HomepageForenKarriere-ForumMeine Ausbildung ist der Horror!

Alexandra

am 21.10.2008 um 10:13 Uhr

Meine Ausbildung ist der Horror!

Ich bin jetzt im 2. Lehrjahr und muss in meiner Firma immernoch Sachen machen wie Akten ordnen und Kaffee kochen. In der Berufsschule läuft es ziemlich gut, aber ich geh immer mit Bauchschmerzen zu meinem Betrieb. Es ist dort einfach zu langweilig. Mit meiner Vorgesetzten hab ich auch gesprochen, aber es hat sich nichts getan! Kennt das einer von euch?

Antworten



  • von Lady_Casey_Jean am 23.10.2008 um 15:27 Uhr

    Mal die IHK bzw. Handwerkskammer, je nachdem in welcher Branche du arbeitest, anschreiben. Die müssten dir da auf jeden Fall weiterhelfen können.

    Denn ich finde, wenn ein Betrieb keine anderen Aufgaben für einen Lehrling hat als Kaffee kochen usw, dann sollten sie gar nicht ausbilden.

    Jeder Lehrling hat das Recht auf eine vernünftige Ausbildung. Und Sätze wie, da musst du durch, find ich nicht wirklich ermutigend. Eine Ausbildung soll auch Spaß machen.

  • von Jassi1985 am 23.10.2008 um 15:16 Uhr

    boah, ich kann dich so verstehen! bei mir ist es genau dasselbe! bin auch im 2.lehrjahr… meine hauptaufgaben sind tackern, eintüten etc. echt grausam bin froh wenn ich da raus bin…

  • von Sengana am 21.10.2008 um 12:04 Uhr

    Schau in Deinen Ausbildungsvertrag,da muß auch der Ausbildungsplan dabei sein.
    Welche Abteilung Du,in welcher Zeit zu durchlaufen hast.
    Gleich das mit Deiner IST-Situation ab.
    Wenn Du in einem größeren Laden arbeitest,muß es einen Ausbilder geben,der eigentlich in dieser Situation
    Dein Ansprechpartner/in wäre.
    In einem kleinen Laden ist es der Meister oder Chef selber.
    Da Du mit Deinem Vorgesetzten bereits gesprochen hast ,rede in der Berufsschule mit dem Vertrauenslehrer und nimm
    gleich Dein hoffentlich aktuelles Berichtsheft mit.Spätestens da muß sichtbar werden,daß Du nicht zielgerecht ausgebildet bzw.im Betrieb falsch
    geführt wirst.
    Bauchschmerzen bekommt dann ganz schnell wer anders!
    Wenn Du da bis nach der Zwischenprüfung wartest,hast Du es schwer alles nachzuholen!
    Kopf hoch,Brust raus!

    Wird schon werden!

  • von Shishicat am 21.10.2008 um 11:46 Uhr

    Muss ich auch ganz oft machen :S fühl mich leicht verarscht aber ich denk mir, wenn ich das alles in mein Ausbildungsnachweis reinschreibe, dann werden die ja sehen, dass ich nichts dafür kann, dass ich nur mit kaffeekoch und aktenordnungs kenntnissen wieder rauskomme 😀
    schon ne scheiße,…. hab wieder nichts zu tun^^

  • von krebs0707 am 21.10.2008 um 10:44 Uhr

    geh zu der Verbrauchzentrale und schilder denen dein Problem, die werden dir schon helfen.

  • von Alyssi am 21.10.2008 um 10:27 Uhr

    Gibt es neben dir noch andere Auszubildnene? Vielleicht kannst du sie mal fragen, wie ihnen es mit ihrer ausbildung geht!

  • von LaRa am 21.10.2008 um 10:18 Uhr

    klar, sowas hat jeder mal! das wird bestimmt wieder. meist ändert sich das sehr, wenn man die ausbildung abgeschlossen hat. du hast ja nicht mehr lange, also solltest du das aushalten.

Ähnliche Diskussionen

Hilfe, meine Ausbildung ist der Horror! 🙁 Antwort

xxLinuxxx am 21.04.2013 um 13:28 Uhr
Hey Leute, also erstmal kurz zu mir;Ich bin 18 Jahre alt und habe meine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten angefangen. Mein großes Problem ist, das mein Betrieb wirklich der Horror ist, mal...

Meine 6. Abmahnung während der Ausbildung! Antwort

BeautyCleopatra am 07.03.2012 um 18:46 Uhr
ich habe ja mal bereits über die probleme mit meinem ausbildungsbetrieb geschrieben... nun hat sich das alles vor einem monat geklärt und ich darf weitermachen - dank der JAV und dem betriesrat! 🙂 mein ``chef``...

meine "Ausbildung" Antwort

xXNataschaXx am 05.10.2012 um 10:54 Uhr
Hallo Mädls 🙂 heute geht es um meine "Ausbildung". Ich mache jetzt seit einem Jahr eine Ausbildung zur "Kauffrau für Bürokommunikation" bei einem Friseur (ist ein sehr großer Friseur 18 Mitarbeiter ink. 4...

in der ausbildung unterfordert Antwort

frauvonundzu am 18.01.2012 um 10:29 Uhr
hallo ihr lieben, ich brauche mal eure ratschläge oder auch gerne erfahrungsberichte zum thema ausbildung, unterforderung, studium, zukunftsplanung und das alles. aber von vorne... ich bin 21, bin im ersten...