HomepageForenKarriere-Forumnebenjob als persönliche assistenz einer körperbehinderten

nebenjob als persönliche assistenz einer körperbehinderten

spinnenfreakam 15.11.2008 um 06:07 Uhr

hallo, ich wollte mal fragen, ob jemand hier erfahrungen hat als “persönliche assistentin”. ich suche zur zeit einen Nebenjob
und bin auf diese möglichkeit gestoßen. ich könnte mir das gut vorstellen (möchte halt nicht irgendeinen nebenjob als studentin machen, also keine frittenbude, putzen oder sowas, lieber was soziales), hilfe bei der hausarbeit, begleitung und hilfe bei der arbeit, im studium, der freizeit. schwierig wäre für mich, pflege zu leisten (d.h. waschen, auf klo gehen helfen usw.). ich habe keine erfahrung in der pflegearbeit, aber sobald jemand in meiner umgebung krank war, habe ich immer sehr gerne geholfen, den kranken verpflegt, eingekauft, den haushalt gemacht usw. habt ihr erfahrungen in dieser art, könnt ihr mir tipps geben?

Nutzer­antworten



  • von Tinelein am 15.11.2008 um 10:46 Uhr

    Ich finds auch super, damit holst du nicht nur dein Geld rein, sondern tust damit noch etwas gutes.. Mach das!

  • von erdbeereis am 15.11.2008 um 10:05 Uhr

    ich finds auch klasse, dass du sowas machen willst und nich nur kellnern oder so.

  • von tahiri1984 am 15.11.2008 um 09:22 Uhr

    an sich ne super Idee,es gibt extra Organisationen dafür,die solche Betreuung für behinderte Menschen anbieten,meist nehmen die aber,so meine Erfahrung als Erzieherin…,auf Grund der damit verbundenen Aufgaben nur Fachkräfte,die schon Erfahrung im medizinischen oder erzieherischen Bereich haben,aber erkundige dich doch mal unter www.behindertnaund.de!