HomepageForenKarriere-Forumim G8 am Gymi überspringen?

kalaxi

am 07.10.2009 um 19:49 Uhr

im G8 am Gymi überspringen?

ich bin jetzt 13 und in der 8. klasse. in allen fächern außer latein fühle ich mich unterfordert. ich stehe zwar nicht überall eins+ aber mein zeugnisdurchschnitt war 1,6. wenn ich zum halbjahr hin überspringen würde, wäre ich in einem halben jahr in der oberstufe, mit 14 also in der 10. klasse.
hat jemand erfahrungen mit dem überspringen? mein freund ist übrigens in der klasse in die ich springen würde. aber er selbst ist auch relativ gut und ich selbst lasse mich nicht leicht ablenken.
meine nachteile:
ich muss bis februar viel lernen
vorteil:
ich hab wieder spaß in der schule, im mom. langweile ich mich nicht nur, mittlerweile habe ich auch keinen bock mehr darauf, also dass ich mich die ganze zeit medlde, während die anderen rumrätseln und sich voll konzentrieren müssen..
also, hat jemand erfahrungen? findet jemand noch nach oder vorteile? danke schon mal, ich überlege schon lange zeit und kann nicht schlafen..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bellyvic am 08.10.2009 um 12:27 Uhr

    es gibt auch so genannte schnellläuferklassen vll wäre auch das etwas für dich dann musst du nicht überspringen sondern gehst di klassen im allgemeinen schneller durch 😉

    0
  • von muse24 am 08.10.2009 um 11:46 Uhr

    Zunächst mal ist es nicht deine Entscheidung, ob du überspringen kannst oder nicht. Und wenn du in einem Fach nicht besonders gut bist, geht das schon mal gar nicht.
    Zum zweiten: wenn du dich unterfordert fühlst, dann sprich mit deiner Lehrerin und bitte sie um einen Lösungsansatz. Ich bin selber fast fertig mit dem Lehramtsstudium und wir bekommen einige Tips und Seminare zum Fördern von förderbedüftigen Schülerinnen und Schülern. Du könntest auch außerschulisch was tun: lern neue Sprachen, besuch Kurse in Businessenglisch an der VHS (bekommen Schüler und Studenten 50% billiger) oder such dir eine Herausforderung im Sport. Sprich mit deinen Eltern darüber, die können dir sicherlich auch helfen.

    Und ich würde nicht die Klasse überspringen. Ich habe von sehr vielen Schülern gehört, dass sie es sich anfangs zu leicht vorgestellt haben. Wie gesagt, sprich mit deinen Lehrern.

    0
  • von Fliegenpilz am 08.10.2009 um 11:40 Uhr

    Hallo!

    Ich hab selber übersprungen und würde dir eher nicht dazu raten. Du wirst vielleicht erstmal mehr Spaß wieder an der Schule haben, aber der Effekt gibt sich relativ schnell, da das Lerntempo ja nicht generell ansteigt in den höheren Klassen. Zudem ist es sozial immer schwierig zu überspringen (Vorwurf, ein “Streber” zu sein; Mobbing-Gefahr). Es gibt spezielle Schule/Klassen, die leistungsstarke Schüler fördern (Thema : Hochbegabtenförderung), vielleicht wäre das was für dich? (Gibt es häufig auch die Möglichkeit Stipendien oder andere finanzielle Unterstützung zu bekommen). Vielleicht auch mal einen IQ – Test machen und dich bei > 130 an den Verein Mensa wenden.

    Wichtig ist einfach, dass du dir klar machst, dass Überspringen dein Unterforderungsproblem für höchstens ein Jahr löst!

    0
  • von bellyvic am 08.10.2009 um 08:35 Uhr

    denke auch wenn die lehrer es dir zutrauen warum nicht und wenn du dort soviele schon kennst, sollte es ja kein problem sein was soziale kontakte angeht.

    0
  • von florw am 07.10.2009 um 21:25 Uhr

    Ich würde es auf jedenfall die Klasse überspringen! Es gibt nichts schlimmeres als wenn man unterfordert ist… Das macht einem auf dauer depressiv… und ödet einem voll an. Also viel Glück beim überspringen. Du packst das :)

    0
  • von KaradenizKiz am 07.10.2009 um 20:28 Uhr

    naja wieso steht in der überschrift g8 du bist doch so oder so im g8?…
    naja ich würds machen wenn dich die schule so langweilt und deine lehrer sogar zustimmen wieso nicht?

    0
  • von kalaxi am 07.10.2009 um 20:08 Uhr

    ich weiß, aber ich werd voll desmotiviert, in mathe hab ich jetzt ne drei, zwar nicht schlecht, aber in mathe steh ich sonst 1 und ich kenn schon fast alle aus dieser klasse, gehören zu meinem freundeskreis. mit dem alter isses gar nich so übertrieben, die meisten sind n halbes jahr älter als ich.. mein freund halt n ganzes, aber da liegt nicht das problem. mit dem lernen bis zum nächsten halbjahr hab ich kein problem, da hab ich sogar spaß… die lehrer sind auch dafür, bzw. mein früherer klassenlehrer(hatte ihn in der 5.6. und 7.klasse) . aber danke

    0
  • von Verilicious am 07.10.2009 um 20:02 Uhr

    also ganz ehrlich, ich würds nie machen an deiner stelle…also ich hatte auch immer 1,3 oder 1,4, hätte es aber trotzdem nicht gemacht…lieber langeweile und nachher nen guten schnitt also spannung und nen schlechteren schnitt….und ganz ehrlich, ob dann in der 9. bzw. 10. mehr Spaß am Unterrichts hast, sei mal so dahin gestellt…genieß lieber das Mehr an Freizeit was du jetzt hast, so schön wirds Leben nie wieder

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gehalt am Empfang im Fitnessstudio Antwort

juli183 am 30.11.2009 um 16:40 Uhr
Hi!! Weiß jemand wieviel man als Empfangskraft im Fitnessstudio verdient??

Studienplatz und G8 Antwort

gundel50 am 04.09.2013 um 15:03 Uhr
Hallo ihr Lieben,mein Sohn hat in diesem Jahr Abi gemacht und überlegt nun, was er studieren möchte. Es soll wohl Richtung Bauingenieurswesen gehen. Aufgrund des doppelten Abijahrgangs soll es aber mega schwer...

Schulpraktikum im Ausland Antwort

mille1 am 07.07.2010 um 18:32 Uhr
Hallo, ich muss mal wieder im nächsten schuljahr ein betriebspraktikum absolvieren. ich besuche demnächst die 10. klasse. ich würde gerne mein praktikum im Ausland und zwar in London absolvieren, da es an meiner...

Morgen Deutsch Abitur! - Bayern G8 Antwort

Miiinaaa__ am 12.05.2011 um 14:22 Uhr
Hallo ihr Lieben, wollte mal nachhaken, wer denn morgen, so wie ich, auch sein Deutsch Abitur hat? Huii, seid ihr schon sehr aufgeregt?? Was bereitet ihr denn so vor? Finde das iin Deutsch immer recht schwer......

Fachabitur im Sozialwesen!!! Antwort

sunny20 am 23.03.2010 um 09:32 Uhr
Hallo Mädels, ich hoffe mir kann jemand einen guten Tipp geben!!! Also ich bin gelernte Erzieherin und arbeite auch in diesem Beruf, nun möchte ich gern weitermachen um irgendwann Sozialpädagogik studieren zu können!...