HomepageForenKarriere-ForumFahrkarten-Info ( RMV ) bezüglich Hessen: Weiss jemand Rat?

Emilein

am 31.03.2010 um 10:15 Uhr

Fahrkarten-Info ( RMV ) bezüglich Hessen: Weiss jemand Rat?

Guten Morgen, liebe Erdbeermädels! Ich hoffe, Ihr habt gut geschlafen? =)
Wie Ihr sicher bereits richtig erkannt habt, ist es mal wieder soweit – die Emi braucht Euren Rat! xD Diesmal richte ich meine Frage an alle Hessener Erdbeeren:
Ich bin letzten Dezember aus Dortmund im schönen NRW nach Hammersbach in Hessen gezogen, was ohnehin eine krasse Umstellung für mich als Stadtkind war – Von einer Großstadt in ein kleines Kaff am A**** der Welt? OMG!
Naja, jedenfalls muss ich mir bezüglich meiner Bemühungen um eine Ausbildung nun eine Monatsfahrkarte nach Frankfurt ( Großstadt, yeah! ) zulegen und da der RMV ( Rhein – Main – Verkehrsbund oder so ) anscheinend für ganz Hessen zuständig ist & die Hessener mit den Fahrkarten versorgt, hab ich einfach mal da angerufen.
Abgesehen davon, dass es der Frau am Telefon an barscher Unfreundlichkeit nicht mangelte, erklärte sie mir, dass meine Fahrkarte von Hammersbach nach Frankfurt ( Achtung, sogar im AUSZUBILDENDENTARIF! ) 120,30 Euro kosten würde & das liege wohl daran, dass ich auf dieser Strecke diverse Tarifgebiete durchkreutzen würde…
Aus NRV kenne ich das so, dass ich monatlich ca. 60 Euro für eine Fahrkarte bis nach Köln zu zahlen hatte & dann erzählt die mir was von 120 Euro? Ich mein: Hallo, vor allem die Auszubildenden scheißen doch kein Geld!? Zudem findet man in solch einem Kaff wie Hammersbach & Umgebung mal sowas von GAR NICHT einen Ausbildungsplatz & dementsprechend muss man notgedrungen in größeren Städten suchen…
Nachdem ich der Alten also erklärt hab, dass dieser unverschämte Preis gerade für Auszubildende untragbar sei, meinte sie, dass dies aber schon das Billigste in Hessen sei & dass es keine billigeren Alternativen geben würde…
Jetzt ist meine Frage an Euch: Wisst ihr von billigeren Fahrkarten – Alternativen? Ich mein, selbst wenn die Alte welche gekannt hätte, hätte sie nen Teufel daran getan, sie mir zu sagen, denn schliesslich arbeitet sie ja für RMV…
-.- Ich werde definitiv nicht ewig dazu in der Lage sein, mir diese überteuerte Karte leisten zu können, selbst wenn das Amt mir das Geld am Ende zurückzahlt – Ich muss es ja immerhin vorstrecken & von was soll ich dann noch leben? Den Führerschein kann ich dementsprechend völlig knicken…
Ich würde mich sehr um ideenreiche & hilfreiche Beiträge freuen!

An alle NRW-ler: Wenn Ihr keinen Führerschein besitzt & ihn Euch in ferner Zukunft auch nicht zulegen könnt aufgrund finanzieller Engpässe, dann HÜTET euch davor, nach Hessen zu ziehen, so schön es da auch sein mag – Ihr werdet GESTRAFT sein!!! ^^

Liebe Grüße
Euer Emilein

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blumenmara am 22.09.2011 um 17:56 Uhr

    Ist schon ziemlich teuer… Ich wurde damals auch von meinen Eltern unterstützt.

    0
  • von Julia1911 am 31.03.2010 um 17:11 Uhr

    ich wohne zwar in rlp, aber der rmv(rhein-mosel-verkehrsbund) verlangt monatlich für ne strecke von 15 km 50 euro, auch als schülertarif. hätte ich meine eltern nicht, die mir das bezahlen, wär ich ganz schön aufgeschmissen oO

    0
  • von sunrise09 am 31.03.2010 um 12:09 Uhr

    Ein Monat kostet 120 Euro?oO

    Also was es auch noch gibt ist das sogenannte Mobi-Tick.
    Da bezahlst du einen bestimmen Preis..kommt drauf an wie weit du damit fahren willst und diese Karte gilt dann für eine bestimmte Zone in Hessen.
    Also wenn du z.B in Kreis XY wohnst kannst du mit der Karte in ganz XY rumfahren. Die Karte hält übrigens ein Jahr.

    http://www.rmv.de/coremedia/generator/RMV/Tickets/Fahrkartensortiment/VielfahrerTickets/ARTVOLL/FAHRK__VIEL__ARTVOLL__CleverCard.html

    Also da heißt das CleverCard.:D

    0
  • von summerangel90 am 31.03.2010 um 11:57 Uhr

    ich bezahle von friedrichsdorf-köppern nach frankfurt sage und schreibe 230€! also sind deine 120 noch sher bilig -.- es ist aber echt zu teuer

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frage bezüglich Bewerbung Antwort

Carina03 am 27.02.2013 um 10:29 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bräuchte kurz eure Hilfe. Vor einem Monat habe ich mein Studium abgeschlossen und bin nun auf der Suche nach einem Job. Gerade habe ich entdeckt, dass in einer Firma, in der ich ein 4 monatiges...

Schlechte Ausbildung - weiss jemand wer eine Schreinerazubine während der Ausbildung aufnimmt??? Antwort

ulmerschpatz am 13.04.2010 um 20:50 Uhr
Hallo Mädels,die Tochter meiner Freundin hat Probleme mit ihrer Ausbildung als Schreinerin. Dem Mädel wird wirklich nichts beigebracht,wobei sie wirklich interessiert und begabt ist.steht kurz vor der Zwischenprüfung...

Hab ziemliche Probleme hat jemand einen Rat? Antwort

Aiedail_88 am 17.05.2011 um 10:27 Uhr
Ich weis bald nicht mehr weiter. Ich bin mit meinem Freund letztes Jahr zusammgezogen. Und genau danach wurde ich gefeuert. :( nun hab ich endlich wieder einen Job. Aber in der zwischenzeit haben sich ordentliche...

Frage bezüglich Schulabbruch Antwort

mivieh am 07.01.2011 um 01:24 Uhr
Hey Mädels, ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich werde jetzt im Februar die FOS abbrechen, komme mit dem Druck zur Zeit absolut nicht klar, weil ich zuhause noch viele andere Probleme habe. Schreibe...

Promotion Tierschutzvereine Info-Veranstaltung: Was wird erwartet? Antwort

SunshineRayne am 22.07.2010 um 17:08 Uhr
liebe mädels ich bin nachher zu einer informationsveranstaltung eingeladen in der es um promotion für tierschutzvereine geht. ich habe dort einen job angeboten bekommen und war sehr interessiert. daraufhin wurde ich...