HomepageForenKarriere-ForumMündliche abiturprüfung!

xmariex

am 31.05.2010 um 14:10 Uhr

Mündliche abiturprüfung!

ich bin übermorgen mit einer mündlichen abiturprüfung dran. wer hat ihre schon hinter sich und kann mir evtl ein paar tips geben? :) Wäre dankbar.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Black_Madonna am 31.05.2010 um 15:08 Uhr

    also um klamotten würd ich mir gar keine gedanken machen. ich denke, du kennst den lehrer ja, und der hat dich auch in normalen klamotten gesehen.

    lernzettel hab ich auch gemacht, aber da reicht das wichtigste. du musst nicht zb von jedem menschen das genaue geburtsdatum wissen, da geht ja viel zu viel zeit bei flöten .D
    ansonsten: schreib dir nur das wichtigste in der prüfung auf, den rest kannst du in der kurzen zeit auch so beantworten, weils noch in deinem köpfchen ist. mach dich nicht verrückt, was besonders schweres kann in der zeit ja gar nicht wirklich von dir verlangt werden (;
    meistens sind die lehrer auch sehr lieb – meiner hatte sogar celebrations da xD
    nimm dir was zu trinen mit, das wirst du brauchen.
    aufgabenstellung nennen und zeilenangaben geben war bei uns pflicht!

    ansonsten: vieeel glück (:

    0
  • von Satyagraha am 31.05.2010 um 14:38 Uhr

    Ich hatte meine am 20.05.. also vor nicht allzu lange Zeit, im Fach Philosophie. =) Ist auch super gelaufen, obwohl ich sooo extreme Angst hatte( was ich normalerweise niieee habe, wenns um Prüfungen geht Oo).
    Ich hab mir einen Lernzettel gemacht.. also der Reihenfolge der Themen nach. Erst relativ ausführlich. Dann ist es aber schon deuuutlich kürzer, als es in der Mappe formuliert steht. Das hilft sehr beim lernen. Und alleine wenn man das nochmal aufschreibt, prägt es sich besser ein. Als ich das dann drauf hatte, hab ich das nochmal verkürzt aufgeschrieben. Und irgendwann kann man ja bloß Namen oder Stichpunkte aufschreiben und versuchen im Kopf alles wiederzugeben, was man dazu auf den andern Lernzetteln stehen hatte. So hat man dann eine bestimmte Reihenfolge im Kopf. Und ich hab dann immer bildlich vor Augen, was wo auf dem lernzettel steht.
    Wenn man dann bei der Prüfung ist, und son Schmierblatt bekommt, schreibt man einfach nochmal alles( was für das abgefragte Thema wichtig ist) stichpunktartig aufs Blatt. Es kann nämlich sein, dass es schnell mal vergessen ist, sobald du dich an den Text wagst. Also besser vorher schon festhalten. Und wenn du dann die Aufgaben bearbeitest, kannst du anhand des Schmierzettels schaun, was du gebrauchen kannst. sachen ankreuzen, durchstreichen usw. Wenn man das im Kopf machen muss ist das doch weitaus komplizierter.
    Und vor der Prüfung würde ich dir raten genug zu trinken( da das Blut dann flüssiger ist, und das den Denkvorgängen hilft) und bestensfalls noch etwas an der frischen Luft spazieren! Das befreit den Kopf, macht wach und versorgt das Blut mit Sauerstoff. ;D
    Ansonsten kann ich dir sagen, dass meine ganze Aufregung verflogen ist, sobald ich mich in den Raum gesetzt hab in dem die Lehrer saßen, und drauf loserzählt hab. ^^ Um die zeit zu füllen( falls du jemand bist der schnell oder wenig redet), kannst du ja nochmal die Aufgaben wiedergeben( “Ich habe einen text von … bekommen und sollte drei Aufgaben bearbeiten. In der ersten Aufgabe sollte ich… Die Zweite Aufgabe.. Die dritte Aufgabe…”) So hast du schon ein wenig Zeit verbraucht. ^^
    Und du solltest auf jeden Fall nicht unsicher wirken. Erzähl alles so, als wärst du dir sicher. Keine Behauptungen in fragendem Ton sagen o.ä.
    Um mich nicht verunsichern zu lassen, hab ich es möglichst vermieden den Lehrern ins Gesicht zu schauen, und stattdessen aus dem fenster geguckt.
    Naja, mehr fällt mir grad nicht ein. ^^ Aber ist ja schon einiges. ;P

    0
  • von xmariex am 31.05.2010 um 14:37 Uhr

    okay, danke euch allen für die tipps und erfahrungen. Ich werd versuchen meine nervosität nicht zu zeigen und die Zeit gut zu nutzen. weiß auch schon was ich anziehen werden (:

    0
  • von CatLikeThief am 31.05.2010 um 14:30 Uhr

    Ich würde sagen:
    zieh dich ordentlich an, aber nicht overdressed
    lern vor allem fachbegriffe
    nimm dir eine uhr mit! Die darfst du vorne auf den Tisch stellen, und weiß dann genau wie lange du noch reden kannst. Ich hatte Geo und hatte nach 25min Vorbereitungszeit, 15min Zei zu reden. Ich war tierisch nervös, obwohl ich eig nie Probleme mit Referaten und so hatte. Hab dann nur 10min geredet und echt alles verdreht. Die Fragen danach haben mich total verwirrt und ich hab dann einfahc angefangen mit Fachwörtern um mich zu werfen.
    Hat für 11 Punkte gereicht, bei einem eher strengen Lehrer. Ich versteh das bis heute nicht ;D

    0
  • von ladyboo am 31.05.2010 um 14:24 Uhr

    Sei selbstsicher, die wollen dir nichts böses.
    Ansonsten hat missescullen schon alles gesagt.
    Mach dich bloß nicht verrückt!

    0
  • von Purzelmaus87 am 31.05.2010 um 14:23 Uhr

    Meine mündliche Abiprüfung liegt jetzt 4 Jahre zurück (kommt mir noch gar nicht so lange vor). Ich hab mich in Sozialkunde prüfen lassen. Ich war gut vorbereitet und hab mich auch nicht verrückt gemacht. Klar war ich aufgeregt, aber ich hab keine Panik geschoben.
    Du ziehst ja ein Thema (so war es bei mir) und dann hast du glaub ich 20 der 30 min. Zeit, dir dazu etwas aufzuschreiben und deine Gedanken dazu zu ordnen. Dann stellst du das Thema den Prüfern vor. Das hab ich sehr selbstbewusst gemacht. Was gut kommt, ist, wenn du Bezug zu aktuellen Ereignissen oder Personen nimmst, falls sich das in deinem Fach anbietet. Ich musste als Prüfungsfrage das Häusermodell nach Geissler erläutern und da fanden es die Lehrer gut, dass ich nicht nur gesagt habe, dass unter dem Dach des Hauses die Elite wohnt, sondern Josef Ackermann als Bsp. angeführt habe 😉
    Vor der Prüfung hab ich ein RedBull getrunken und Traubenzucker gegessen.
    Es scheint geholfen zu haben, da ich 15 Punkte bekommen habe 😉
    Ich wünsche dir viel Erfolg!!!

    0
  • von Sonnenschein191 am 31.05.2010 um 14:22 Uhr

    ich hatte am Donnerstag müdnliche Prüfung in Gescghichte und es war einfach scheiße. Ich hatte 20 minuten Vorbereitungszeit. Ich habe auch alles richtig beantwortet, aber als die mir Allgemeinwissende Fragen gestellt haben wusste ich nichts :( obwohl mir das der Lehrer nicht gesagt hat das solche Frage vorkommen würden….naja morgen habe ich Mathe.

    Ich könnte dir Tipps geben …wie nicht zu sehr aufgeregt zu sein. Das Thema gut zu beherschen.

    0
  • von missescullen am 31.05.2010 um 14:19 Uhr

    also ich hab meine vor ca 3 monaten gehabt und ich hatte soooo angst, aber eigentlich war es gar nicht so schlimm… wenn du gut vorbereitet bist wirst du absolut keine probleme haben.
    es ist halt auch wichtig wie du dich vor den lehrern präsentiert, d.h. du solltest dich selbstbewusst hinstellen und auch nicht die ganze zeit stottern.
    ach ja… und zieh dich auch einigermaßen ordentlich an… unsre lehrerin hatte uns damals nämlich erklärt, dass das auch voll wichtig ist, weil das unterbewusst ne rolle spielt, wie du auf die wirkst..
    ach du schaffst das schon.
    wünsche dir viel erfolg :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

1945- Mauerfall Mündliche Prüfung. Antwort

Suicide_Silence am 26.05.2009 um 20:28 Uhr
Halli Hallo. Also, ich muss ende nächster woche, meine mündliche Prüfung über das Thema 1945 - Mauerfall halten. Ich hab schon versucht bei google ein paar information zuerlanden, jedoch war da nicht das wahre...

Mündliche Matheprüfung :S Antwort

O6O1 am 04.07.2010 um 18:42 Uhr
Hey ihr Lieben. Wie kann man sich auf so eine Prüfung vorbereiten? Es ist ja so, dass man erst mal 5 Minuten selber was erzählen kann und dann werden Fragen gestellt, ist angeblich auch etwas einfacher wenn man...

Mündliche Prüfung am Freitag! Antwort

Erdbeere2727 am 02.11.2015 um 12:07 Uhr
Hallo ihr lieben, Habe am Freitag von der FH aus eine mündliche Prüfung, Leider ist mündlich nicht so mein ding, diese ist aber wichtig, da ich die bestehen muss, erst dann kann ich mit der Bachelor-Arbeit beginnen....

Tipps für mündliche Prüfung Antwort

i_love_summer3 am 29.04.2009 um 00:32 Uhr
Hallo, ich habe nächste Woche meine aller erste mündliche Prüfung bei mir an der uni.. Bin jetzt schon aufgeregt! Habt ihr ein paar Tips, wie ich das beste daraus machen kann?

Englisch Mündliche Prüfung Antwort

llauraa am 30.03.2010 um 18:40 Uhr
Heii.. in ein paar Wochen hab ich Eng Mündliche.. ich wollt ma fragen, was Ihr so als Thema genommen habt?? Ich hab jetzt "mein Leben". Könnt Ihr mir ein paar Tips geben, wie ich das grob gliedern kann?? Also ich hab...