HomepageForenKarriere-ForumGekündigt und doch weiter dort arbeiten???

Castiella

am 27.11.2008 um 19:33 Uhr

Gekündigt und doch weiter dort arbeiten???

Hallo ihr lieben

ich brauch mal eure hilfe bzw. meinungen über mein folgendes probelm:

ich arbeite “noch” in einer firma die zwei inhaber hat. nennen wir den einen A und den anderen B.

also A at 51% der firma und B hat 49% der firma.

A hat beschlossen das das büro von B nunmehr nicht mehr bezahlt wird und auch seine angestellten nicht mehr … also haben wir heute eine kündigung bekommen zu 31.12.

A sitzt in einer anderen stadt und besitzt sagen wir noch eine mutterfirma mit der unsere firma fest gekoppelt ist somit kann er das entscheiden.

so jetzt hat aber B also mein chef noch eine firma die das gleiche macht… diese hat er aber runtergefahren und sich ganz auf die gekoppelte firma konzentriert.

jetzt ist es so das mein chef die andere firma wieder hochziehen will und uns dann nächstes jahr ca. im märz oder aprill wieder einstellen will, allerdings bei der anderen firma…da gibt es aber keinen unterschied.

naja mein chef hat gefragt ob wir ihm helfen die firma wieder hoch zu zeihen, das heißt unentgeltlich, also freiwillig ein bissle mitzuhelfen bis er uns wieder einstellen kann….

meine frage nun … würde ihr das machen oder würdet ihr euch gleich was anderes suchen, falls das mit der firma nicht klappt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Castiella am 28.11.2008 um 09:16 Uhr

    Danke für eure Kommentare …
    ich werde auf jeden fall mich nach was anderem umschauen und auch dann da nicht vollzeit helfen … das auf keinen fall … es ist ja freiwillig!!
    unddie zeit die ich dann so habe nutze ich um mich nach was anderem umzuschauen – so ist mein plan :)

    0
  • von schabernack am 27.11.2008 um 23:24 Uhr

    naja, ich wuerd das n urals plan B nehmen.
    dh wenn du nichts anderes findest, dann vielleicht.
    jedenfalls wuerd ich auf keinen fall vollzeit arbeiten, und auch nicht jeden tag.

    0
  • von Miezekatze137 am 27.11.2008 um 20:32 Uhr

    Ich würde mir nebenbei ohne dass jemand aus der Firma das weiß, noch was anderes suchen und wenn es mit der Firma nicht klappt dann hast du immernoch Plan B

    0
  • von Seraphia am 27.11.2008 um 19:53 Uhr

    Ich bin ja immer etwas skeptisch. Es kommt drauf an, wie sehr du deinem Chef vertraust. Und du solltest dir gegebenenfalls schriftlich geben lassen, dass du dort auch einen Job bekommst wenn die Firma hochgezogen ist (mit ungefährer Zeiteingrenzung).

    0
  • von Minusic am 27.11.2008 um 19:47 Uhr

    es kommt auf eure einstellung an wenn ihr dassalle anpackt und durchzieht, dann wird dass auch was und ihr könnt mit stolz sagen euch einen eigenen arbeitsplatz erarbeitet zu haben.
    wenn ihr aber daran zweifelt dass das gut läuft,dann könnt ihrs gleich lassen.
    ich würds auf jeden fall probieren!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gekündigt - Jetzt noch arbeiten? Antwort

Mimi_Suhl am 22.12.2010 um 19:26 Uhr
Guten Abend ihr Lieben :-) Ich hatte heute einen Tag...Sollte zu einem Gespräch auf Arbeit kommen und wurde dann mal eben schnell rausgeschmissen, ohne Begründung oder irgendetwas, halt so nebenbei. Ok ich muss...

Trotzdem dort arbeiten? Antwort

ooMiiaoo am 11.11.2011 um 15:31 Uhr
Ich möchte mich bei einem Kinderhotel als Baby - und Kinderbetreuerin bewerben. Ich hab von dem Hotel schon gute aber auch schlechte Sachen gehört, zB.:dass sie Zahlung nicht immer passt. Mir sagt das Kinderhotel...

AN gekündigt und nun... Antwort

Ostschnitte28 am 27.10.2010 um 14:35 Uhr
Hey, das ist eine beschi*** Situation.... AN bekam zusage für Bombenjob, steht aber noch in einem Arbeitsverhältnis in der Probezeit. Der neue Job würde am 1.11 los gehen. Heute einen Aufhebungsvertrag beim AG...

Ich wurde gekündigt Antwort

KeRsTiN89er am 03.03.2010 um 15:42 Uhr
Hei Mädls... :) ich muss euch mal die geschichte erzählen, die am 17.02.2010 begonnen hat... ich habe am 17.02.2010 erfahren, das ich gekündigt werde... oke... war für mich nicht schlimm, da mir die arbeit nicht...

Kein Geld und ich darf nich arbeiten. Mittellos :( Antwort

Anubis90 am 28.11.2010 um 18:55 Uhr
Habe momentan grooße Probleme... ich bin seit 3 Monaten Arbeitslos und habe seit dem kein Cent Geld bekommen und sitz natürlich mega in der scheiße, konto total überzogen usw. und vor februar werde ich auch kein geld...