HomepageForenKarriere-ForumKinderpflegerin

Sonnenwild

am 25.07.2009 um 15:12 Uhr

Kinderpflegerin

Ich bin staatlich anerkannte Kinderpflegerin und arbeite sehr gerne und und schon lange in den Beruf. Leider musste ich oft feststellen , das viele die Ausbildung machen und dann nicht in den Beruf arbeiten wollen oder ihn nur als überbrückung machen/ gemacht haben. Warum habt ihr Kinderpflegerin gelernt und macht es euch Spaß?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Erfahrung zu der Ausbildung zur Physiotherapeutin oder ähnliche Berufe Antwort

Mademoiselle95 am 12.01.2015 um 19:46 Uhr
Hallo! Ich mache aktuell eine Ausbildung im Finanzdienstleistungsbereich und musste nun leider feststellen, dass dies nicht das Richtige für mich ist. Ich bin nun im 2. Lehrjahr und werde die Ausbildung auf jeden...

Staatliche geprüfte Kinderpflegerin und dann? Antwort

schnuckerl am 23.09.2015 um 09:45 Uhr
Hallo! Meine Tochter hat eine Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin begonnen. Dass dauert 2 Jahre. Mich würde interessieren wer von euch den Beruf erlernt hat,und was man daraus machen kann. Wo arbeitet...

staatlich geprüfte Betriebswirtin? Antwort

Piet777 am 24.12.2008 um 12:13 Uhr
Hallo, ich habe nach meiner Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation die Möglichkeit eine Weiterbildung zu machen, zur staatlich geprüften Betriebswirtin oder eben auf ein Studium egal in welchem Bereich....

Welchen Job Antwort

Phoenixtraene am 13.06.2011 um 02:30 Uhr
Hallo Mädels Seid langem wende ich mich nun wiedermal an euch, in der Hoffnung dass ihr vielleicht ein paar gute Ideen für mich hab. Mein Problem ist, dass ich aktuell nicht so recht weiß was ich beruflich machen...

Studium (Sozialmanagement) oder Fortbildung? Wie gehts weiter? Antwort

Speedy34 am 19.06.2012 um 13:40 Uhr
Hallo Erdbeermädels. Ich habe letztes Jahr meine Ausbildung zur Industriekauffrau mit der Note 2 abgeschlossen. (Habe auch Abi) Nun arbeite ich schon fast ein Jahr in meinem Lehrbetrieb. Aber mir fällt jetzt auf,...