HomepageForenKarriere-ForumProbieren geht über Studieren?

Aileen

am 27.10.2008 um 09:46 Uhr

Probieren geht über Studieren?

Seht ihr das auch so? Meine Freundin meinte letztens, dass es das beste ist, wenn man eine ausbildung macht, die einen erfüllt, und man einen job hat, in dem man immer glücklich sein wird. ich bin ja für studieren, damit einem die welt offen steht! was sagt ihr dazu?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Chicago am 01.11.2008 um 14:58 Uhr

    P.S. wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten

    0
  • von Chicago am 01.11.2008 um 14:57 Uhr

    @muse24: naja,alles,was über die normale Sachbearbeiterschiene hinausgeht, dafür braucht man in den meisten Fällen eben ein Studium (kommt mir jetzt hier bitte nicht mit Einzelschicksalen – denn Ausnahmen gibt es immer)…und der Quereinstieg funktioniert eben auch besser, wenn man ein abgeschlossenes Studium hat, als wenn man nur eine Ausbildung absolviert hat…z.B. die meisten Geisteswissenschaftlichen Studiengänge qualifiezieren ja nicht automatisch für einen Beruf…sondern du kannst damit alles mache: von Journalistik bis hin zum Angestelltendasein in einem Betrieb….

    0
  • von muse24 am 27.10.2008 um 19:39 Uhr

    @studigil: Welche Jobs meinst du den, wenn du sagst, dass man Jobs bekommt, für die man einfach nur studiert haben muss – egal was? Würde mich ehrlich mal interessieren. Nicht, dass ich vorhätte, mein Studium abzubrechen, aber trotzdem;-)

    0
  • von schabernack am 27.10.2008 um 13:17 Uhr

    ich finde es egal ob man eine ausbildung macht oder studiert. wichtig ist das man das was man macht gerne macht.
    die welt steht einem durch ein studium nicht mehr offen als mit einer ausbildung.

    tinelein: mein lebensziel ist sicher nicht kinder bekommen. ausserdem schliesst das eine das andere nicht aus.

    0
  • von shine86 am 27.10.2008 um 12:45 Uhr

    Ich mache eine Ausbildung obwohl ich schulisch qualifiziert genug bin, um auch studieren zu gehen…aber fürmich kam ein Stdium einfach nie in Frage weil ich ein Arbeitertyp bin…hört sich blöd an, ist aber so…ich hatte einfach Bock zu arbeiten, aber nicht auf ein Studium…soll doch jeder machen, was ihn/sie glücklich macht

    0
  • von Lauramaria am 27.10.2008 um 10:00 Uhr

    Hallo Ihr Lieben,

    ich denke man sollte auf jeden Fall etwas machen, dass einem Spaß macht! Ein Studium ist aber unumstritten die bessere Alternative. Denn man muss zwar länger büffeln, hat aber im Endeffekt (meistens) mehr Kohle!

    LG
    Laura-Maria

    0
  • von Tinelein am 27.10.2008 um 09:54 Uhr

    eine ausbildung ist schön und gut, aber wenn man wirklich karriere und kind will, dann braucht man schon ein studium. eine ausbildung dauert etwas weniger als ein studium, dann ist man schneller im alltag und kann schneller kinder kriegen. oder sich schneller fortbilden, aber dann will man auch karriere machen und das kind rutscht wieder runter… ich denke ein studium ist schon sinnvoller, einen aushilfsjob nebenbei kann man damit schließlich auch machen!

    0
  • von Nami am 27.10.2008 um 09:52 Uhr

    naja, mit einer ausbildung verdient man natürlich zuerst mal geld, und dann kann man glück haben und ein stipendium bekommen, oder einfach so studieren. da steht einem auch die welt offen!

    0
  • von studigirl am 27.10.2008 um 09:50 Uhr

    studieren – gan klar! ich finde, dass man damit einfach alles machen kann. es gibt sogar berufe, für die man einfach nur studiert haben muss, egal was. wenn das mal nicht jobaussichten sind!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

VA- Thema " PRobieren geht über Studieren" Antwort

sugus17 am 22.08.2011 um 10:57 Uhr
Für unsere Abschlussarbeit müssen wir ein Projekt im ^bezug auf uns über das THema "Probieren geht über Studieren" Ideen?

Ausbildung abbrechen und studieren? Antwort

Obstschnitte am 19.04.2012 um 19:02 Uhr
Also ich bin Anika, 20 Jahre jung und absolviere gerade meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin (1. Lehrjahr). Ich habe 2011 meine Fachhochschulreife im Sozialwesen mit 2,8 *schäm* abgeschlossen. Bin...

Nach der Ausbildung studieren? Antwort

Dreamy am 17.08.2010 um 19:16 Uhr
Hallo, ich mache gerade eine Ausbildung, die ich nächstes Jahr abschließe. Danach möchte ich das Abitur nach machen. Soweit ist es ja kein Problem, das mach ich abend nebenbei. Aber danach möchte ich natürlich auch...

Wie ist das Studieren? Antwort

sparroww am 13.07.2011 um 20:55 Uhr
Hey Mädels. Ich gehe momentan auf die Realschule und möchte ab dem nächsten Jahr vielleicht auf die FOS gehen (bis 12. oder 13. Klasse) und danach studieren. Am liebsten ein Medizinstudium. Mich interessieren da...

Studieren und ausziehen... Antwort

Elvira93 am 16.07.2012 um 17:57 Uhr
Hey Mädels.Ich und mein Freund haben dieses Jahr unser Abi gemacht.Ich werde entweder studieren oder wenn das nicht klappt ein Jahr warten und einen Teilzeitjob annehmen.Mein Freund wird auf jeden Fall studieren.Wir...