HomepageForenKarriere-Forumlehramt oder psychologie?

Directioner12

am 15.05.2016 um 11:13 Uhr

lehramt oder psychologie?

hat jemand erfahrung? mit welchen studienrichtungen kann man mehr erreichen? noch dazu wurde ich gerne eine. justin bieber fanclusb eroffnen! kann man damit wirklich viel geld verdienen, sowie die ganzen youtuber?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von HoneyAerowen am 16.05.2016 um 16:11 Uhr

    Naja, trotz dass du die anderen Meinungen in den Wind schießt, insgesamt sind deine Beiträge schon merkwürdig. Man kann mit beiden Studienrichtungen einiges erreichen nimm die die dir besser liegt und gefällt. Und ich glaube, bevor man mit einem FC viel Geld verdienen kann muss erstmal viel Geld reingesteckt werden also würde eher davon abraten. Kann schon verstehen, warum die anderen so reagieren…ganz unverständlich ist es ja nicht.

    0
  • von Soraya283 am 16.05.2016 um 08:13 Uhr

    Die Fanclubs, die wirklich Geld damit verdienen, sind die vom Management oder den Musikfirmen der jeweiligen Stars, da diese die Lizenz haben den Namen benurzen und verkaufen zu dürfen.
    Was willst du den Fans in deinem Fanclub denn bieten?
    Bevor du damit Geld verdienen könntest musst du erstmal ne Menge Geld ausgeben für Lizenzen und Produkte.
    Denn niemand zahlt für ein Fanclub wo es nichts gibt.
    Und wenn du den Namen kommerziell und ohne Lizenz benutzt wirst du nicht lang auf Post von einem Anwalt warten müssen.

    Und wer sowas aber wüsste, würde nicht in einem Forum fragen ob man damit viel Geld verdienen kann.
    Denn ich glaube nicht mal, dass man sich damit überhaupt über Wasser halten kann
    Da müssen dann vermutlich eher mehrere Fanclubs betrieben werden, damit es sich lohnt.
    Denn dazu ist die Masse nötig, um das Geld wieder rein zu bekommen UND auch noch dran zu verdienen.

    Antwort @ Directioner12
  • von Directioner12 am 16.05.2016 um 07:36 Uhr

    Um professionell einen FC zu starten, schadet es nicht, wenn man die Volljährigkeit “vielleicht” schon erreicht hat. Wozu sollte man den mit 12 gründen? Da verdient man doch kein Geld damit und es wird sich auch niemand melden, weil das in dem Alter keiner ernst nimmt. Oder denkst du, dass die Eltern der anderen Teens ne 12 jährige bezahlen? Man kann das auch als Unternehmer machen, solange man das Fachwissen und die Zeit dafür hat.

    Antwort @ Soraya283
  • von Directioner12 am 16.05.2016 um 07:31 Uhr

    @Cruel: Ich hab mal wieder niemals geschrieben, dass ich den FC auf YouTube starten will. Du solltest endlich lernen, genauer zu lesen, bevor du wie immer deine Lebensweisheiten (mit 23!) und Oberschlauheiten vom Stapel lässt. Und man kann (Trommelwirbel) auch verschiedenste Richtungen auf Lehramt studieren. Ob ich parallel noch Jura studiere oder nicht, geht dich auch gar nichts an. Du meldest dich ohnehin nur in meinem Threads, wenn du was zu kritisieren hast, also lass es lieber ganz bleiben. Es nervt nämlich schon echt. Du denkst auch, du bist die neue Feelia? Bei mir schreibst du oft, wie langweilig es mir nicht ist und ob ich nichts zu tun hab und du kommentierst fast jeden Thread hier ausführlich. Die Frage könnte ich dir auch stellen. Und kaum sind die “Legenden” nicht mehr da, glaubst du, dass du uns alle ein bisschen hier unterhalten musst. Langsam glaube ich fast, dass hinter dir ein Channel Moderator von der EL steckt, der das ganze noch halbwegs versucht am Leben zu halten.

    0
  • von Soraya283 am 15.05.2016 um 11:40 Uhr

    Ich dachte auch du studierst Jura und willst in die Politik gehen und machst dir nun Sorgen wegen des “auf den Tischen tanzens”.
    Oder ist das jetzt genau deswegen doch gestorben?
    Für mich wären beide Richtungen nichts.
    Aber alles drei Lehramt, Jura und Psychologie ist so dermaßen unterschiedlich…vielleicht solltest du erstmal überlegen, was du mit deinem Leben wirklich anfangen willst und was dir Spaß machen würde auch später darin zu arbeiten.
    Was nutzt dir ein Job, der dir am Ende absolut kein Spaß macht und du jeden Tag mit immer weniger Lust zur Arbeit gehst?

    Und Justin Biber? Ein Fanclub?
    Im ernst?
    Wie alt bist du? 12?
    Das würde zumindest auch diese Wankelmütigkeit in der Studienrichtung erklären, dass es von Lehramt, zu Jura und Psychologie wechselt.
    Unterschiedlicher können die Richtungen kaum sein, fehlt nur noch Schauspielerei in Hollywood.

    0
  • von CruelPrincess am 15.05.2016 um 11:18 Uhr

    Bzw zu oft besoffenen von nem Tisch gefallen auf dem zu getanzt hast…

    0
  • von CruelPrincess am 15.05.2016 um 11:15 Uhr

    Hä?! Du hast doch Lehramt studiert und abgebrochen um Jura zu studieren und Anwältin zu werden?!
    Und jetzt willst du nen Justin bieber Fanclub auf youtube eröffnen um damit reich zu werden?!
    Sorry aber – du bist als Kind beim schaukeln auch einmal zu viel gegen nen Baum geknallt oder?

    0
  • von Directioner12 am 15.05.2016 um 11:14 Uhr

    * einen justin bieber fanclub :) vom handy aus schreiben…. :/

    0

Ähnliche Diskussionen

Lehramt... LER oder Politik? Antwort

Sherly30 am 27.01.2012 um 18:42 Uhr
Hallo ihrs =) Ja also die Frage steht oben, ich studiere momentan Lehramt für die Primarstufe und mit meinem Hauptfach Deutsch bin ich extrem unzufrieden. Ich möchte wechseln, also entweder zu LER oder zu Politik....

Möchte Psychologie studieren Antwort

rusanna am 02.07.2009 um 18:06 Uhr
hey♥ ich bin zwar erst 14 Jahre alt weiß aber schon ganz genau was ich werden will^^ Mein traumjob ist Psychologin.Ich möchte mich da für Unterdrückte frauen einsetzten(weil ich selber ja aus armenien kommme und...

Psychologie?! Antwort

LizH am 19.01.2009 um 18:57 Uhr
Hey liebe Erdbeermädels... mein Wunsch ist es einma Psychologie zu studieren... habt ihr irgendeine Ahnung wie viel man als Psychologin schätzungsweise verdient? Würde mich nämlich auch einmal drigend...

Germanistik studium - oder Lehramt? Antwort

Reichi_Fritz am 16.01.2012 um 21:28 Uhr
Hallo ich versuche seit einiger Zeit rauszufinden was der Perfekte Studiengang für mich sein könnte... ich muss ganz ehrlich sagen...heute wieder: Deutsch... ich bin, obwohl ich nicht wirklich lerne, sehr...