HomepageForenKarriere-ForumPraktische Führerschein Prüfung wie lief eure ab?

Praktische Führerschein Prüfung wie lief eure ab?

Zitronnenblattam 08.07.2010 um 21:05 Uhr

Hi Mädels hab mal ne frage wie sind eure Praktischen Führerschein Prüfungen gelaufen? hab am Dienstag Prüfung und bin schon sehr aufgeregt.

Wie musstet ihr fahren ?
Waren die Prüfer ok?
Welche fehler habt ihr gemacht?
Habt ihr bestanden und wen nicht warum seid ihr durchgefallen?

Dankeschön 🙂

Nutzer­antworten



  • von Zitronnenblatt am 08.07.2010 um 22:20 Uhr

    ja das wer nett viel viel glück

  • von Froschkoenigin2 am 08.07.2010 um 22:19 Uhr

    ich hab morgen früh um halb 8^^
    dann kann ich dir was drüber berichten 😉

  • von Zitronnenblatt am 08.07.2010 um 22:03 Uhr

    Danke

  • von Snowbiscuit am 08.07.2010 um 21:59 Uhr

    Meine Prüfung war in Ordnung… das schlimmste war eigentlich, dass ich unmittelbar davor meine letzte Fahrstunde hatte und vor lauter Aufregung praktisch alles versemmelt hab und dass ich anschließend bibbernd eine halbe Stunde vorm TÜV sitzen musste, bis der Prüfer auftauchte. Die Prüfung selbst war dann aber ganz in Ordnung… ich musste zuerst eine Frage beantworten (was denken Sie, wenn Sie die Handbremse langsam hochziehen und sie erst beim siebten Klack einrastet? ^^) und dann losfahren, auch ein Stück über die Autobahn (war aber ganz leer, also keine Probleme). Die Strecke kannte ich zum Glück schon, weil mein Fahrlerer sie schon mal mit mir gefahren war und der hat sich auch die ganze Zeit über mit meinem Prüfer unterhalten. 😀 Am Ende wusste ich haargenau, wo mein Prüfer schon überall mit seiner Frau mitm Fahrrad im Urlaub war xD Das anstrengendste war, darauf zu achten, wann er zwischen seinen Urlaubsberichten “da hinten links/rechts” oder so was gesagt hat. Ich musste ansonsten rückwärts einparken und wenden und hatte eine Schrecksekunde, als ich an einem Parkplatz direkt an der Straße vorbei fahren musste und da lief so ein kleines Kind immer ums Auto… hatte höllisch Angst, dass mir das gleich vor die Reifen springt. O.O Prüfung hat ingesamt so 35-40 Minuten gedauert (+ Aushändigung vom Führerschein und so). Aber hat alles gut geklappt, obwohl ich natürlich auch tierisch nervös war, und inzwischen bin ich auch schon seit nem guten halben Jahr aus der Probezeit raus. Ich wünsch dir alles Gute am Dienstag <3

  • von Black_Madonna am 08.07.2010 um 21:41 Uhr

    meins war chaos pur 😀
    das auto hatte mein fahrlerer am tag vorher neu. ich kannte das also gar nicht. bin damit bei der prüfung zum ersten mal gefahren. deeedöwn.
    erstmal kam der prüfer 20 min zu spät. hatte direkt nach seiner pause prüfung, und da er zu lange zum essen brauchte… glück für mich (;
    sind dann los gefahren und direkt in der ersten kurve (30er zone) hab ich den motor abgewürgt.
    bin noch fast in eine einbahnstraße gefahren (in nem stadtteil, in welchem ich mich nicht auskannte), aber vorher abgebremmst. ruckartig, aber gebremmst (;
    dann über die autobahn. da hab ich mich schon voll gefreut, weil das ist einfach – und dann musste ich die nächste runter 😀
    dann war das auto ja neu, und irgendwas hat gehakt. und dann an ner ampel (ich hab gebremst!) hat es gepiept. ich schon kurz vorm flennen. mein fahrlehrer reißt die füße hoch und brüllt, er hätte nix getan. prüfer sagt, ich soll weiterfahren 😀
    ich ab da ultra unter stress. total. (hatte am ende schweißränder bis zum tshirtrand! xD) dann war natürlich an dem tag sportfest im freibad und gerade als ich prüfung hatte sind 897678687 kinder da rausgestürmt und liefen an der straße rum. war aber alles okay. als letzte aufgabe hatte ich dann einmal wenden – kannte mich da aber aus. wollte es nicht kompliziert machen und bin übern praktikerparkplatz gefahren 😀 prüfer fands cool, er meint, bei ihm machen das selten welche, die kurbeln immer in so gassen etc xD
    musste dann nur noch in die parklücke reinschüsseln und hab bestanden gehabt (:

    und bin mittlerweile aus der probezeit raus ohne in dieser auch nur ein knöllchen für falsch parken bekommen zu haben (;

  • von Zitronnenblatt am 08.07.2010 um 21:31 Uhr

    Danke an dich;)

  • von KiteKathy am 08.07.2010 um 21:13 Uhr

    Gedauerts hats etwa 30 Minuten

  • von KiteKathy am 08.07.2010 um 21:11 Uhr

    Also ich war davor auch sehr aufgeregt deshalb hat meine Fahrlehrerin gesagt das ich zuerst fahren darf war auch mein Glück =).

    Da meine Fahrlehrerin den Prüfer sehr gut kannte meinte er sie soll den weg angeben und die beiden haben sich dann die ganze Zeit über ihren Urlaub etc… unterhalten.

    Dadurch hatte ich auch glück ich musste nicht über die Autobahn und einparken musste ich auch nicht, lag evtl. aber auch daran das es im Winter war und einparken wäre schon ziemlich schwer gewesen wenn man den Bordstein wegen dem schnee nicht gesehen hätte.
    Und irgendwas am Auto musste ich auch nicht erklären wie Ölstand etc….

    Hab einen kleinen Fehler gemacht bin nämlich erst mal mit Handbremse angezogen ein stück rückwärts gefahren *peinlich* aber der Prüfer hat es mit Humor genommen.

    Und am Ende habe ich dan sogar bestanden =)

    Also reg dich nicht so auf, ich weiß das ist leichter gesagt als getahen xD.
    Aber eigentlich läuft das immer wie in ner normalen Fahrstunde ab nur das halt noch einer mit drinne sitzt.

  • von Zitronnenblatt am 08.07.2010 um 21:06 Uhr

    ups erste frage wie lange *

Ähnliche Diskussionen

Wie alt wart ihr, als ihr das Studium angefangen habt? Antwort

geisterregen am 13.09.2009 um 16:35 Uhr
Hi Mädels, ich denke mal, die Frage sagt schon alles, oder? Wie alt wart ihr als ihr angefangen hat mit eurem Studium und was habt ihr studiert?

Bewerbung TU Dresden - WICHTIG!!! Antwort

Laralein18 am 11.07.2010 um 10:57 Uhr
hi mädels! hab da mal ne frage, die sehr wichtig ist, weil ja in vier tagen schon bewerbungsschluss in dresden ist! es geht um folgendes: ich hab mich jetzt online für den nc-studiengang wirtschaftswissenschaften in...

Wieviel Urlaubstage habt ihr? Antwort

LaRa am 16.04.2013 um 15:59 Uhr
Hi Leute, ich wollte mal fragen, wieviele Urlaubstage ihr habt? Mein Freund hat nur 20 - das ist doch nicht normal, oder?