 um 13:59 Uhr

Ein Jahr ins Ausland – Hilfe!

Hallo Erdbeermädels! :)

Ich mache gerade Abi und würde gerne nächstes Jahr dann ins Ausland gehen. Ich hab versucht mich im Internet zu informieren aber da gibt es so viele Sachen und jetzt bin ich irgendwie überfordert 😀
Was ich im Ausland mache, ob Au Pair oder Entwicklungshilfe/Politische Entwickungshilfe ist mir eigentlich egal, hauptsache ich kann etwas nützliches machen und meinen Horizont erweitern. Ich liebe es neue Kulturen kennen zu lernen deswegen kann es auch ruhig etwas weiter weg sein.
Am besten wäre es, wenn ich nur Anreise zahlen müsste und Unterkunft und Verpflegung gestellt werden, das habe ich bei vielen Organisationen gesehen.
Kann mir jemand helfen? :/

Tumachina

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nininii am 20.10.2013 um 09:54 Uhr

    Hi !
    Finde es super dass du so etwas machen willst – ist meiner Meinung nach sehr wichtig und eine wirklich tolle Erfahrung die dir dein Leben lang in Erinnerung bleibt. Was genau du machen willst hängt mit deinen Interessen zusammen. Kannst du gut mit Kindern umgehen? – dann wäre AuPair die beste und praktischste Möglichkeit ein anderes Land kennen zu lernen und Erlebnisse zu machen.

    Ich bin im Moment selbst als AuPair in Australien und kann dir nur Gutes berichten und jedem empfehlen. Ich bin auch ohne Organisation hier, habe meine Hostfamily über eine Facebook Gruppe gefunden und bin hier total glücklich. Musste aber natürlich alles selbst organisieren von Visum bis Flug und Versicherung (aber das ist machbar).
    Ich hatte mich im Vorjahr mit einer Organisation (Cultural Care) als Au Pair in den USA beworben… kann dir darüber aber leider nicht viel Gutes berichten. Wenn du dich dort als Au Pair bewirbst musst du ALLES über dich preisgeben, während manche Familien nicht mal ne anständige Bewerbung ausfüllen. Das sogenannte “Matching” stellte sich als totaler Reinfall heraus etc.. Im Großen und Ganzen viel Aufwand für NICHTS.
    Da du aber nur mit Organisation als Au Pair in die USA kannst, habe ich mich dann auf eigene Faust nach Australien aufgemacht.
    Gibt aber noch tausend andere Möglichkeiten wie Freiwilligenarbeit Work and Travel usw – letztendlich musst du wissen was du machen willst und was am besten zu dir passt. :)

    0
  • von Fruehling2012 am 19.10.2013 um 17:57 Uhr

    Hallo,

    naja letztendlich musst solltest du erst einmal überlege, was genau du machen willst. Denn AuPair oder in einer Organisation zu sein, das sind zwei ganz unterschiedliche Dinge.

    Ich selbst war AuPair in Australien. Ich habe es nicht mit einer Organisation gemacht, sondern über eine Website, bei der sich Eltern und Interessiert anmelden und dann miteinander in Kontakt treten können. Da ist alles ganz privat und kostenfrei. Ich musste nur meinen Flug zahlen, dort habe ich dann natürlich gewohnt und gegessen umsonst und nebenbei noch ein bisschen Geld verdient, schließlich musste ich ja auch Aufgaben erledigen und “arbeiten”. Das Problem dabei ist jedoch, dass – solltest du Probleme bekommen – du auf dich allein gestellt bist. Mir ging es damals so, ich war mit der ersten Familie sehr unglücklich. Ich habe dann auf Eigenfaust gehandelt und mir ein neues Profil zugelegt und zum Glück auch eine Familie im selben Ort gefunden. Aber sowas kann natürlich auch schief gehen. Das hast du bei einer Organisation nicht.

    Mit Organisationen kenne ich mich nicht aus. Da kann ich nur von einer Freundin berichten, die in Neuseeland war. Die musste – trotz ärztlicher Bestätigungen und Nachweise – schwere Sachen schleppen und tragen, obwohl sie sich vor nicht all zu langer Zeit einen Wirbel gebrochen hatte. Ich denke, dass kommt immer auf die Organisation an und wie sehr die euch ausnutzen wollen oder euch wirklich als Helfer sehen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ein Jahr als Au-Pair ins Ausland - Eure Erfahrungen? Antwort

vanilla_03 am 11.01.2011 um 22:01 Uhr
Hi Mädels, mache dieses Jahr Abi und bin mir noch ein bisschen unschlüssig, was ich danach eig machen will... hab zwar schon Ideen, aber noch nix sicher... deshalb hab ich mir überlegt, vielleicht erst mal nen jahr...

Ein halbes Jahr ins Ausland Antwort

Peanut1988 am 22.12.2009 um 09:41 Uhr
Hallo ihr Lieben sagt mal hat eine von euch schon mal ein halbes/Jahr im Ausland verbracht? Hab mir nämlich seit längerem schon überlegt mit meinem Freund für ein halbes Jahr nach Neuseeland zu gehen und dort Work and...

Ins Ausland nach dem Abi? Antwort

mysterious123 am 12.05.2012 um 21:37 Uhr
Hey Mädels :) Bis zu meinem Abi ist es noch 2 Jahre hin, allerdings mache ich mir jetzt schon Gedanken darum, was danach kommt. Mein größter Wunsch ist es, entweder in die USA oder nach England zu gehen, am...

FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr im In- und Ausland Brauch dringen Hilfe !!!!!!!!!!!!! Antwort

BEBiLiCi0US am 21.04.2012 um 17:40 Uhr
Hey ihr süßen ! wie ich hier schonmal geschrieben habe hab ich mich nach langem hin und her als gesundheits- und kinderkrankenschwester beworben. ich mach dieses jahr meinen realschulabschluss und bin 16 jahre...

ins ausland während schulzeit Antwort

elena96 am 12.03.2011 um 19:43 Uhr
also ich habe mir überlegt so circa 3 Monate während der schulzeit nach england zu gehen und würde gerne wissen, ob jemand das auch mal gemacht hat und dies empfelen würde oder eher nicht, ob es gute...