HomepageForenKarriere-ForumEinstellungstest bei der Bundeswehr? Ist hier eine beim Bund?

Einstellungstest bei der Bundeswehr? Ist hier eine beim Bund?

jefficaam 17.10.2008 um 20:03 Uhr

Hallo Mädels,

ich brauche mal Eure Hilfe: Ich möchte mich als Feldwebel bewerben, und muss da einen Bundeswehr Einstellungstest machen.  Die haben da einen 2-tägigen Belastungstest. Hat den Bundeswehr Einstellungstest hier einer schon gemacht? Kann mir eine von Euch da draussen was über den Einstellungstest bei der Bundeswehr erzählen… Das wäre voll lieb!

Nutzer­antworten



  • von Nelly am 13.11.2013 um 12:00 Uhr

    Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass man bei der Bundeswehr ein Einstellungstest machen muss. Ups!

  • von Blondie am 30.11.2012 um 14:13 Uhr

    Ich habe auch gehört, dass der Einstellungstest bei der Bundeswehr hart sein soll!

  • von LaLou am 24.10.2012 um 16:10 Uhr

    eine bekannte von mir ist durch den bundeswehr einstellungstest gerasselt – sie ist aber auch nicht sehr sportlich… man sollte vor dem bundeswehr einstellungstest also schon besser ein bißchen trainieren 🙂

  • von froschlady am 22.10.2012 um 14:36 Uhr

    Wie war denn dein Einstellungstest der Bundeswehr? Würde mich interessieren!

  • von EmilyHimbeer am 20.09.2012 um 09:23 Uhr

    Der Einstellungstest bei der Bundeswehr soll echt hart sein. Noch härter als der Einstellungstest bei der Polizei.

  • von harmonieandsoul am 19.04.2012 um 16:06 Uhr

    Ist zwar schon ein alter Thread, aber ich würde auch gerne wissen, wie deine Erfahrungen rund ums Thema Einstellungstest Bundeswehr sind?? Das war sicher nicht so leicht!

  • von purenatural29 am 02.03.2012 um 11:03 Uhr

    Hast du den Einstellungstest bei der Bundeswehr denn nun gemacht? Mich würde schon interessieren, wie das jetzt abgelaufen ist. Erzähl doch mal oder jemand anderes, der den Einstellungstest bei der Bundeswehr gemacht hat!!!

  • von oliviaowl am 01.02.2012 um 16:54 Uhr

    Hallo, bin zufällig auf diesen Beitrag gestoßen, aber so ein Einstellungstest der Bundeswehr ist bestimmt heftig… Ich wünsche dir viel Erfolg! Berichte doch mal von deinen Erfahrungen, wenn du den Einstellungstest der Bundeswehr hinter dir hast…

  • von nikali am 26.10.2008 um 02:30 Uhr

    Nach meinem wissen dauert der Bundeswehr Einstellungstest 3 Tage..
    Will mich auch verpflichten lassen..und hab mich bei Freunden (beim bund) über den Einstellungstest informiert.. Unter den Tests ist der Sporttest, Allgemeinbildung und der Psychologe.. wenn du schon beim Gespräch warst..müßtest du eine Liste bekommen haben was Du alles machen mußt beim Bundeswehr Einstellungstest.. wenn nicht.. hab ich hier nur die Auflagen für den Einstellungstest für die Unteroffiziers Laufbahn :1. pendellauf 10 sec.,2.situps 28 stück in 40 sec,3. bundeswehr-liegestütze 20 stück 40 sec.,4.standweitsprung 190cm,5. 12 min fahradfahren (wo die meisten durchfallen)
    Beim Allgemeinwissen wird ziemlich alles abgefragt beim Einstellungstest.. im Arbeitsamt gibts ein gutes Heft, was mir auch empfohlen wurde,um mich auf den Einstellungstest bei der Bundeswehr vorzubereiten..
    Hier noch ein paar Tipps für den Einstellungstest bei der Bundeswehr: Beim Psychologen solltest du dir vorher Gedanken machen,was du sagen wirst.. auf jedenfall NICHT vom Geld reden..dann biste gleich unten durch..du solltest dich darüber informieren,wo die Standpunkte der Bundeswehr in Deutschland sind..warum du überhaupt zum bund willst ist auch sehr wichtig..kamerdschaft,sicherer arbeitsplatz,stolz auf deutschland usw.. der psychologe soll das härteste sein,weil er versucht dich auseinander zu nehmen!! jedoch brauchst du auf familiäre fragen nicht eingehen..
    meistens haben frauen es noch schwerer beim Bundeswehr Einstellungstest,weil sie eben Frauen sind..du wirst mit fragen aud aussagen konfrontiert, die im ersten moment sehr verletztend sein können.. das du im notfall auf kinder schießen mußt, ob du das überhaupt kannst usw.. das du eine ziemlich große verantwortung hast,und event. falsche entscheidungen treffen kannst die anderen das leben kosten..sowas alles halt..Echt hart der Einstellungstest bei der Bundeswehr!
    joa..fals ich irgendwas vergessen hab..frag einfach nochmal nach 😉

  • von PonyMaedel am 20.10.2008 um 09:57 Uhr

    Du solltest dich auf jeden fall vorher fit machen für den Einstellungstest bei der Bundeswehr, wenn das Ding belastungstest heißt, dann wird es auch so sein. Es gibt sicher listen im Netz, oder sogar bei der Bundeswehr. Hast du Einstellungstest bei der Bundeswehr schon mal gegooglet?

  • von Kleeblatt am 18.10.2008 um 12:04 Uhr

    Als Frau beim Bund, da wirst du es schwer haben, finds aber ok, dass Du es versuchst mit dem Einstellungstest bei der Bundeswehr.

  • von MinaRia am 17.10.2008 um 20:32 Uhr

    http://www.dooyoo.de/berufe-taetigkeiten/zeitsoldat-bundeswehr/638037/

    Das ist ein ziemlich gut geschriebener Artikel. Sollte man mal zu dem Thema Einstellungstest und Bundeswehr gelesen haben. Vor allem, wenn man sich dafür entscheiden will hinzugehen. Und was Deinen Einstellungstestest angeht, wenn Du selber von Dir denkst, dass du sportlich genug bist und auch Ausdauer besitzt wird das schon schief gehen. Ich drück Dir auf jeden Fall dolle die Daumen für Deinen Einstellungstest bei der Bundeswehr 🙂

Ähnliche Diskussionen

bewerbung um eine ausbildung als altenplfegerin Antwort

taniigodiker am 02.04.2013 um 15:18 Uhr
Hallo ich muss  mal wieder ne bewerbung schreiben,was ich leider überhaupt nicht kann, hab mal versucht mag jmd die Korrektur lesen?:) wäre echt lieb:)achja soll ich noch dazu schreiben, warum...

HILFE !!! hausarbeit / Fußnote bei Wordpad Antwort

Nanas_Pinguin am 29.03.2011 um 14:05 Uhr
Hey mädels. Brauche mal dringend eure Hilfe muss in paar tagen meine Hausarbeit abgeben und muss nur noch die Fußnoten machen,wisst ihr wie das geht? Also dieser strich unten auf der seite wo dann die quellenangaben...

Frage zu Vorstellungsgespräch und Bewerbung (medizinische Fachangestellte) Antwort

eLeCtRoBiiTcH am 19.12.2013 um 20:47 Uhr
Hallo ihr lieben !!!!! Ich habe online Bewerbungen abgeschickt,  darf nun zum Vorstellungsgespräch kommen.  In einer