HomepageForenKarriere-ForumMündliches Abitur.

MrsDaveGrohl

am 19.05.2010 um 15:50 Uhr

Mündliches Abitur.

Hiiiilfe, ich hab morgen meine mündliche Abi-Prüfung in Philosophie und ich hab tierisch Angst. Echt, so nervös war ich noch nie in meinem ganzen Leben!
Und ich verstehe Platon nicht, wenn der drankommt, kann ich gleich nach Hause gehen.
AAAAAAAAAAAH.
Ist noch jemand morgen dran? Kann mich jemand beruhigen? Bitte.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MrsDaveGrohl am 20.05.2010 um 23:55 Uhr

    haha, da gab es nicht mehr viel zu ruinieren. aber naja. immerhin bin ich jetzt durch mit dem ganzen kram.

    0
  • von AniRasmussen am 20.05.2010 um 23:24 Uhr

    Tut mir ja leid für dich. Aber eine mäßige Note ruiniert dir ja nicht gleich das ganze Abitur geschweige denn deine Philosophie Note.

    0
  • von MrsDaveGrohl am 20.05.2010 um 18:38 Uhr

    falls es jemanden interessiert: es war kacke, hab nur acht punkte geschafft. mrgh.

    0
  • von MrsDaveGrohl am 20.05.2010 um 11:48 Uhr

    in einer stunde muss ich los. HILFE.

    0
  • von MrsDaveGrohl am 20.05.2010 um 09:31 Uhr

    danke. aber ich bin trotzdem nervös. außer platon ist im prinzip alles in ordnung. ich steh nur nicht so auf mündliche prüfungen. ne klausur würde ich liebend gern schreiben. ehrlich. mir ist übel.

    0
  • von AniRasmussen am 20.05.2010 um 00:34 Uhr

    Auch Platon lässt sich schaffen. Du musst dir einfach nur jeden Satz tatsächlich genau durchlesen und dir bezüglich der Fragestellungen notieren für was welcher Satz tatsächlich von Bedeutung ist- Es wird dir schon gelingen etwas zu Platons Theorien zu sagen. sebst wenn du komplett den Faden verlieren solltest versuche dich immer an die Grundzüge einer jeweiligen Philosophie zu erinnern und sie in Einklang mit dem vorgegebenen Texten und Fragestellungen zu bringen. Wenn dir dies gelinkt dann bist du schon relativ fein raus.
    Philosophie ist auch eigentlich gar nicht so schwer. Es ist lediglich etwas wie Mathematik mit Worten anstelle der Zahlen.
    Lege also jedes Wort auf die Goldwaage und überprüfe es. Wenn dir gelinkt Sätze zu hinterfragen statt sie mit einem geistgen Fragezeichen abzuhaken bist du auf dem richtigen Weg.
    In diesem Sinne wünsch ich dir viel Erfolg.

    0
  • von MrsDaveGrohl am 19.05.2010 um 22:48 Uhr

    isch hab aaaangst!

    0
  • von Snowbiscuit am 19.05.2010 um 16:52 Uhr

    mach dir nicht so viele sorgen (: ich war bei meiner mündlichen prüfung auch fürchterlich aufgeregt, aber wenn man erstmal dabei ist, geht es erstaunlich gut… ich hab geredet wie ein wasserfall, obwohl ich dachte, ich krieg bestimmt keinen ton raus 😀 die lehrer waren aber auch nett, es war nicht schlimm, wenn ich kurz den faden verloren hab oder so, die wissen ja selber, dass man da nicht grade in allerbester verfassung reingeht ^^ und wenn du ein thema nicht so toll kannst, könntest du ja heute noch probieren, dir zumindest das allerwichtigste dazu reinzuziehen; ansonsten gibts ja dann morgen vll auch die möglichkeit, dass du zu nem anderen thema überleiten kannst, dass dir besser liegt oder die lehrer merken es selber und gehen dann noch auf was anderes ein (: wenigstens 15 minuten oder so müssen die ja auch n bisschen mit dir reden 😉

    0
  • von MrsDaveGrohl am 19.05.2010 um 16:32 Uhr

    arrgh, ich hoffe, dass du recht behältst…

    0
  • von figaro am 19.05.2010 um 16:26 Uhr

    wenn du nen netten prüfer hast, ist das eigentlich relativ locker. ich wusste auch nicht alles und bekam ne 14 (in geschichte). und die zeit verfliegt wie nix. wenn du erst mal angefangen hast,ist es super schnell vorbei. und mach dich nicht verrückt, wenn du ein thema ncht so gut kannst

    0
  • von MrsDaveGrohl am 19.05.2010 um 15:57 Uhr

    ehrlich? ich würde lieber zehn klausuren schreiben, als eine mündliche prüfung zu machen…

    0
  • von Lalaaaaaa am 19.05.2010 um 15:55 Uhr

    ich fand mündlich am geilsten, hatte bio :)

    0
  • von Kaentra am 19.05.2010 um 15:54 Uhr

    bin zwar nicht morgen dran, aber ich kann dich verstehen….
    zu platon würde ich an deiner stelle einfach googlen und zusehen, dass du ihn verstehst….
    wenn du den rest beherrschst, dann brauchst du dir keine gedanken machen….. so schlimm ist das nicht und auch wenn du 2 oder 3 fragen nicht beantworten kannst, wirds keine 5 oder 6…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Abitur- was tun? Antwort

yorkie am 09.03.2011 um 04:59 Uhr
Ich habe genau in 9 Tagen meine erste Prüfung fürs Abitur und habe noch nicht angefangen zu lernen für keine der Prüfungen. Ich will ja, aber es klappt nicht. Deswegen verbringe ich die Tage vor dem PC bis ich dann...

Abitur Antwort

miss33 am 17.05.2011 um 15:59 Uhr
Hallo Erdbeermädels, meine Freundin hatte heute ihre schriftliche Englisch Abiturprüfung und es ging ihr wiklich gut. Doch im Nachhinein hat sie festgestellt, dass sie eine Aufgabe zu viel bearbeitet hat und zwar...

Wohnung beim Abitur Antwort

kleineSchwalbe am 12.04.2012 um 13:48 Uhr
Hallo liebe Mädels! Ich bin momentan kurz davor, meine Abschlussprüfung in meinem Ausbildungsberuf zu Ende zu bringen. Jedoch kann ich nicht übernommen werden (und will das auch gar nicht)! Also habe ich...

Mündliches Abitur in Geschichte ...Themenvorschläge? Antwort

vanilla_03 am 22.03.2011 um 21:22 Uhr
Hi Mädels, mache dieses Jahr in BaWü Abi und hab jetzt meine 4 schriftlichen Prüfungen (Mathe, Deutsch, Englisch, Franz) hinter mir :) Jetzt fehlt nur noch die mündliche Prüfung und die werd ich in Geschichte...

Ich habe jetzt schon Angst mein Abitur nicht zu schaffen :( Antwort

Maraa95x am 03.09.2012 um 20:55 Uhr
Hallo alle zusammen ! Ich stehe jetzt am Anfang der 11. Klasse des Gymnasiums, und befinde mich nun in der Qualifikationsphase 1 für mein Abitur, aufgrund von G8 muss ich mein Abi schon in der 12.Klasse machen, das...