HomepageForenKarriere-ForumGehe ich den falschen Weg?- für meine Zukunft?!

KleiinesBuNny

am 26.03.2010 um 14:59 Uhr

Gehe ich den falschen Weg?- für meine Zukunft?!

Hallo Mädels…

Also es ist so, ich melde mich jetzt schon seit 2 Jahren immer wieder auf den gleichen Schulen an, damit ich meinen Realschulabschluss endlich nachholen kann… Jetzt wurde ich ENDLICH angenommen.. gleich von zwei Schulen habe ich eine Zusage bekommen. Ich habe jetzt die möglichkeit auf einer Berufsfachschule meinen Realschulabschluss nachzuholen im bereich “Gesundheit und Ernährung” Allerding möchte ich später weder etwas mit Gesundheit noch mit Ernährung machen! Ich mache das nur, damit ich meinen Realschulabschluss habe! Ich möchte mal eine Ausbildung zu Kauffrau für Bürokommunikation machen. Könnte es später Probleme geben, wenn ich mich bewerbe und da steht, das ich meinen Realabschluss im bereich “gesundheit und ernährung” gemacht habe?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Chica1980 am 27.03.2010 um 15:50 Uhr

    Ich weiß nicht, wie alt Du schon bist….? Erst einmal finde ich es lobenswert, dass Du einen höheren Schulabschluss bekommen möchtest und seit 2 Jahren nicht aufgibst. Jobbst Du zur Zeit? Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, per Fernstudium den Abschluss nachzuholen? Oder auf einer Abendschule? Wenn nichts anderes mehr geht, dann mach den Abschluss auf dieser Berufsfachschule. Dann hast Du den Abschluss und gut ist. Einem Arbeitgeber kannst Du dann immer noch erklären, weshalb es nicht an einer anderen Schule geklappt hat bzw. Du schreibst gleich in den Bewerbungen, dass Du Dich aus dem und dem Grund für die kaufmännische Richtung entscheidest. Damit würdest Du dem Personaler gleich den Wind aus dem Segel nehmen.

    0
  • von Hypathia am 26.03.2010 um 17:40 Uhr

    Ich möchte dich auch nicht demotivieren, aber Arbeitgeber schauen auf solche Dinge schon. Wenn du deinem zukünftigen Chef das plausibel erklärst und mit guten Noten glänzt, dürfte das trotzdem klappen. Eine Ausbildung im Medizinischen Bereiche wäre natürlich optimpaler. Dort gibt es doch auch Ausbildungen, die mehr in den kaufmännischen Bereich greifen. Wie wäre es mit sowas? Kauffrau für Bürokommunikation ist jetzt auch nicht das Ultimative – ohne den Beruf ansich schlecht machen zu wollen. Aber es gibt so viele interessante Berufe und den zähle ich jetzt nicht unbedingt dazu. 😉

    0
  • von mupfin am 26.03.2010 um 16:53 Uhr

    kannst du dir denn überhaupt keine ausbildung in dem bereich vorstellen?
    ich denke mal es wäre auf jeden fall sinnvoll sich auch mal berufe in dem bereich anzuschauen, denn ich denke du wirst es schon allein mit dem nachgemachten abschluss schwer genug haben.
    wünsch dir aber viel glück dass es klappt 😉

    0
  • von KleiinesBuNny am 26.03.2010 um 15:36 Uhr

    Wenn ich jetzt was anderes wählen würde, dann müsste ich wieder ein Jahr warten. Wieso hast du denn auch gesundheit und ernährung gemacht?!

    0
  • von KleiinesBuNny am 26.03.2010 um 15:10 Uhr

    ja, beide schulen haben Gesundheit und Ernährung.
    Weiß auch noch nicht so recht, für welche ich mich entscheiden soll…
    Alles sehr schwer …

    0
  • von Cyraneika am 26.03.2010 um 15:08 Uhr

    nein, ich glaube nicht, dass du da große probleme bekommst. klar ist ein abschluss in wirtschaft dabei von vorteil aber das geht auch ohne vorkenntnisse. ne freundin, die mit mir aufm gymnasium war hat auch ohne vorkenntnisse (z.b. in rechnungswesen) eine lehre zur steuerfachangestellten gemacht.
    die andere schule auf die du gehen kannst hat auch nur gesundheit u ernährung?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich muss mich entscheiden, nur für was?! Antwort

KleiinesBuNny am 25.03.2010 um 23:11 Uhr
Na Mädels... Oh man.. ich habe zwei Zusagen, von zwei verschiedenen Schulen erhalten. Geht darum, dass ich endlich meinen Realschulabschluss nachholen kann. Im Bereich "Gesundheit und Ernährung". Allerdings weiß...

Meine Zukunft? Antwort

dinni am 08.03.2011 um 10:15 Uhr
Hallo ihr Lieben. ich bin 18,fast 19 Jahre alt und suche dringend eine Ausbildung! Ich habe vor 3 Jahren einen Realschulabschluss gemacht und war danach auf einer Berufbildenden Schule für Sozialpflege.Anschließend...

Suche Tipps für meine Schulische zukunft wer kann mir helfen? Antwort

Aleftin am 21.09.2010 um 15:34 Uhr
ich bin 16 und mach gerade meine assistentenausbildung (schulische ausbildung) im gebiet informationstechnik also IT dazu kommt das ich das einzige mädchen in der klasse bin und es mir tagtäglich so vorkommt als ob...

Charakterzüge Für Zukunft Antwort

VanillaTwilight am 18.02.2010 um 13:09 Uhr
Hey Mädels, was denkt ihr brauch man als Ärtztin (im Bereich Dermatologie eher richtung Hautarzt) für Stärken und Charakterzüge, was für ein typ Mensch sollte man sein? Bin mir immoment ziemlich unsicher da ich gerade...

Hilfe!! Es geht um meine Zukunft... Antwort

magdalenasaram am 18.01.2010 um 20:09 Uhr
Hey Ihr Süßen, ich habe ein folgendes Problem.Und zwar besuche ich zur Zeit ein Berufskolleg und bin dabei mein Fachabi zu absolvieren.Bin gerade im erstem Jahr von 2 Jahren. Doch leider ist mir die Lust...