HomepageForenKarriere-ForumNotendurchschnitt von 1,8 oder besser für eine ausbildung zur krankenschwester ??? stimmt es?

Heissverliebt

am 22.07.2009 um 13:51 Uhr

Notendurchschnitt von 1,8 oder besser für eine ausbildung zur krankenschwester ??? stimmt es?

hi mädels iich habe gehört man muss einen noten durchschnitt von 1,8 oder besser haben um die ausbildung zur krankenschwester beginnen zu können…nun habe ich auch schon viel gegooglt aber habe leiide nichts gefunden …und wenn ich was gefunden habe war es schwachsinn…weil ich nicht glaube das ein hauptschulabschluss für so einen beruf reicht :-DDD

ich wäre euch soo dankbar wenn ihr mir antworten gebebnnm würdet :-***
danke schon ma im vorraus

Antworten



  • von Scyra am 27.02.2010 um 13:43 Uhr

    na ja ich hab mich mal informiert ,dass es gut wäre abi mit durchschnitt 3,o zu machen…da hat man chancen für einen beruf^^

  • von Scyra am 27.02.2010 um 13:31 Uhr

    was für fächer braucht man für den beruf frauenarzt?..nur mal ne frage^^

  • von Scyra am 27.02.2010 um 13:27 Uhr

    weiß jemand was für einen durchschnitt man im abi für den beruf krankenpfleger braucht^^…bin zwar erst in der 9ten aber interresiere mich schon jetzt dafür..:P

  • von Carelli09 am 23.07.2009 um 12:53 Uhr

    also fachabi ist immer noch die beste lösung

  • von Greatberry am 23.07.2009 um 12:32 Uhr

    Also so genau kann ich dir das auch nicht sagen, mittlere Reife war bei mir damals Vorraussetzung um den Beruf zu erlernen, du hast aber die Möglichkeit erst 1jähriges zumachen und dann 3jähriges. Kenne viele die diesen Weg eingeschlagen haben. (heisst halt 4 jahre lernen)

  • von Heissverliebt am 22.07.2009 um 19:07 Uhr

    naja ich mache ja meinen realschulabschluss und so wie es jezz ausshieht auhc locker den erweiterten…aber ich weiss nicht noch fachabi machen….??
    ich mein ich habe darüber auch schon nachgedacht aber ich weiss nicht ob es das richtige ist und ich unter dem stress richtig lernen kann…

  • von Lemocin am 22.07.2009 um 14:21 Uhr

    Die Voraussetzungen werden vom Arbeitgeber gesetzt. Einen Durchschnitt kannst du auf den bereits erwähnten Seiten erfahren

  • von dieyari am 22.07.2009 um 14:15 Uhr

    Genau, meine Idee. War gerade noch am Schreiben und konnte nicht sehen, dass es schonmal vorgeschlagen wurden 😉

  • von dieyari am 22.07.2009 um 14:14 Uhr

    Kenne mich da auch nicht so aus, aber kann mir nicht vorstellen, dass man einen Schnitt von 1,8 braucht. Schau doch mal hier: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/index.jsp
    Ich meine, die aktuelle Bezeichnung ist `Gesundheits- und Krankenpfleger/in`

Ähnliche Diskussionen

Ausbildung zur medizinischer Fachangestellte oder zur Kauffrau für Bürokommunikation Antwort

rabia66 am 30.07.2014 um 00:03 Uhr
hallo liebe Mädels :), und zwar kann ich mich zurzeit nicht entscheiden, zu welchem Beruf ich meine Ausbildung absolvieren sollte. Ich geh in die 9.Klasse einer Realschule und wir sollen uns am Besten jetz schon...

Ausbildung zur Krankenschwester abbrechen? Ich weiss nicht mehr weiter... Antwort

vera992 am 14.08.2014 um 03:18 Uhr
Hallöchen. Ja, es ist schon sehr spät, aber ich kann einfach nicht schlafen.. Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, zweifel ich an dem Sinn meiner Ausbildung. Und zwar mache ich die Ausbildung zur Krankenschwester...

Wichtig!!! Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung zur Justizfachangestellten und Verwaltungsfachangestellte Antwort

lumpy16 am 16.01.2011 um 13:23 Uhr
Hallo ihr lieben, ich habe am 26.1. und am 31.1. Vorstellungsgespräche und will mich diesmal genau richtig vorbereiten, damit ich endlich eine Ausbildung bekomme. Am 26. habe ich das Gespräch in Köln beim...