HomepageForenKarriere-ForumFrauen in Führungspositionen

jollyjudy

am 30.03.2016 um 17:26 Uhr

Frauen in Führungspositionen

Hallo Ihr Lieben,
ich schreibe momentan meine Bachelor-Arbeit und grob gesagt geht es dort u.a. um die Gleichberechtigung von Frauen u. Männern in der Privatwirtschaft. Ich arbeite in einem international agierenden DAX30-Unternehmen und werde in der kommenden Woche zwei weibliche, sehr erfolgreiche Führungskräfte, einmal bei uns am Standort und einmal an einem rumänischen Standort interviewen. Nun ist das Thema ja sehr kontrovers, viel diskutiert und auch persönlich. Ich arbeite gerade an einem Fragenkatalog und würde gerne eure Meinung hören! Vielleicht gibt es ja Fragen, die euch sofort in der Seele brennen würden, die mir aber vor lauter Nachdenken schon gar nicht mehr einfallen, oder aber auch eure Gedanken generell zu dem Thema! Ich freue mich über eure Beiträge! 🙂

Folgende Fragen möchte ich auf jeden Fall stellen:
– Was motiviert Sie an Ihrer Arbeit?
– Kann man eine Karriere planen bzw. wollten Sie schon immer beruflich “hoch hinaus”?
– Gab es Momente während Ihrer Karriere, in denen Ihnen bewusst war, dass Sie nicht aufgrund Ihrer Leistung, sondern aufgrund Ihres Geschlechts beurteilt (positiv / negativ) wurden?
– Halten Sie die Förderung von Frauen für ein wichtiges Thema oder denken Sie, dass eine Frauenförderung ins Gegenteil umschlägt und die Männer benachteiligt werden?
– Denken Sie, dass die Gleichberechtigung in unserem Unternehmen gelebt wird? Wieso? Welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es?
– Was halten Sie von einer festgelegten Frauenquote (z.B. in Unternehmensvorständen 30%)?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Frauen in "Männerjobs" Antwort

Medoka am 21.04.2010 um 19:17 Uhr
wenn hier Threads über Berufe sind lese ich immer sehr oft, dass viele von Euch im Büro oder als Verkäuferinnen arbeiten, ist nicht negativ gemeint aber würde mich jetzt mal interessieren, ob auch Mädels da sind die...

Immer mehr Frauen arbeiten in Männerberufen Antwort

morningstar77 am 06.03.2013 um 09:40 Uhr
Immer mehr Frauen lassen sich in typischen Männerberufen ausbilden. Eine Freundin von mir ist KFZ Mechatronikerin, und sie hat in ihren Beruf riesigen Spaß. Eine andere gute Bekannte hat den Beruf der Schreinerin...

Karrieredruck auf uns Frauen Antwort

Katzenliebe80 am 01.10.2008 um 15:47 Uhr
Findet ihr nicht auch, dass "Hausfrauen" heutzutage immer noch n bisschen herablassend behandelt werden und betrachtet werden? Mich kotzt das SO an. Deutschlands Kinder großzuziehen ist momentan der härteste Job...