Homepage Foren Karriere-Forum Finanzielle Hilfe während der Ausbildung

Finanzielle Hilfe während der Ausbildung

0

6

Hallo ihr Lieben :)
Ich habe eine dringende Frage.
Mein allergrößter WUnsch ist es nach meinem Ausbildungsbeginn umzuziehren, da ich große private Probleme habe. Krieg ich denn während der Ausbildung ausser dem Gehalt, irgendwelche Finanzielle UNterstützung?
Noch so nebenbei, mein Freund zieht mit mir um und beginnt jetzt auch seine Ausbildung.
Gibt es nicht auch Ausbildungen bei denen Hilfe bei einer Wohnung angeboten wird?
Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht und ist kurz nach Ausbildungsbeginn umgezogen ( mit dem Freund)?
Vielen Dank schonmal 😉

Antworten

  • Antwort

    Es gibt BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) und Wohngeld, aber es kommt darauf an, wie viel deine Eltern z.B. verdienen, wie lange du fahren musst usw.

    Informier dich mal beim Arbeitsamt oder Jobcenter und hoffentlich kriegst du einen netten, hilfsbereiten Sachberater!

    von moondust am 27.05.2012 um 13:29 Uhr

  • genau die einzigen möglichkeiten sind ausbildungsbeihilfe oder wohngeld. dazu musst du zum arbeitsamt (nicht jobcenter!)

    von loonie88 am 27.05.2012 um 18:33 Uhr

  • wohngeld bekommt sie während einer Ausbildung nicht, da muss sie schon BAB beantragen

    von hanuta89 am 27.05.2012 um 18:51 Uhr

  • Ich glaube, wegen Wohngeld kannst du auch beim Sozialamt anfragen – also städtisch.

    von Theanou am 28.05.2012 um 04:50 Uhr

  • Ahso: du bist wahrscheinlich noch keine 26 – dann kannst du dir das Kindergeld auszahlen, denn deine Eltern haben nach deinem Auszug kein Anrecht mehr darauf!
    Die privaten Probleme hast du wahrscheinlich mit deinen Eltern – bis zu einem gewissen Alter (auch an sich volljährig) kann man das eine oder andere auch noch mit dem Jugendamt “abkaspern”

    von Theanou am 28.05.2012 um 04:52 Uhr

  • A: Wenn die Ausbildungsstätte nahe an deinem Elternhaus liegt, ist ein Umzug nur unter bestimmten Vorraussetzungen möglich. Aber eine Erfüllst Du – Familienzusammenführung, aufgrund dessen das Du mit deinem Freund zusammen ziehst. Euch stehen eine 2 bis 2,5 Raum-Wohnung zu – wieviele qm² genau musst Du beim Arbeitsamt erfragen.

    B: Es steht dir Berufsausbildungsbeihilfe zu, da musst Du dann aber schon angeben, wieviel Du für die Miete bezahlst -> also lieber vorher umziehen, und BAB rechtzeitig beantragen.

    C: Wenn Du vorher mit deinem Freund schon zusammen gelebt hast, ist das zusammen ziehen okay. Ansonsten rate ich Euch, lebt erstmal so 2-6 Wochen zusammen. Mein Freund wohnte damals in Berlin, ich zog zu ihm – später bezogen wir unsere erste Gemeinsame Wohnung bei Leipzig.

    D: Viel Glück, Erfolg und Durchhaltevermögen :-)

    von Sahnchi am 03.06.2012 um 17:46 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

finanzielle unterstützung während der ausbildung Antwort

0

9

hey ihr vlt könnt ihr mir ja weiterhelfen. ich bin gerade 20 und begonne ab september meine erste ausbildung verdiene dabei so ca 500 netto. möchte aber sehr gerne zuhause ausziehen und meine eltern wollen das...
nimani am 17.03.2012 in Karriere-Forum

Kindergeld während der Ausbildung? Antwort

0

3

Hallo! Kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange man ein Recht auf Kindergeld hat?
Silke79 am 27.08.2008 in Familien- & Elternforum

Unterhaltszahlung während der Ausbildung Antwort

0

1

Hallo, ich hätte mal die Frage, ob jemand von euch weiß, ob mir noch Unterhalt vom Vater zusteht wenn ich ein BA-Studium mach, bei dem ich rund 1.000€ netto verdien. Dazu kommen allerdings Werbungskosten in solch...
Tears am 23.08.2010 in Karriere-Forum

Eigene Wohnung während der Ausbildung Antwort

0

1

Hallo ihr lieben... Ich bin jetzt 21 und mache eine Ausbildung zur Bürokauffrau...bin jetzt noch im ersten Lehrjahr und komme jetzt ins zweite. Da mein Gehalt nicht soo das meiste ist, und ich ja trotzdem auch...
jacky18590 am 05.07.2011 in Karriere-Forum

Finanzielle Unterstützung während Erziehungsurlaub Antwort

2

1

Hallo ihr Lieben, meine Schwester bekommt in ungefähr zwei Wochen ihr erstes Baby, würde jedoch gerne nach dem Mutterschutz wieder arbeiten gehen. Ihr Partner möchte in der Zeit gerne Erziehungsurlaub nehmen, ist...
BeautyMom am 25.10.2010 in Baby