HomepageForenKarriere-Forummein chef ist voll ätzend!

Hiti

am 12.09.2009 um 11:57 Uhr

mein chef ist voll ätzend!

also letzte woche, am dienstag musste bei mir ein kleiner eingriff vor genommen werden, daraufhin hatte ich 1 tag krankenstand.

das nächste mal als ich hätte arbeiten hätte gehn müssen war das wetter schlecht, also hab ich frei bekommen (areite in der gastronomie) in dieser nacht hab ich extrem hohes fieber gekriegt (39,1), schüttelfrost, mir war heiß und kalt zu gleich, konnte mich echt vor schmerz kaum bewegen, mir sind sogar vor schmerzen die tränen gekommen!!!
schließlich hat mein freund dann den notarzt gerufen und sie haben mich dann auch direkt mitgenommen.

die diagnose im Krankenhaus: eine leichte infektion (wegen dem eingriff vermutlich) und ich hatte auch noch eine lungenentzündung, diese 2 sachen haben eben zusammen gespielt und deswegen gings mir so schlecht.

ich hab mich unverzüglich krank gemeldet und sogar noch für eine vertretung gesorgt, als ich meinen chef anrief und ihm die situation erklärte hat er mich indirekt erprestt!!!! er meinte ja wenn ich nicht bis in den nächsten 2 tagen nicht da sein sollte soll ich nur noch zum abrechnen kommen, er verlangt von mir aaus dem krankenhaus zu gehn nur um für ihn zu arbeiten, dafür soll ich mit meiner gesundheit spielen!!!

ja auf jeden fall hat heute mein krankenstand geendet und als ioch bei der arbeit angerufen hab hat der 2.chef gemeint ja der andere hätte mich ja anrufen wollen um mir zu sagen ich bräuche nicht mehr zu kommen!!!

ich habe die letzten 4 monate durch gearbeitet mit nur einem freien tag und ich hab auch noch ein 11 monate altes baby zu hause!!!
alles wirklich alles hab ich dort gemacht und jetzt wird mein ruf total in den dreck gezogen nur damit dieses arschloch die kündigung recht fertigen kann

falls du solange mit dem lesen durch gehalten hast, sag mir doch bitte mal deine meinung dazu, wie würdest du dich dabei fühlen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von maikefer303 am 12.09.2009 um 19:43 Uhr

    und wenn man sich keinen anwalt leisten kann, kann man immer noch prozesskostenhilfe beantragen, dann bezahlt das amt den anwalt…

    0
  • von Hiti am 12.09.2009 um 12:59 Uhr

    nur wenn es das letzte ist was mir übrigbleibt, werde ich das mit der selbstanzeige machen, mein plan ist es ihm einfach zu sagen was ich unternehmen werde wenn er mir mein recht verwehrt, ich will einfach nur as geld das mir zustteht, ich bin mir ziehmlich sicher dass er einwilligen wird, der er dreht andauernd so krumme dinger, dass er sich es gar nicht leisten kann so ein risiko ein zugehn!!!

    @ ljubavi89 ich muss keinen anwalt engagieren, das alles macht die arbeiterkammer und beweisen werd ichs auch können und außerdem hat er mit 2 anderen frauen so ziehmlich das gleich abgezogen wie mit mir und die warten nur auf ihre gelegenheit ihm eins auszuwischen

    0
  • von Pixietail am 12.09.2009 um 12:45 Uhr

    bist du dort vertraglich angestellt oder eher schwarz?
    wenn du keinen vertrag hast kannst du nichts machen außer ihm die steuerbehörde auf den hals hetzen, was ich persönlich definitiv machen würde.
    wenn du nen vertrag hast ist ein krankheitsfall geregelt, wenn nicht musst du dich beim amt erkundigen. er kann dich deswegen aber nicht gleich rausschmeißen. es gibt ne neue klausel die besagt, dass man schon aufgrund von krankheit entlassen werden kann, aber da ist ne größere zeitliche spanne gesetzlich geregelt. mach dich da mal schlau

    0
  • von LoVve am 12.09.2009 um 12:25 Uhr

    Ja das stimmt.. Dein Chef ist das volle Arschloch!
    Räche dich irgendwie an ihm…

    0
  • von ljubavi89 am 12.09.2009 um 12:06 Uhr

    und wenn du dann vorbestraft bist und keinen neuen jpb findest?
    und wie willst du einen anwalt bezahlen?
    und wie willst du das beweisen?
    warum sollten andere angstellte was sagen? die verlieren dann auch nur ihren job…

    0
  • von Hiti am 12.09.2009 um 12:04 Uhr

    hab mich bei der arbeiterkammer erkundigt, das einzige was ich zu befürchten hab ist eine nachzahlung, er mit 5 lokalen ist da mehr am a+++, mit den ganzen steuerprüfungen etc…..

    abgesehen davon zockt er mich dabei um 2800 euro, das soll ich einfach so stehn lassen???? ich weiß ja nicht wies bei anderen finanziell ist aber für mich ist das n haufen geld, als alleinverdienerin

    0
  • von ljubavi89 am 12.09.2009 um 12:01 Uhr

    ich weiss ja nicht, warum du den beitrag doppelt postet?
    klar ist dein chef ein arschloch, aber ich denke mal du hast auch ganz schön davon profitiert, wenn du weder steuern gezahlt hast oder trinkgelder etc!!!

    ich würde es einfach so stehen lassen und nicht so eine schlammschlacht führen. denn du kannst das 1. eh nicht alles richtig beweisen und 2. hängst du vollekanne selbst mti drinne!!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

mein chef so ein a***********!!! Antwort

Hiti am 11.09.2009 um 21:42 Uhr
also letzte woche, am dienstag musste bei mir ein kleiner eingriff vor genommen werden, daraufhin hatte ich 1 tag krankenstand. das nächste mal als ich hätte arbeiten hätte gehn müssen war das wetter schlecht,...

Mein Chef Antwort

Wayona am 20.05.2010 um 11:05 Uhr
Hi Leute. Also, ich hab ein ganz großes Problem in meiner Firma. Mein Chef ist ein A********, ein Ausbeuter und einfach nur ein verballerter assie der mich anschreit nur weil ich jetzt für ein halbes jahr 2 tage...

Mein Chef intrigiert... Antwort

betty_boo_84 am 30.11.2010 um 13:53 Uhr
Hey Mädels! Mir passiert grad etwas ganz seltsames... Vor eineinhalb Jahren hab ich den Job hier angenommen. Ich bin Controllerin (Betriebsbuchhaltung). Ich hatte seit Anfang nie wirklich viel zu tun. Seit August...

Rechte der Auszubildenden,darf mein Chef das?! Antwort

LaLina am 21.09.2011 um 14:38 Uhr
Hallo liebe Erdbeerlis (: Ich hab mal eine wirklich für mich wichtige Frage.Dafür geb ich euch mal alle eventuell notwendigen Infos. Ich mache eine Ausbildung & habe nächste Woche meine Zwischenprüfung. Diese...

Mein Chef ist ein Tyrann Antwort

jellyfisch99 am 11.11.2011 um 11:31 Uhr
Hallo zusammen, ich hab seit einiger Zeit einen neuen Chef und der geht gar nicht. Er ist ein kleiner Terrorist und auch ein Tyrann. ICh glaube der kann mit keinem Menschen normal reden. Ständig brüllt er rum und...