HomepageForenKarriere-ForumKaufmännische Berufe / wirtschaftliche Berufe

AnniLeinBebj

am 25.10.2010 um 11:17 Uhr

Kaufmännische Berufe / wirtschaftliche Berufe

Mädels – wunderschönen guten Morgen (:
Ich schildere mal ganz kurz meine Situation:

» ich mache momentan eine Ausbildung als Bankkauffrau
» momentan bin ich am überlegen ob ich die Ausbildung abbreche
» zu 95 % werde ich sie abbrechen
» ich bin wegen der Ausbildung in eine andere Stadt gezogen

Mein Anliegen:

» ich beschäftige mich gerade damit eine andere Ausbildung also bzw. versuche ich mich gerade für einen anderen Beruf zu entscheiden
» was den Beruf angeht bin ich nun mal etwas “langweilig” & möchte etwas was in die wirtschaftliche Richtung geht & etwas was mit Menschen zutun hat
» natürlich sollte man im Beruf auch Möglichkeiten haben sich weiterzubilden
» HABT IHR EIN PAAR BERUFE DIE IHR MIR VORSCHLAGEN BZW. EMPFEHLEN KÖNNT?
» WAS MACHT IHR DENN SO BERUFLICH?
» EINE AHNUNG WO ICH IM INTERNET EINE GUTE ÜBERSICHT DER BERUFE FINDEN KANN?

Danke schon mal.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Kiliana am 25.10.2010 um 21:22 Uhr

    also wenn dir der BERUF gefällt aber der betrieb nicht würde ich an deiner stelle doch den betrieb und nicht den beruf wechseln. sprich mit der ihk die geben die adressen wo du dich noch bewerben kannst. wechseln ist zwar nicht einfach aber die ihk berät dich da. ich habs in meinem betrieb zuweilen auh recht schwer aber ich mag den beruf an sich. also kämpfe ich mich durch. du musst sogar noch weniger zeit durchhalten als ich. ich weiß wie belastend ein schlechtes klima ist. aber ich würde es durchziehen bzw zu versuchen den betrieb zu wechseln.

    0
  • von k1eineKatze am 25.10.2010 um 19:16 Uhr

    also ich war während meiner ausbildung auch jeden tag total angepisst und auch psychisch sowie körperlich ziemlich kaputt…habe auch jeden tag ans aufgeben gedacht, aber die ausbildung doch (gott sei dank) zu ende gemacht. konnte aufgrund guter berufsschulischer leistungen um ein halbes jahr verkürzen, vielleicht geht das bei dir auch?

    wenn dir der beruf an sich spaß macht, dann kneif die backen zusammen und zieh die ausbildung durch und such dir danach einfach ne andere bank. aber um bescheuerte kollegen kommt man nirgends rum, das musst du auch bedenken.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 25.10.2010 um 15:15 Uhr

    aber der beruf macht dir doch spass hast du gesagt???
    hast du denn schon was neues in aussicht??

    0
  • von AnniLeinBebj am 25.10.2010 um 14:29 Uhr

    Mir ist schon klar das man die Ausbildung nicht einfach so abbrechen sollte aber ihr müsst mich auch mal verstehen – es macht mir kein Spaß mehr & ich weiß nicht ob ihr weiter machen würdet wenn ihr euch jeden Morgen auf die Arbeit quälen müsstet & die ganze Zeit nur Kopfschmerzen hättet & gestresst wärt.?

    0
  • von Gnu25 am 25.10.2010 um 12:16 Uhr

    Ich denke auch du solltest deine Ausbildung zu Ende bringen… Man sagt nicht umsonst “Lehrjahre sind keine Herrenjahre”.
    Außerdem macht sich das nicht gut in deinem Lebenslauf…
    Und wie PrinzessinPupu schon sagte, du musst ja nicht in deinem Job bleiben….
    Ich bin gelernte Speditionskauffrau… Super interessant… Aber auch ich möchte nicht mein Leben lang in der Spedition bleiben, hab aber zumindetsens meine Ausbildung abgeschlossen, und glaub mir, ich hatte die schlimmsten Kollegen die man sich vorstellen kann…. Jetzt bin ich froh das ich es zu Ende gebracht habe…

    0
  • von PrinzessinPupu am 25.10.2010 um 11:56 Uhr

    Also ich habe auch eine Ausbildung zur Bankkauffrau gemacht und bin mittlerweile in der Immobilienabteilung als Vertriebsassistentin gelandet.

    Eine Ausbildung solltest du nicht einfach so abbrechen. Es gibt doch die wenigsten Menschen, die langfristig in ihrem Ausbildungsberuf arbeiten.
    Zieh es doch einfach durch und hinterher schaust du weiter. Es gibt in einer Bank/Sparkasse doch sooooo viele Möglichkeiten!!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 25.10.2010 um 11:40 Uhr

    ich hatte in meiner ausbildungszeit auch ne kollegin, der ich die pest an den hals gewünscht hätte! ich wollte auch alles hinschmeissen, aber mein vater hat mich überredet und bin froh darüber!

    bist du die einzige azubine dort?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 25.10.2010 um 11:39 Uhr

    hmm, meinst du nicht, dass du das alles dramatisierst?
    du wirst ÜBERALL, in jedem büro arbeitskollegen haben, die dich nerven und die du nicht abkannst. es ist halt ne ellenbogengesellschaft, da muss man sich behaupten können. bankkauffrau ist doch was tolles! du hast den beruf doch nicht umsonst ausgewählt! lass dir das von irgendwelchen kollegen nicht kaputt machen sondern beweis dir selbst, dass du das schaffst.

    0
  • von AnniLeinBebj am 25.10.2010 um 11:34 Uhr

    Naja Mädels es ist einfach so das ich mit dem Arbeitsklima wo ich ein ganzes Jahr sein müsste überhaupt nicht zufrieden bin, ich habe schon vieles versucht: » ich habe mit den Arbeitskollegen gesprochen, alles ausdiskutiert & habe mich versucht mit den Problemen auseinander zu setzen aber irgendwie klappt da nichts.

    BarbieOnSpeed: ich bin gerade im 1. Lehrjahr & der Job an sich ist toll aber wie gesagt meine Kollegen sind überhaupt nicht zu ertragen & man muss alles verkaufen können ich meine klar so ist das in den kaufmännischen Berufen aber so wie es in diesem Beruf ist bin ich nicht bereit es zu tun ( ich darf leider nicht näheres dazu sagen)

    0
  • von MsCoffee am 25.10.2010 um 11:27 Uhr

    In welchem Lehrjahr bist du denn? Würde eine angefangene Ausbildung niemals leichtfertig aufgeben!

    Ich habe Industriekauffrau gelernt & arbeite jetzt als technische Einkäuferin. Klar hab ich mit Menschen zu tun, mit Lieferanten & Kollegen. Aber ich denke da hast du mehr Kontakt!

    Achja, ich hab übrigens einen Kollegen in der Zentrale der auch Bankkaufmann gelernt hat & jetzt im gleichen Bereich arbeitet. Es heißt ja nicht dass du auf der Bank bleiben musst wenn du die Ausbildung abgeschlossen hast!

    Schau mal bei Monster wenn du dir einen Überblick verschaffen möchtest, ist ne gute Jobbörse!

    0
  • von Laxela am 25.10.2010 um 11:25 Uhr

    in welchem lehrjahr bist du denn?

    bei der agentur für arbeit -> jobbörse findest du berufe
    oder ->

    http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/alphaSearch.do?alphaCaps=A

    0
  • von BarbieOnSpeed am 25.10.2010 um 11:23 Uhr

    “wirtschaftliche Richtung geht & etwas was mit Menschen zutun hat”

    mit deiner jetzigen Ausbildung haste doch auch was mit Menschen zu tun?
    Warum gefällt dir der Beruf nicht?

    Ich bin Sektretärin und mache auch nebenbei die Buchhaltung. Also ich bin ganz zufrieden. Hab auch mit Menschen zu tun, aber bin froh, wenn ich mal Ruhe von “den Menschen” habe^^

    0
  • von AnniLeinBebj am 25.10.2010 um 11:22 Uhr

    »

    0
  • von AnniLeinBebj am 25.10.2010 um 11:18 Uhr

    Her mit den Kommentaren Mädels.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Reparatur Berufe? Antwort

Camuu am 02.02.2010 um 13:51 Uhr
Hi^^ ich hab Mal ne´ frage. Also ich bin momentan echt am überlegen, ob ich iwan einen Beruf im Bereich Reparatur und Wartung erlernen möchte. Ich tüftel sehr gern an iwelchen Sachen rum die kaputt oder einfach alt...

Soziale Berufe Antwort

True am 01.06.2012 um 23:17 Uhr
Hallo ihr lieben , Auf Grund einer Erkrankung kann ich meinen jetzigen Beruf ( kosmetikerin) nicht mehr ausüben . Ich hab mich jetzt dafür entscheiden noch eine Ausbildung zu machen . Ich würde gerne in die soziale...

Verrückte "Berufe" ? Antwort

x3Katrin am 02.12.2009 um 16:00 Uhr
Hallo ihr Lieben :) Ich brauch eure hilfe. ;D wir haben für nächste woche die aufgabe gekreigt, eine bewernung in englisch zu schreiben. aber nicht für einen normalen beruf, sondern was lustiges, verrücktes. sachen...

Berufe gesucht Antwort

naturblond am 10.11.2011 um 18:39 Uhr
Hey Mädels, ich suche Berufe für ein Praktikum der 9. Klasse. Ich habe mich schon bei vielen Fotografen und Grafikdesignern beworben, aber nur Absagen erhalten (sie können keine Praktikumsplätze vergeben..). Ich...

Eure Berufe Antwort

Cathi27 am 18.05.2011 um 15:29 Uhr
Hi Mädesl, mich würde mal intressieren welchen Beruf ihr ausübt,ob ihr Studiert und was und /oder welche Weiterbildung ihr macht. Danke und einen sonnigen Tag