HomepageForenKarriere-ForumKüdigungsgrund ja oder nein????

Dalecia

am 28.10.2009 um 13:24 Uhr

Küdigungsgrund ja oder nein????

Alle Mitarbeiter im Büro haben haben grade vom Kaufmännischen Leiter ne Mail gekriegt, dass wir doch alle nen Zettel unterschreiben mussten wegen der Internetnutzung und dass wir da nichts privates machen dürfen. Und wir sollen uns doch bitte dran halten und Verstöße werden nicht geduldet…Blablabla!!
Jedenfalls meinte meine Kollegin grade, die können uns fristlos kündigen, wenn die uns jetzt erwischen sollten…
Also ich weiß nicht, müsste es da nicht erst mal ne Ermahung geben??
Oder was meint ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sonnenschein191 am 28.10.2009 um 19:24 Uhr

    Na klar können die dich kündigen, du wirst ja nicht dafür bezahlt hier rum zu surfen

    0
  • von nataraja am 28.10.2009 um 17:37 Uhr

    nur bei schweren gründen kann dir fristlos gekündigt werden. ich glaub wenn du da einmal erwischt wirst reicht das nicht für eine kündigung.

    0
  • von Pueppi802 am 28.10.2009 um 16:08 Uhr

    ich finde das hat mich aufpassen nix zu tun, schließlich kann jederzeit nachgewiesen werden, wann du dich wo und wie lange auf einer internetseite aufgehalten hast….

    0
  • von Feelia am 28.10.2009 um 14:14 Uhr

    ich würds sein lassen.hängste nicht an deinem job?!scheiß drauf dass ALLE das machen-wenns bei DIR rauskommt,bis du die gearschte und nicht die anderen…

    0
  • von Nate86 am 28.10.2009 um 14:03 Uhr

    ich würde es an deiner stelle lieber auch lassen. wenn sie dich erwischen können sie dir ne fristlose kündigung schreiben und dann stehst du mit gar nichts da. wie erklärst du`s dann bei nem bewerbungsgespräch, dass dir fristlos gekündigt wurde… sowas ist ein vertrauensbruch.

    0
  • von Korni09 am 28.10.2009 um 13:46 Uhr

    Nun bei uns ist das so, ich weiß nicht, was in dem Schrieb drinsteht, denke wenn der das generell nicht will, muss man das wohl oder übel akzeptieren. Frag doch wegen der Pause nach, denn der Admin kann das alles nachvollziehen und unserer hat sich teilweise Stichproben von einzelnen Leuten geben lassen die er aufm Kieker hatte und konnte alles was privat war lesen.

    0
  • von Dalecia am 28.10.2009 um 13:41 Uhr

    Ja, ich bin ja extra vorsichtig!!
    Aber in der Pause müsste es doch trotzdem drin sein…

    0
  • von Dalecia am 28.10.2009 um 13:40 Uhr

    Naja, ich werd´s trotzdem machen!!
    Muss nur noch besser aufpassen!! 😉

    0
  • von Oscarilloline am 28.10.2009 um 13:40 Uhr

    (Mein Kommi ging an Dalecia)

    0
  • von Oscarilloline am 28.10.2009 um 13:39 Uhr

    Wie Du meinst… Jeder muss selbst wissen, wie wichtig oder unwichtig der eigene Arbeitsplatz ist. 😉

    0
  • von Korni09 am 28.10.2009 um 13:38 Uhr

    Sei mal lieber vorsichtig, das gibts bei uns schon ne ganze Weile, wir dürfen nur in der Pause surfen, weil eben so viele Leute private Sachen gemacht haben, während der Arbeitszeit.

    0
  • von Dalecia am 28.10.2009 um 13:36 Uhr

    Sie meinte auch grade zu mir “Du bist ja mutig”
    Aber wir haben es ja vorher auch gemacht und zwar alle – in jeder Abteilung! Die Vereinbarung muss man ja sofort unterschreiben, wenn man einen Internetzugang bekommt.
    Aber bisher hat sich keiner drum geschert! Nur jetzt, wo diese dumme Mail kam (als hätte der nichts besseres zu tun!!), tun alle so ängstlich! Ist morgen bestimmt eh wieder vergessen!!
    Also echt, als hätten wir keine anderen Probleme…

    0
  • von lillynavy am 28.10.2009 um 13:31 Uhr

    deine kollegin hat recht….. aber ich mache es auch die ganze zeit upps und gerde wieder

    0
  • von Oscarilloline am 28.10.2009 um 13:30 Uhr

    Ich kenne diese “Vereinbarung” von dem Arbeitgeber meines Freundes. Bei ihm ist es so, dass die private Internetnutzung ein Grund zur fristlosen Kündigung ist. Dies funktioniert natürlich nur dann, wenn der Arbeitnehmer etwas dementsprechendes unterschrieben hat – entweder im Arbeitsvertrag oder separat. Das wäre ja bei dir der Fall.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Spanisch- Ja oder nein? Antwort

Yuul am 12.01.2014 um 12:46 Uhr
Hallo ihr Lieben :) Ich bin derzeit in der 12. Klasse der FOS und habe mich anfang des Schuljahres dazu entschieden, den Spanisch-Kurs zu besuchen. Dieser geht Dienstags immer 4 Stunden lang mit lediglich 10...

Frauenquote - Ja oder nein Antwort

AniRasmussen am 03.02.2011 um 10:00 Uhr
Derzeit wird ja wieder ausgiebig über eine mögliche Frauenquote diskutiert. (Für diejenigen, die es nicht mitbekommen haben: http://www.tagesschau.de/inland/frauenquote116.html) Was ist eure Meinung dazu?...

Fernstudium, ja oder nein? Antwort

BieneMaja am 19.11.2010 um 10:45 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich möchte gerne Psychologie studieren und denke momentan darüber nach, ein Fernstudium zu machen. So ein Fernstudium hat ja sicher Vor- und auch Nachteile. Was habt ihr für Erfahrungen damit...

Mindestlohn. Ja oder nein? Antwort

paprikaklops am 08.09.2011 um 17:46 Uhr
soll der mindestlohn eurer meinung nach eingeführt werden oder besser nicht? bin da schon seit einiger zeit drüber am grübeln. und ich finde es ehrlich gesagt schwierig eine antwort auf die frage zu finden, deshalb...

Zweitstudium: Ja oder nein? Antwort

Brinelmaus am 03.08.2009 um 17:24 Uhr
Hallo :) Ich bin 23 Jahre alt und studiere Deutsch und Reli auf Lehramt. Ich bin mit dem Studium gut durch, habe aber zwischendurch zwei mal das Fach gewechselt und gebummelt, sonst wäre ich schon fertig. Wenn...