HomepageForenKarriere-ForumErster Tag in einer Kanzlei! :/

Erster Tag in einer Kanzlei! :/

Alinchen8989am 19.02.2009 um 22:37 Uhr

Huhu Ihr lieben!

hab eben in mein briefkasten geschaut und erfreuliche post bekommen 😉
geht um eine ausbildungsstelle die ich ab september beginnen darf.

Die kanzlei bietet mir aber ein job auf 400€ an =) ab dem 1.04 auch suuuper!

nur 🙁 bin etwas schüchtern.. und hab etwas angst vor dem nennen wir es mal ersten arbeitstag =( =(

wie ist das so? wenn man zu erstenmal wo anfängt?
wie läuft das ab? 🙁 hab solche angst, jetzt schon!

freu mich von euch zu lesen.

Nutzer­antworten



  • von PrinzessinPupu am 22.02.2009 um 12:48 Uhr

    In den ersten Tagen wirst du erstmal die Kanzlei + die Kollegen kennenlernen. Du wirst auf keinen Fall allein gelassen. Vielleicht darfst du den Auszubildeden über die Schulter schauen und helfen.
    Mach dir nicht so en Horror. Das ist halb so wild 🙂
    Viel Glück!

  • von Emilia90 am 20.02.2009 um 11:58 Uhr

    Hallo,
    (sorry, aber der Text is echt lang 😉 )
    ich hatte nach meinem Vorstellungsgespräch 2 Tage Probearbeiten, was an sich ganz cool war, ich auch direkt alles mache durfte…
    Nach dem Probearbeiten hab ich dann nen Anruf bekommen, dass ich die Stelle habe was mich echt gefreut hat 🙂
    Wir sind in der Kanzlei im Moment 3 Auszubildende was sehr viel ist, es gibt eig immer eine haben, die nichts zutun hat… leider 🙁
    Aber naja ich schreibe dir mal meinen Tagesablauf:
    Als erstes wenn ich um 8 anfange muss ich so gegen 10 nach 8 in die Stadt den Stadtrundgang machen, d.h. ich muss rüber zum Amtsgericht laufen, dort unsere Post für das Gericht abgeben und die Post die für uns ist kontrollieren und mitnehmen, danach muss ich zur Sparkasse Kontoauszüge für unsere jeweiligen Konten holen, weil die Mandanten ja ihre Rechnungen begleichen aber dazu später mehr.
    Wenn ich bei der Sparkasse war, muss in unser Postschließfach gucken, und dieses leeren falls etwas drin ist. Dann mach ich mich auch schon so langsam auf den Rückweg muss dann aber vorher auch noch zur Volksbank dort auch Kontosauszüge holen.
    Nach etwa 40min. bin ich dann wieder bei uns im Büro und muss danach den Frühstückstisch für alle Angestellten und Chefs vorbereiten. Wir haben nämlich exakt 12 min. Frühstückspause, die nicht bezahlt wird, wir aber trotzdem ans Telefon gehen müssen xD…
    Nach der Frühstückspause muss ich den Tisch wieder abdecken und die Spülmaschine anschmeißen.
    Danach kommen die Eingänge. Die Eingänge ist die Post, die ich aus der Stadt geholt habe oder die im Briefkasten waren, nachdem alle 4 Chefs die gesehen haben, muss ich dazu die entsprechenden Akten herraussuchen und vorlegen. wenn ich damit fertig bin, kommen die Kassensachen.
    Also die Kontoauszüge die ich geholt habe werden dann meiner Kollegin in der Buchhaltung gegeben und die schreibt mir dann auf welche Akten sie brauch was schon ein sehr großes durcheinander geben kann weil es mal bis zu 40 Akten sein können und es normale gibt und notarielle Akten.
    Wenn ich damit fertig bin ist ca. 11.30 Uhr wenn dann jemand was aus der Stadt möchte, oder ich zur Post muss ein Paket abgeben oder so dann muss ich halt wieder los. (Manchmal muss ich auch Klopapier und so nen Gedööns holen weil iwer muss das ja schließlich machen ne?)
    Dann ist um halb 1 Mittagspause (yes, denk ich dann immer nur ^^)
    Nach der Mittagspause das ist dann je nachdem (erklär ich dir gleich) halb 2 oder 1 Uhr, dann muss ich die Postmappen meiner Kolleginnen einsammeln, und die Schreiben die da drin sind mit Umschlägen versehen, sprich die Umschkäge alle passend frankieren.
    Das dauert dann vllt so ne halb Std, wenn es so 6 volle Postmappen sind, die muss ich dann noch an die Chefs verteilen.
    Dann ist es meistens so 2 Uhr oder halb 3, dann könnte es sein das wir eine Firstenkontrolle machen müssen was wir alle vier Wochen machen, also jede Akten aus dem Aktenschrank rausholen und gucken ob die Frist stimmt,… dauert zu 3. vllt 1 1/2 h.
    Mmhm naja und dann haben wir meistens nicht mehr viel zutun die Chefs bringen die Postmappen dann irgendwann unterschrieben zurück, und wir müssen dann nur die Post eintüten und raus zum Briefkasten bringen.
    Wenn ich nichts mehr zutun habe, darf ich mich manchmal an einen PC setzen und was für die Schule machen oder iwas abschreiben, und ab da zieht sich die Zeit wie Kaugummi.
    Ich weiß ja nicht was du für Arbeitszeiten hast, aber ich muss wenn ich kurze Woche habe von 07.00 – 16.00 Uhr arbeiten. Da ich Montags und Freitags im Moment Berufsschule habe muss ich in der kurzen Woche dann nach der Schule nicht mehr arbeiten 😉 was echt cool ist.
    Lange Woche habe ich von 08.00 – 18.00 Uhr… das ist echt lang kann ich dir sagen. Und nach der Schule muss ich dann beide Tage nach der Schule arbeiten.
    Weißt du schon wie viele Urlaubstage du hast? Ich hoffe mehr als ich, weil ich habe 24 Tage im Jahr, das echt wenig wenn man ma so überlegt.

    Mhmm jetzt hab ich dich hier voll mit meinem Arbeitsablauf zugetextet 😛
    Hoffe ich habe dir geholfen !! Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig 🙂

    Liebe Grüße
    Emilia 90

    PS: Da du als ReNo-Fachangestellte ja auch 10 Finger tippen können musst, hier ein Programm was du dir einfach runterladen kannst… und immer schon üben dann kannst du das auch irgenwann 🙂
    http://tipp10.de/

  • von Blacky am 20.02.2009 um 09:19 Uhr

    sei einfach du selbst dann wird das schon 🙂

  • von Alinchen8989 am 19.02.2009 um 23:10 Uhr

    Ja, genau! die bietet mir das an die kanzlei… wundert mich auch etwas 😀 finds aber richtig suupi!
    .. wie wars bei dir so? am anfang.. vorallem am ersten tag 🙂 kannst mir bissle was drüber erzählen?

    lg

  • von Emilia90 am 19.02.2009 um 23:06 Uhr

    also wie, du fängst in der kanzlei ab dem 1. september ne ausbildung an und die selbe kanzlei bietet dir vorab noch nen job auf 400,00€ basis an oder wie???
    Kannst ja antworten, mache auch ne Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte,… kannst dich ja melden wenn du fragen hast 🙂
    lg

Ähnliche Diskussionen

Erster Arbeitstag Rezeptionistin- keine Erfahrung! Antwort

strawberry_2402 am 27.08.2011 um 19:39 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Also ich habe Morgen den Ersten Arbeitstag als Rezeptionistin in einem großen 4 Sterne Hotel. Ich habe jedoch keine Berufserfahrun, da ich eine kaufmännische Ausbildung gemacht habe, und quasi...

Hilfe! BWL-Studium abbrechen? Antwort

Melli26 am 01.06.2014 um 19:58 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich brauche dringend euren Rat! Ich studiere jetzt im vierten Semester BWL und bin totunglücklich. Ich kann mich nicht mehr zum Lernen aufraffen, ich bin überhaupt nicht motiviert und liege ganz...

Angst, auf Arbeit zu gehen Antwort

SaM29 am 11.08.2012 um 22:19 Uhr
Hallo ihr Lieben! Wie mein Titel schon sagt, habe ich täglich Angst davor zur Arbeit zu gehen. Ich bin jetzt im 2. Lehrjahr zur Industriekauffrau bei einem sehr großen Unternehmen. Und es war der größte Fehler...