HomepageForenKarriere-ForumSchreibtisch am Arbeitsplatz zu niedrig

schlumpfine92

am 26.01.2012 um 12:03 Uhr

Schreibtisch am Arbeitsplatz zu niedrig

Hallo 🙂
ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. alle paar monate wechseln wir die Abteilung. in jeder abteilung gibt es einen “azubi-arbeitsplatz” mit schreibtisch, pc, telefon… leider sind die schreibtische meiner meinung nach zu klein und ich bekomm davon rückenprobleme.

gibt es ein gesetz, welches den arbeitgeber verpflichtet, höhere schreibtische anzuschaffen?

oder kann cih mein problem selbst iwie lösen?

schonmal danke:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Vasilisa am 27.01.2012 um 09:38 Uhr

    wenn sie so einen tisch hätte würde sie ja wohl kaum nen thread machen oder?^^

    0
  • von BelleRomania am 27.01.2012 um 09:13 Uhr

    per Hand*

    0
  • von BelleRomania am 27.01.2012 um 09:12 Uhr

    @Vasilisa: ok. Aber unsere Tische kann man selbst per verstellen 😉 auch ohne Fernbedienung

    0
  • von Vasilisa am 27.01.2012 um 08:13 Uhr

    ich will ja nicht rumklugscheißern aber betonung lag auf “mal ganz schnell”
    sicher müssen tische heutzutage höhenverstellbar sein.. daher auch der hinweis auf ergonomie am arbeitsplatz… ABER eben nicht “mal ganz schnell” für jeden von hand. es gibt diese tische, die man per fernbedienung rauf und runter fahren kann wies einem spaß macht. die kosten aber ne menge und die stehen bestimmt nicht an azubiplätzen.
    soweit ich weiß muss man die beantragen (krankenkasse-> wegen rücken etc) die 0815 tische muss werden bei uns jedenfalls vom hausmeister umgestellt. und die meißten von uns haben die falsche tischhöhe weil sie sich damit wohler fühlen…
    also würde ich mich wohl mal an den wenden^^

    0
  • von BelleRomania am 26.01.2012 um 16:08 Uhr

    Vasilisa: “mal ganz schnell höhenverstellbare tische sind nämlich nicht pflicht.” – Doch, höhenverstellbare Tische und Stühle gehören zu einem ergonomisch eingerichteten Büroarbeitsplatz und sind soweit ich weiß in einer DIN vorgeschrieben.

    Angelsbaby89: “Doch, ich glaube, da gibt es ein Gesetz. Der Arbeitsplatz muss ergonomisch eingerichtet werden, und da gibt es meines Wissens nach bestimmte Höhenangaben für Tische und auch Stühle.” Da bin ich mir jetzt nicht sicher, aber kann sein was du da sagst.

    0
  • von Angelsbaby89 am 26.01.2012 um 15:25 Uhr

    “Gibt zwar kein Gesetz, wie hoch der Tisch sein muss, aber wenn du dadurch gesundheitliche Schäden bekommst, MUSS es geändert werden”

    Doch, ich glaube, da gibt es ein Gesetz. Der Arbeitsplatz muss ergonomisch eingerichtet werden, und da gibt es meines Wissens nach bestimmte Höhenangaben für Tische und auch Stühle.

    Aber 100% sicher bin ich mir nicht….

    0
  • von Vasilisa am 26.01.2012 um 14:19 Uhr

    bist du denn größer als die durchschnittsazubine?
    mal ganz schnell höhenverstellbare tische sind nämlich nicht pflicht. vielleicht bist du das lange sitzen ja einfach nicht gewohnt… (in der schule hat man ja pausen…)
    google mal nach ergonomie am arbeitsplatz.

    0
  • von BelleRomania am 26.01.2012 um 12:42 Uhr

    “gibt es ein gesetz, welches den arbeitgeber verpflichtet, höhere schreibtische anzuschaffen?” ja das gibt es! Hättest du in der Berufsschule besser aufgepasst, wüsstest du das aber 😉 (bin auch KFB. und das lernt man am Anfang der Ausbildung)

    §3a Arbeitsstättenverordnung: “Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten
    (1) Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Arbeitsstätten so eingerichtet und betrieben werden, dass von
    ihnen keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten ausgehen.”

    Gibt zwar kein Gesetz, wie hoch der Tisch sein muss, aber wenn du dadurch gesundheitliche Schäden bekommst, MUSS es geändert werden

    0
  • von lucy_18 am 26.01.2012 um 12:19 Uhr

    Gibt es keine Möglichkeit den Tisch höher oder den Stuhl niedriger zu stellen? Ansonsten würde ich einfach den Chef mal darauf ansprechen. Dass es ein Gesetz gibt glaube ich weniger. Aber wenn er etwas gesunden Menschenverstand besitzt und realisiert, dass das für deine Gesundheit schlecht ist, wird er sicher was dagegen unternehmen.

    0
  • von schlumpfine92 am 26.01.2012 um 12:03 Uhr

    *push*

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mobbing am Arbeitsplatz - HILFE! Antwort

FrauundStark am 17.01.2012 um 20:31 Uhr
Hey Erdbeermädels, ich habe ein Problem, ich mache momentan eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau und leide unter extremen Mobbing meiner "Kollegin". Ich bin schon seit ein paar Wochen krank geschrieben, da ich mir...

Ungerechte Behandlung am Arbeitsplatz Antwort

Lisbeth91 am 21.11.2012 um 16:58 Uhr
Hi Mädels, langsam weiß ich auch nicht mehr weiter und wende mich daher an euch. Ich arbeite jetzt schon seit einem Jahr in einer Firma als Teamassistentin. In meinem Team sind nur Männer und dazu kommt, ich bin...

Zickereien am Arbeitsplatz? Antwort

Tigerlady am 24.08.2009 um 11:24 Uhr
hey! Kennt ihr das auch, dass es egal wo man arbeitet es immer wieder extrem zickige kolleginnen gibt, die einem die arbeit erschweren? ich hab in einer bar gearbeitet, wo die anderen mitarbeiter hintenrum immer mit...