HomepageForenKarriere-ForumKaufmännische Ausbildung – Welche?

Kaufmännische Ausbildung – Welche?

mmagirlam 16.02.2010 um 17:25 Uhr

Hallo Mädels!
2011 habe ich mein Fachabi und möchte dann eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf anfangen.

Nun die Frage, welchen findet ihr in Bezug auf die verschiedensten Kriterien (Arbeitszeiten, Lohn, Spaß etc.) am “besten”?

Ich war bisher für Industriekauffrau, weil man da scheinbar am meisten verdient. Bankkauffrau könnte mir aber vielleicht mehr Spaß machen.
Jetzt bin ich leicht verunsichert und weiß nicht genau, wofür ich mich entscheiden soll.

Erzählt mal von euren Erfahrungen oder was euch sonst dazu einfällt 🙂

Nutzer­antworten



  • von rautenalphabet am 17.02.2010 um 21:28 Uhr

    Ja da war ich auch. Aber nur bei 2en. Ich finde das zu aufwendig. Schließlich will ich nur eine Ausbildung und kein Manager werden. Manche Firmen machen da voll den Aufriss drauß. Ich habe grade mal gezählt wo ich überlal war, also Test: 22 Vorstellungsgespräche: 15 Probearbeiten: 3
    ACs: 2
    Nich jede Firma macht einen Einstellungstest. Ich wurde auch nur bei ganz wenigen nach dem Test zum Gespräch danach eingeladen. Bei der Spedition jetzt hatte ich 2 Gespräche und gar keinen Test. Finde ich auch am besten, weil die Teste manchmal ganz schön was verlangen und es auch anstrengend ist, wenn man da dauernd 2 – 4 Stunden sitzt und hinterher doch nicht genommen wird, zumal die oft unmögliche Fragen stellen, die mit dem Beruf nichts zu tun haben!
    Hier nochmal die Berufe für die ich mich beworben habe: Automobilkauffrau, Groß und Außenhandel, Immobilienkauffrau,Bankkauffrau,Spedition, Versicherung, Industrie, Verwaltungsangsestellte (auch kein shclechter Beruf), Bürokauffrau und beim Finanzamt

  • von mmagirl am 17.02.2010 um 21:16 Uhr

    Ohje, ja das ist ein guter Rat, das werd ich dann wohl machen.
    Musstest du dann auch zu diesen AC`s? Wie war das so?

  • von rautenalphabet am 17.02.2010 um 20:35 Uhr

    ich fange im August erst meine Ausbildung an, deswegen kann ich dir das nicht sagen. Man kann sich heute sowieso nicht mehr auf einen Beruf festnageln, sondern sollte sich bei meherren Berufen bewerben, damit man überhaupt eine Chance hat. Ich habe 50 Bewerbungen geschrieben mit einem Zeugnis von 2,1. Und ich habe erst vor 2 Wochen die Zusage erhalten. Ich war bei etlichen Tests und Gesprächen. Deswegen kann ich nur empfehlen: bewirb dich auf alle kaufmännischen Beurfe und gucke dann was dir zusagt und welche Firma dir überhaupt zusagt. Dann kannst du dich imemrnoch entscheiden.

  • von mmagirl am 17.02.2010 um 20:10 Uhr

    Ich dachte ihr könnt ein paar Praxiserfahrungen berichten, denn die ganzen Jobbeschreibungen hab ich auch in nem Buch vom AA hier liegen, aber da weiß man ja trotzdem nicht ob es eher anstrengend, spaßig oder sonstwas ist 😉

  • von rautenalphabet am 17.02.2010 um 19:25 Uhr

    guck mal auf der seite vom arbeitsamt berufe.net

  • von mmagirl am 17.02.2010 um 19:20 Uhr

    Was hat man da so zutun?

  • von rautenalphabet am 17.02.2010 um 18:50 Uhr

    wie wärs mit Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen?

  • von mmagirl am 17.02.2010 um 16:30 Uhr

    Hm nee ich arbeite zwar gern mit Photoshop & Co. Aber beruflich mag ich das lieber nicht machen. Aber danke 🙂

  • von coquin am 16.02.2010 um 21:57 Uhr

    ich mache medienkauffrau für digital und print..super job. Kannst mich ja mal anschreiben

  • von mmagirl am 16.02.2010 um 20:18 Uhr

    Ja Bürokauffrau hatte ich eh nicht vor. Auch wenn es da mit einem Real- oder Hauptschulabschluss auch nicht mehr so einfach ist, hat der Beruf in meinen Augen auch nicht sein “Ansehen” verändert 😉

    Wieso ist Einzelhandelskauffrau nichts für mich? Nicht dass ich darüber nachgedacht hätte, da ich bei dem Begriff auch eher an Supermarktketten denke, aber Kundenkontakt finde ich schon schön.

    Mein Bruder ist Industriekaufmann und er hat das mit den verschiedenen Abteilungen auch eher positiv gesehen. Danach kann man dann eben auch in vielen Bereichen eingesetzt werden, auch Branchenübergreifend.

    Meine Schwester ist gelernte Bankkauffrau, wird aber eher eingesetzt um Sachen an den Mann zu bringen, da sie ein super Verkäufegesicht hat, aber mit Geld nicht umgehen kann, von daher kann ich den Beruf noch nicht wirklich einschätzen und eben auch schlecht mit dem der Industriekaufleute vergleichen.

    Was haltet ihr denn von Fitnesskauffrau? Ich hab gehört da ist das Gehalt aber nicht allzu gut.

    Gibt es sonst noch interessante Kaufleute?

  • von rautenalphabet am 16.02.2010 um 19:20 Uhr

    also wenn du dein Fachabi machst, kannst du was besseres machen als “nur” Bürokauffrau.
    Bürokauffrau kannst du locker mit dem Real oder Hauptschulabschluss machen. Dieser Beruf ist nicht sehr anspruchsvoll und nach der Ausbildung bist du dann Sekretärin. Auch nicht grade doll.
    Da ist Industriekauffrau oder Groß und Außenhandel besser.

  • von x9sarah1x am 16.02.2010 um 18:56 Uhr

    hauptsache du gehst nicht in den einzelhandel da wirst du bestimmt nicht glücklich meiner meinung nach…

  • von lalasunshine am 16.02.2010 um 17:31 Uhr

    Also ich bin seit September in der Ausbildung zur Industriekauffrau….
    Gehalt ist echt okay, kann man sich nicht beklagen. Arbeitszeiten…naja also je nach Betrieb ist das unterschiedlich…ich hab ein bisschen Pech mit meinem Betrieb, andere haben viiiiel bessere Arbeitszeiten 🙁
    Aber naja es geht.
    Und ist halt abwechslungsreich, da man ja in viele verschiedene Abteilungen reinschnuppert, allerdings stört mich manchmal der kurze Aufenthalt in manchen Abteilungen, weil man grade erst durchblickt und dann schon wieder gehen muss. Man kommt also gar nicht richtig in das Alltagsgeschäft. Aber bei anderen ist der kurze Aufenthalt auch gut, wenns einem nicht liegt.
    Aber ja…an sich eine ganz gute Ausbildung.

Ähnliche Diskussionen

Neue Ausbildung!!! Antwort

Binetobi am 22.01.2011 um 16:59 Uhr
Hallo Mädels 🙂 ich hatte heute ein Gespräch bei jemandem wo ich mich beworben habe als Zahnmedizinische Fachangestellte ... da ich Piercings habe Lippe Nase und Lippenbändchen ( Zunge) aber das sieht man ja nicht...

Ausbildung abbrechen? Antwort

schokomilch am 18.02.2012 um 18:16 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin hin- und hergerissen. Es geht um meinen Beruf, ja eigentlich um meine komplette Zukunft. Ich bin ausgebildete Bürokauffrau, hab in einer Firma gearbeitet, in der mich eigentlich alles...

Jugendamt Ausbildung Antwort

MissDownfall am 24.01.2011 um 17:45 Uhr
Mittlerweile muss ich mit meinen Fragen sicherlich schon nerven, aber ich versuche gerade mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich habe schon danach gegoogelt aber nichts gefunden. Weiß denn jemand was man alles...