HomepageForenKarriere-ForumFrage zu Wohngeld

HalligalliParty

am 03.09.2012 um 16:49 Uhr

Frage zu Wohngeld

Hey ich ziehe 120 km weiter weg. Mein Freund und ich wollen eine Wohnung Mieten.
Habe dort erst für nächstes Jahr eine ausbildung, da ich zum Ausbildungsstart zu spät kam.
Diese Firma hat mir ein eqj ( Einstiegs Qualifikationsjahr )angeboten, würde mehr Geld erhalten und eine schulische Ausbildung vor der eigentlichen Ausbildung, dass ich sozusagen mehr erfahrung hätte. Diese Firma bietet normal nur 50 Std Rahmenverträge an, d.h. nur 2 Tage die Woche arbeiten und weniger Geld halt
Mein Freund ist ausgelernter werkzeugmechaniker.
Bekomme kein Kindergeld da dies meine Mutter eingehält
Achja ich bin 19 und mein Freund 23
Weis jemand ob mir Wohngeld zustehen würde?
Ich verdiene etwa sowies im Internet steht bei eqj nur 200-500 Euro
Hab morgen ein Berufsberater gespräch, mit ihm würde ich auch alles soweit klären, vielleicht weis ja jemand trotzdem was

Danke im voraus
Beitrag bearbeiten Antworten Mit Zitat antworten

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

frage zu attesten - bescheinigungen Antwort

PeachesLovesU am 07.04.2011 um 11:49 Uhr
hallo ihr lieben, ich habe eine wichtige frage und möchte mich aber kurz fassen: ich war einige monate nicht arbeiten, hatte große psysische probleme und im großen und ganzen lief alles schlecht. in dieser zeit...

Frage zu Bewerbung Antwort

Mimi_Suhl am 03.02.2010 um 11:35 Uhr
Hallo Mädels! Also ich habe zur Zeit nur einen Nebenjob und bewerbe mich gerade, für eine weitere Ausbildung und habe jetzt folgendes Problem. Und zwar soll ich bei einer Stelle, denn gewünschten Ausbildungsort...

Frage zu Lohnsteuerkarte VI Antwort

Milka1993 am 11.12.2012 um 16:47 Uhr
Hallo Erdbeermädels, Ich habe bereits im Internet nach einer Antwort gesucht, finde aber keine passende Antwort. Hoffe jetzt, dass sich jemand von euch damit auskennt. Ich habe seit dem 1.10. einen Job auf...