HomepageForenKarriere-ForumHeiraten und Umschulung

LaLa23

am 06.05.2009 um 20:21 Uhr

Heiraten und Umschulung

Hallo! Also ich hab ne Frage weil ich mich da selber echt schlecht auskenn. Ich habe ne abgeschlossene Lehre aber eine Berufskrankheit, deshalb bekomm ich nun vom Arbeitsamt eine Umschulung bezahlt. Ich komme dann auf ein Berufsförderungswerk und nur 2 mal im monat heim, wegen der weiten Entfernung. Ich bekomme hier die Schulunterbringung bezahlt und daheim meine Wohnung. Und mein Freund hat selber ne kleine Wohnung da er wegen der Entfernung zu seiner Arbeit auch darauf angewiesen ist. Naja nun meine Frage. Mein Freund möchte das wir heiraten bevor ich gehe, wir sind seid Jahren zusamm und haben auch ein 3 jähriges Kind. Meine Frage ist darf ich überhaupt heiraten in dieser zeit? Oder bekomm ich die Umschulung dann nicht bezahlt? Mein Freund hat selber nicht sehr viel Geld um bekommt Ausbildungsbeihilfe weil er selber Umschult. Vielleicht kann mir jemand helfen..

Antworten



  • von LaLa23 am 11.05.2009 um 17:35 Uhr

    ok danke für die info 😉 is wohl wirklich besser so.

  • von LaLa23 am 06.05.2009 um 20:32 Uhr

    Ja hab halt angst das die dann gleich alles streichen, weil brauchen tu ich die Umschulung ja, hab keine Lust mein Leben lang aufs Amt angewiesen zu sein. Naja trotzdem danke! 😉

  • von SarahMaren am 06.05.2009 um 20:26 Uhr

    Viel und was genaues kann ich dir zu der Sache nicht sagen aber so wie ich es einschätzen würde, wird dir dann auf jeden fall was von deinem Geld abgezogen oder ihr müsst einen Teil der kosten selbst tragen. Sprich deswegen am besten mal mit einem Berater. Die kennen sich bestimmt besser aus als wir alle zusammen!

Ähnliche Diskussionen

Mit 22 studieren gehen und Job wirklich aufgeben??? Antwort

MrsLenaa am 29.12.2012 um 14:12 Uhr
Hallo ihr! Ich weiß einfach nicht, wie es beruflich weitergehen soll. Kurz zu meiner Situation: Ich bin 22, habe eine Ausbildung/Lehre bei einem Amtsgericht gemacht, danach habe ich bei einem Rechtsanwalt...

Keine Ausbildung, kein Job und kein eigenes Einkommen. Antwort

Oo_peaches94 am 02.03.2012 um 01:21 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich bin 18 Jahre alt, habe keine Ausbildung, keinen Job und ich weiß im Moment einfach nicht mehr weiter. Es war so dass ich letztes Jahr eine Ausbildung als Verkäuferin begonnen hatte,...

Typische Männer- und Frauenberufe? Antwort

prinzessin am 25.08.2009 um 14:38 Uhr
Denkt ihr das die Klischees in Sachen typische Berufe für Männer und Frauen noch bestehen? Arbeitet ihr vielleicht sogar selber in einem eher untypischen Job für Frauen? Eine Freundin von mir arbeitet z. B. in als...

Geschichte:Marshallplan und Trumandoktrin Antwort

Kruemeltiger am 26.10.2009 um 17:48 Uhr
Kann mir jemand von euch die beiden Wörter definieren? Und wie sie zusammenhängen?