HomepageForenKarriere-ForumListe nicht rausgerückt

Bommelsche1987

am 25.07.2010 um 20:43 Uhr

Liste nicht rausgerückt

Hallo Prinzessinnen!

Es ist so: Vor ungefähr 2 1/2 Monaten war ich in der situation meinen Ausbildungsbetrieb wechseln zu müssen.
Mein erster Ausbilder war sagen wir so ein sehr schlechter Mensch. Ich bin Azubine zur Steuerfachangestellten und musste bei ihm in dem Beruf sehr unmoralische und einmal auch etwas tun was gegen das Gesetz verstößt in den Beruf (Dafür trage ich selbst laut gesetz keine Verantwortung, weil mein Boss als Steuerberater der verantwortliche ist).
Jedenfalls habe ich meine Kritik (Und du darfst ja bekanntlich niemals deinen Boss kritisieren oder sichbar werden lassen, dass du schlauer oder moralischer bis) wohl doch zu deutlich zum Ausdruck gebracht und bekam die Kündigung, einige Wochen vor Ablauf der Probezeit.
Das hieß für mich ohne Platz darf ich nur noch 8 Wochen weiter zur Berufsschule, wenn ich dann noch keinen Platz habe ist es aus.
Bei der Steuerberaterkammer war ich dann zuerst, dorf waren die Damen sehr hilfreich. Ich wurde in eine Datei eingetragen für Wechsler und bekam eine sehr lange Liste von Steuerberatern, die Auszubilene suchen oder wechsler übernehmen. Ich war überglücklich und habe begonnen mich zu bewerben.
Zur gleichen Zeit habe ich mitbekommen, dass die Tochter der Freundin meiner Mutter auch sehr drinegnd einen Ausbildungsplatz sucht. Meine Mutter und ihre Freundin saßen bei uns i Wohnzimmer und haben darüber geschnaggt. Natürlich habe sie mich gefragt ob ich nicht noch Adressen. Klar hatte ich ja diese ellenlange Liste von der Kammer.
Aber… ich hatte nur gesagt ich werde mal schaun und hab die beiden damit vertröstet, auch habe ich nicht gesagt, dass sich ihre Tochter mal bei dr Steuerberaterkammer melden könnte (Sie will auch Steuerfachangestellte lernen). Wenig später hatte ich dann meinen neuen Ausbildungsplatz. Ich hatte mich natürlich nur bei meinen Favoriten beworben und bin nun überglücklich mit meinem Platz.
Dann erst habe ich die Liste an besagte Tochter weitergegeben.
Meine Frage ist: ist es Verzeihlich sich erstmal einen eigenen Ausbildungsplatz zu sichern, weil einem die Zeit im Nacken hängt, man totale Angst hat ganz von vorne anzufangen, und man wenigens eine Mitbewerberin weniger haben wollte, jetzt wo die Ausbildungsplätze sowieso knapp sind?
Ich weiß nicht ob sie inzwischen was gefunden hat, wir sind nicht befreundet oder ähnliches. Ich denke irgendwie hätte sie auch selbst auf die Idee kommen können sich bei der Kammer zu melden, oder? Oder ist es zu egoistisch von mir gewesen, auch wenn ich sonst nichts mit ihr zu tun habe?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von agnesnitt am 26.07.2010 um 12:31 Uhr

    Dazu kann ich nur sagen: Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin. 😉 Ich finde es ok, auch wenn ich es wahrscheinlicht nicht so gemacht hätte, da ich (noch) zu “lieb” bin.

    0
  • von KiteKathy am 25.07.2010 um 21:30 Uhr

    Hey,
    also ich hätte es glaub ich genau so gemacht.
    Wenn es eine Freundin gewesen wäre hätte ich ihr die Liste oder die Info gegeben das sie mal zu der Kammer gehen soll aber da ihr ja auch nicht befreundet seit oder ähnliches denke ich kann man auch mal egoistisch sein schließlich könnte es ja sonst sein das sie jetzt den Ausbildungsplatz hätte denn du jetzt hast.
    Und wenn sie sich wirklich so wie du da reingehängt hätte einen Ausbildungsplatz zu finden wäre sie bestimmt, evtl. durchs Internet oder so, auch selbst drauf gekommen mal in der Steuerberaterkammer vorbei zu schauen.

    0
  • von Bommelsche1987 am 25.07.2010 um 21:26 Uhr

    Ja, wenn ich sie gekannt hätte. Aber ich weiß nicht mal wie das Mädel heißt um ehrlich zu sein. Ob es korrekt ist weiß ich nicht, zumindest tat es mir bei der `Durchführung` kein bischen leid und ich hab auch nicht drüber nachgedacht. Ich wußte nur, noch ein Paar Wochen, dann ist alles vorbei und abgeschickt habe ich bestimmt so Bewerbungen für 2/3 der Liste und hätte sie gegebenenfalls ganz abgearbeitete. Mir musste die Infos auch niemand vorentfalten, wenn man googled findet man die kammer an erster stelle, nur ein paar klicks sind nötig. da habe ich grad gesehen dass die liste sogar abgedruckt war.
    Das hier ist ja nicht die Beichtseite und hne Beichte keine Schuldgefühle. Ich will nur mal wissen wie andere sich verhalten hätten, weil mir wegen diesem Thema eine Freundin lachend gesagt hatte ich wäre echt eine eiskalte Geschäftsfrau.^^

    0
  • von Girl_next_Door am 25.07.2010 um 21:20 Uhr

    du hast aber schon von selbst gemerkt, dass es nicht korrekt war, sonst hättest du ja diesen beitrag nicht eröffnet, richtig ;-)?

    ich finds nicht ok, weil ich denke, dass man das auch anders hätte lösen können.zb hättet ihr drüber reden können, wo du unbedingt hin willst und dass sie sich dann eben woanders bewirbt.

    stell dir einfach mal vor, jmd hätte dir diese infos vorenthalten.fändest du ja bestimmt auch nicht so nett.

    0
  • von Bommelsche1987 am 25.07.2010 um 21:16 Uhr

    Naja Girl next door… es geht hier ja auch nicht darum, dass ich rumvögel, meinen Partner betrüge, oder arbeitslose Sozialschmarotzerin bin
    das ist doch etwas anders denke ich…

    0
  • von Bommelsche1987 am 25.07.2010 um 21:12 Uhr

    Ihr habt recht jeder Berufsstand hat seine Kammer un die ist ja nicht auf dem Gleis 9 3/4 versteckt, ich hab die ja auch alleine gefunden. Danke an euch~

    0
  • von Girl_next_Door am 25.07.2010 um 21:08 Uhr

    Find ich nicht korrekt.Hättest sie wenigstens zu dieser Beratungsstelle schicken können.

    Erst klagst du jemand anderen wegen seiner moralischen Defizite an und dann bringste selbst so ne Aktion.

    0
  • von Anki9 am 25.07.2010 um 21:06 Uhr

    ich hätte das genauso gemacht wie du. man muss auch mal egoistisch sein und an sich denken. es geht ja um DEINE zukunft, für die du selbst verantwortlich bist. also mach dir keinen kopf 😉
    und glückwunsch zur neuen, besseren ausbildungsstelle :-)

    0
  • von Bommelsche1987 am 25.07.2010 um 20:58 Uhr

    Wollte mir das einfach mal von der Seele schreiben und wissen wie ihr darüber denkt^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Liste führen über Fehler einer Kollegin Antwort

krin am 16.11.2011 um 07:01 Uhr
Hallo Mädels.Ich habe gestern von einer Bekannten erfahren,dass sie in ihrer Firma gemobbt und eine Liste über ihre Fehler von einer Kollegin geführt wird. Das muss man sich mal vorstellen.Ich finde das geht gar...

Gibt es eine Liste wo alle Ausbildungsplätze aufgelistet werden? Antwort

ejsdcasjd am 05.07.2010 um 22:24 Uhr
Also die Frage steht ja oben :D morgen bekomm ich mein Abschlusszeugnis der 10. Klasse und den mittleren Schulabschluss hab ich zum Glück geschafft :D Ja und jetz hab ich mich nur an einer Fachoberschule angemeldet...

Bewerben oder nicht? Antwort

XcloverX am 09.09.2011 um 21:59 Uhr
Hallo Ihr Lieben :) Also ich bin jetzt in der 13 und nach meinem Abi möchte ich auf jeden Fall studieren. Am Interessantesten finde ich den Studiengang Wissenschaftsjournalismus, allerdings wird der nur an der TU...

arbeiten gehen oder nicht? Antwort

Palmenstrand am 15.07.2012 um 21:22 Uhr
huhu, ich weiß eine sehr blöde frage. die meisten werden schreiben geh arbeiten. aber ich habe heute meinen hund weg gegeben den ich so liebe aber ich ihr nicht mehr bieten konnte was sie braucht und ich überfordert...

Studium schmeißen oder nicht? Antwort

mali_andjeo am 13.06.2013 um 21:50 Uhr
Hallo ihr Lieben,ich brauche dringend mal eine objektive Meinung zu meiner derzeitigen Situation, was meine Ausbildung betrifft.Ich habe letzten Sommer mein Abitur bestanden (Schnitt 1,6). Meine...