HomepageForenKarriere-ForumMündliche Kündigung ausgesprochen, anderer Arbeitsvertrag kommt aber doch nicht zustande…

jessi2012

am 01.07.2009 um 10:25 Uhr

Mündliche Kündigung ausgesprochen, anderer Arbeitsvertrag kommt aber doch nicht zustande…

hallo erdbeermädels,

ich habe ein kleines problem…

ich war letzte woche donnerstag bei einem vorstelungsgespräch und habe eine mündliche zusage bekommen. ich sollte gestern (also dienstag) zum unterschreiben des vertrags kommen. da ich mich in einem arbeitsverhältnis befinde und ich die neue stelle zum 01.08. antreten sollte, musste ich bis gestern kündigen. dieses ist bis dahin nur in mündlicher form passiert und per email, als bestätigung zu der mündlichen kündigung mit dem hinweis, dass ich die schriftliche kündigung dienstag abgebe. jetzt drängt sich natürlich die frage in den vordergrund, was sagt der chef (also eigentlich ist es nur der niederlassungsleiter, spielt sich aber so auf als wäre er der chef)? werde ich meine kündigung jetzt doch abgeben müssen oder schmeißt er mich eventuell raus?? montag habe ich mein gespräch mit ihm und unserem teamleiter. der steht hinter mir und wird versuchen, mich da rauszuboxen. aber nur wenn ich daran denke, bekomme ich schon bauchschmerzen.

habt ihr schon mal solch eine erfahrung gemacht? könnt ihr mir tipps geben für das bevorstehende gespräch?

liebe grüße und schon mal ein danke,
jessi2012

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von loreley10 am 01.12.2011 um 13:47 Uhr

    Hmm ist echt blöd

    0
  • von happyhippoo am 17.10.2011 um 11:09 Uhr

    das ist echt eine doofe situation, weil dein chef dann eben weißt dass du nicht zufrieden mit deiner arbeit warst, sonst hättest du dich ja nicht nach einem anderen job umgeguckt…. ich hoffe dein chef wird sich jetzt nicht doof behanlden

    0
  • von Dalecia am 01.07.2009 um 10:40 Uhr

    Also in der Berufsschule hatten wir das doch…
    Äh: Eine Kündigung ist eine empfangsbedürftige Willenserklärung.
    Ich würde sagen, die gilt gar nicht, so lange sie nicht schriftlich eingereicht wurde!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mündliche Zusage, aber kein Arbeitsvertrag! Antwort

OB5TKUCHEN am 04.05.2009 um 15:27 Uhr
Hallo Mädels, ich hatte vor genau 2 Wochen ein Vorstellungsgespräch, gleich am nächsten Tag bekam ich einen Anruf und die freudige Nachricht, dass sie mich einstellen! Nun, 2 Wochen später habe ich meinen...

Morgen mündliche Prüfung und noch nicht gelernt, aber total müde?! Brauche dringend Hilfe!! Antwort

Hannah335 am 06.05.2010 um 22:39 Uhr
Hey Mädels:) Ich hab morgen früh ne mündliche Prüfung und muss eigentlich noch total viel lernen weil ich noch nichts kann...bin aber total müde und hab überhaupt keine Lust, dazu kommt etwas Liebeskummer was mich...

unterschriebener Arbeitsvertrag rückgängig machen, aber wie?! mein bruder hat nämlich ein besseres Angebot bekommen und das fast im selben augenblick Antwort

felicitas4u am 29.01.2015 um 11:38 Uhr
hy Mädels ;) ich habe ne frage kennt sich jemand aus mit Widerrufsrecht bei einem unterschriebenen vertrag?! außer Anwalt..lol es ist so mein bruder ( hier geht es wirklich um ihn ;P) hat am montag einen vertrag...

Schule wechseln doch Eltern erlauben es nicht. Antwort

Jasminvdf am 11.01.2013 um 18:59 Uhr
Hallo :) Ich habe echte Probleme in der Schule, ich bin eigentlich in der 10. Klasse, doch letztes Jahr im Februar wurde ich zurück gestuft, weil ich nix mehr auf die Reihe gekriegt habe, also bin ich jetzt wieder in...

Abi machen oder nicht doch eine Ausbildung? Antwort

Anymore am 20.12.2011 um 20:24 Uhr
Ich kann mich einfach nicht entscheiden ob ich Abbi machen soll oder lieber ne Ausbildung. Wenn ich Abbi machen würde, wäre eben das Risiko da, dass ich nach dem ersten Jahr keine Lust mehr habe zu lernen oder dass...