HomepageForenKarriere-ForumKündigung in der Probezeit

sophiebabe

am 07.04.2016 um 19:06 Uhr

Kündigung in der Probezeit

Liebe Mädels,

arbeite seit fast 3 Monaten in einer Zahnarztpraxis. Leider gefällt es mir dort nicht! Ich wurde kaum bis gar nicht eingearbeitet. Liegt wahrscheinlich daran, dass dort Personalmangel herrscht. Ich habe kaum Zeit mal eine Frage zu stellen, so entstehen dann schnell Fehler meinerseits, die nicht gerne gesehen werden. Ich soll schon alles können aber trotzdem darf ich noch keine Abrechnung machen. Fühl mich wie ein Azubi, obwohl ich ausgelernt bin!
Ich habe mir das gut überlegt dort zu gehen, werde nicht warm mit dem Team und die Arbeit macht mir auch keinen Spaß mehr. Gehe mit Bauchschmerzen zur Arbeit und bin wirklich unglücklich. Habe das Gefühl, es legt sich auf meine Gesundheit. War noch nie so oft krank, wie in den letzten Wochen. Habe mich für eine andere berufliche Perspektive entschieden und schon eine Zusage.
Nur wie kündige ich dort jetzt? :-/ wenn ich noch gehe, schaffen sie es niemals mit 2 Schwestern und 2 Ärzten. Aber dafür kann ich ja nichts. Kann ja nicht mal krank machen ohne das mich so ein großes Gewissen plagt.
Was sagt ihr dazu? Die werden bestimmt stocksauer sein?!
LG Marie

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von gretchen_cici am 28.04.2016 um 08:32 Uhr

    Du könntest deinen Arbeitgeber auch abmahnen, wenn du erst mal keine andere Stelle findest und nicht arbeitslos sein möchtest. Wenn du mehr Infos brauchst guck mal auf
    http://www.abmahnung.org/arbeitgeber-abmahnen/
    Dann könnte in einem Gespräch vielleicht geklärt werden, was nicht passt. Wenn er einsichtig ist, könnte das ja was bringen.

    0
  • von ylang am 08.04.2016 um 07:30 Uhr

    sag einfach dass du beruflich eine andere persoektive suchst und schon was gefunden hast. bedank dich für die zusammenarbeit und fertig

    0
  • von mupfin am 08.04.2016 um 07:29 Uhr

    Genau wie xMxIxRxAx geschrieben hat.
    Ich verstehe dich schon, ich hätte genauso Schuldgefühle. Du musst hier aber an DICH denken, nicht an die Praxis! Es hat schließlich schon gesundheitliche Auswirkungen bei dir. Biete an, weiterzuarbeiten, bis du bei deiner neuen Arbeit loslegen sollst. Dann haben die genug Zeit, Ersatz für dich zu suchen und den hoffentlich besser einzuarbeiten.

    0
  • von xMxIxRxAx am 08.04.2016 um 05:30 Uhr

    Du schreibst deine Kündigung, bittest den Chef um ein kurzes Gespräch, sagst ihm das du kündigst und gibst ihm das schreiben. Klar wird da nicht angenehm aber ist auch kein Weltuntergang. Wenn gefragt wird wieso kannst du dir überlegen ob du die Gründe nennst oder einfach darauf verweist das du keine Gründe nennen musst da du noch in der Probezeit bist.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kündigung in der Probezeit - Ausbildung :( Antwort

Joshi_x3 am 07.11.2011 um 20:08 Uhr
Hey... Ich bin grad echt depremiert.. also ich hab hier letzte Woche schon mal ein Thread gestartet.. wo alles genauer erklärt ist :...

Sperrfrist wegen arbeitgeber-kündigung in der probezeit? Antwort

woelkchen90 am 15.10.2010 um 13:24 Uhr
ums kurz zu fassen, meine freundin hat vor kurzem in nem callcenter angefangen, ist noch in der probezeit und schon jetzt depressiv (war sie schon vorher ganz schlimm), weil sie da sozusagen der mülleimer der kunden...

Kündigung in der Ausbildung Antwort

Sommerblume555 am 19.03.2014 um 10:38 Uhr
Hey Ho, ich habs so satt. Meine Ausbildung ist der reinste Müll, ich habe keinen Spaß daran, habe jeden Tag Angst zur Arbeit zu gehen weil eine Mitarbeiterin mich jeden tag seelisch fertig macht, auch nach...

Betrieb in der Probezeit wechseln? Antwort

bad_angel94 am 21.09.2011 um 08:45 Uhr
Hallo Mädels, ich habe hier schon einmal eine Frage gestellt bezüglich meiner Ausbildung. Da ging es darum, dass es in meinem Betrieb richtig mieserabel ist und dass ich nicht weiß, ob es da mit rechten Dingen...

urlaub in der probezeit nehmen.? Antwort

skyline94 am 26.10.2010 um 19:46 Uhr
halli hallo :) Ich habe am 01. September meine ausbildung begonnen, hab 4 monate probezeit. Jetzt sind nächste woche ferien bei uns. Kann ich jetzt schon urlaub nehmen oder soll ich lieber noch etwas warten.? Danke...