HomepageForenKarriere-ForumSabattjahr!

DoertyDoerte

am 22.08.2013 um 18:09 Uhr

Sabattjahr!

Hallo ihr Lieben! Heute hatte ich einen richtig ätzenden Arbeitstage und fühle mich richtig ausgelaugt, da ist mir eingefallen, dass ich demletzt in einer Zeitschrift etwas über die Möglichkeit, ein Sabattjahr nehmen zu können, gelesen habe. Hat einer von euch sich damit schon mal näher auseinander gesetzt? Ist das grundsätzlich möglich oder ist das vom Unternehmen abhängig? Welche Kriterien muss man erfüllen? Kennt sich da vielleicht jemand aus? Ein Jahr Auszeit wäre einfcah genmau das richtige für mich!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Schwere Entscheidung... Antwort

Laralein18 am 03.08.2010 um 22:51 Uhr
hey mädels. wollte euch mal um rat fragen. also um es kurz zu machen: ich befinde mich gerade in einer art "übergangsphase". hab mein abi in der tasche und fang demnächst an zu studieren. die frage is bloß: WO? ich...

FSJ nach Studium? Antwort

DasFuenkchen am 26.07.2009 um 22:12 Uhr
Halloo liebe Erdbeeren, ich beschäftige mich grad wieder mit meiner Zukunft und grübel hin und her. Es ist grad so, dass ich auf eine private FH gehe und visuelle Medien studiere. Ab September werde meine letzten...

Fachwechsel, was meint ihr dazu ? Antwort

vIcToRiiA am 23.03.2015 um 12:59 Uhr
Hallo zusammen, ich habe nun mein erstes Semester hinter mir. Das Studium gefällt mir sehr und die ersten Klausuren sind auch bestanden worden. Möglicherweise habe ich mir falsche Ziele gesetzt, aber ich wollte schon...

Bewerbung Ausbildung Industriekauffrau - Biiiittttteee eure Meinung Antwort

sincheeen am 30.03.2011 um 14:12 Uhr
Halloo, ich bin neu hier und gerade am Bewerbungen schreiben. Habe jetzt eine Bewerbung mal fertig, aber bin absolut unschlüssig ob ich zufrieden mit ihr sein soll, da die Bewerbungen als Industriekauffrau ja...

Bewerbungsverfahren : Selbstpräsentation Antwort

Himbeertee93 am 26.08.2012 um 13:26 Uhr
Hallo ihr Lieben! Nach endlosen Bewerbungen und Einstellungstests wurde ich nun endlich von einer Firma zum Assesmentcenter eingeladen, worüber ich eigentlich sehr happy bin. Zum anderen ist es aber so, dass ich bei...