HomepageForenKarriere-ForumSchuluniform – Erörterung

Aloha_xoxo

am 19.10.2009 um 16:45 Uhr

Schuluniform – Erörterung

Hey Leute :)
Ich muss diese Schuluniform – Erörterung morgen abgeben und würd gerne eure Meinung dazu hören ? Hab ich es gut geschrieben ?

Danke schonmal :* <3

Schuluniform Erörterung

Ein neues tolles Markenshirt macht heutzutage viel aus. Es ist cool und manche meinen, dass durch diesen „Markenzwang“ Jugendliche, die sich nicht so teure Kleider leisten können, ausgegrenzt werden.
  Sollte es deswegen an deutschen Schulen zur Pflicht werden einheitlich Uniformen zu tragen?
   In anderen Ländern wie in Frankreich oder Grossbritanien sind Schuluniformen schon längst Pflicht. Sie sollen verhindern, dass sich einzelne Jugendliche ausgeschlossen fühlen. Keiner soll durch seine Kleidung, positiv oder negativ, hervor stechen.  An Amerikanischen Privatschulen gibt es auch oft Uniformenpflicht, an den öffentlichen Schulen ist meist ein „Dresscode“  festgelegt, der z.B. zu kurze Röcke verbietet.
   Manche deutsche Schulen haben seit 2000 Schuluniformen eingeführt. Studien zeigen jedoch, dass diese nur akzeptiert werden, wenn die Schüler, bei der Wahl der Uniform, mitbestimmen dürfen.

Wäre die Einführung von Schuluniformen ein guter Schritt für die Zukunft?
  Würden in Deutschland Schuluniformen eingeführt werden, könnten sich die Schüler nicht mehr nach ihrem persönlichem Geschmack kleiden. Es gibt heutzutage viele verschiedene Stilrichtungen die den Jugendlichen auch oft sehr wichtig sind. So würde ein Hip Hopper doch nur sehr ungern seine Baggy gegen eine Uniform tauschen und so seine Individualität verlieren.
  Außerdem taucht auch Neid auf, wenn alle Schüler gleich angezogen sind. Zwar ist dann niemand neidisch auf die teure Markenhose, doch vielleicht sieht die neue Schuluniform an der einen einfach besser aus als an der anderen. Mit der Uniform kann man seine Problemzonen nicht retuschieren. Manchen ist das unangenehm.
  Denn auch mit Schuluniformen wird an Deutschen Schulen bestimmt weiter gelästert. Für die Jugendlichen ist nämlich nicht der einzige Grund zum lästern,dass sich jemand keine teuren Kleider kaufen kann,es wird auch über die Pickel oder eben über die schlecht sitzende Schuluniform gelästert.

Doch es gibt auch positive Aspekte einer Schuluniform- Einführung an deutschen Schulen.
  Für ärmere Familien z.B. wären die Schuluniformen bestimmt sehr hilfreich da nicht ständig neue „hippere“ Sachen gekauft werden müssen. Die Eltern machen sich keine Sorgen, dass ihr Kind, wegen der billigen Kleidung, gehänselt wird.
   Schuluniformen können bestimmt auch das „Wir- Gefühl“ an Schulen steigern. Denn hat man das Zeichen seiner Schule auf der Kleidung und man sieht z.B jüngere, von der selben Schule, die von anderen, von einer anderen Schule, geärgert werden, hilft man denen vielleicht eher. Man gehört zusammen.
  Haben die Schüler eine Uniform an, urteilt niemand der Kleidung nach. Man kann daran nicht erkennen, wer aus ärmeren und wer aus besseren Verhältnissen kömmt. Der Charakter tritt in den Vordergrund.

Ich persönlich bin gegen die Einführung von Schuluniformen in Deutschland.
   Ich denke nicht, dass der Markenzwang an Schulen so ernorm ist, dass man zu solchen Maßnahmen greifen muss.
   Ich denke auch nicht, dass die Jugendliche einzelne ausgrenzen weil diese anders gekleidet sind. Jugendliche sind meiner Meinung nach nicht nur oberflächlich. Natürlich lästern sie viel, aber nicht nur über den Kleidungsstiel anderer.
   Eine einheitliche Schuluniform könnte das gesamte Geschehen sogar noch verschlechtern. Denn fühlt sich ein Schüler oder eine Schülerin in der Uniform nicht wohl, merken dass sie anderen Schüler und das hänseln geht weiter. Wer sich in seiner Kleidung nicht wohlfühlt, kann kein Selbstbewusstsein zeigen und ist so schnell das Mobbing-Opfer unter den Mitschülern.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von EmilyHimbeer am 06.12.2012 um 16:38 Uhr

    Ich schreibe nicht zu der Schuluniform-Erörterung hier, sondern allgemein zu Schuluniformen: Ich finde es gut, dass wir hier keine Schuluniformen tragen müssen, zumindest an den meisten Schulen nicht.

    0
  • von Modehimmel am 16.11.2011 um 15:12 Uhr

    Eine Schuluniform Erörterung? Bin ich froh das wir darüber immer nur diskutiert haben, aber nie eine Erörterung schreiben mussten. Aber Deine klingt doch gut

    0
  • von helena_83 am 15.11.2011 um 13:36 Uhr

    Ich finde es gut, dass du in deiner schuluniform erörterung auf den fehlenden individualismus durch uniformen eingehst

    0
  • von Aloha_xoxo am 19.10.2009 um 17:52 Uhr

    Danke :*

    Mein deutschlehrer hat gesagt dass wir nicht viel mehr als 500 wörter scgreiben sollen…

    0
  • von KaradenizKiz am 19.10.2009 um 17:42 Uhr

    also ganz am anfang deiner schuluniform-erörterung führst du schon ein argument ein, was ja nicht sinn der einleitung sein soll das mit der marke kannst du da weglassen-
    was mir auch aufgefallen ist, dass du gegen schuluniformen bist, aber die pro-argumente zum schluss hast ich würds andersrum machen so ists ja eigtl auch vorgesehen-
    du kannst ja auch noch dazu schreiben, dass man sich morgens keine gedanken machen muss, was man anziehen soll und das halt das noch gut an der schuluniform wäre oder man sich durch das ganze stylen etc. nicht von der schule ablenkt-du siehst ich bin für schuluniformen *lach*
    lg

    0
  • von Toni_Strawberry am 19.10.2009 um 17:39 Uhr

    Bisschen kurz deine Schuluniform Erörterung ^.^
    Musste letztens auch eine Erörterung über das Verbot von Alkohol schreiben und hatte insgesamt 5 1/2 Seiten geschrieben (handschriftlich/2 Seiten auf PC)

    Schreib so viel wie möglich pack alles mit rein 😉

    ♥ Toni

    0
  • von Aloha_xoxo am 19.10.2009 um 17:01 Uhr

    ist ja auch eine Pro/Contra Erörterung

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wer hat´s leichter?? Antwort

sweettyy am 27.02.2009 um 19:46 Uhr
Hey--- Und zwar hab ich eine Frage: 1. Was denken Hausfrauen,die kinder haben über: Jugendliche? also ob es einfacher ist, in die schule zu gehen und dann sich entscheiden zu müssen, was aus ihnen wird oder...

Fernstudium an österreichischer Hochschule? Antwort

Mewchen am 03.01.2013 um 23:23 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels Ich befinde mich zur Zeit im 3. Semester einer Hochschule und plane schon gern im Voraus ein wenig genauer. Ich würde gern an meinen Bachelor in den Wirtschaftswissenschaftlern einen...

Bildungsstreik :O 2009 Antwort

cookiekeks am 18.11.2009 um 13:05 Uhr
So :O was haltet ihr von dem Bildungsstreik? :D Ich war gestern selber in München dabei und es war Wahnsinn wieviele Studenten und Schüler auf der Straße waren..bei uns war es alleine die halbe K12 zusammen mit der...

Auf welche Schule soll ich gehen? Bitte wertet die Pro und Contras aus! Ich kann mich nicht entscheiden! Antwort

Robins am 27.11.2010 um 17:33 Uhr
Also ihc werde Abitur machen un habe 2 Schulen zur möglichkeit. Natürlich haben beide Schulen ihre Vor- und nachteile. Ich will euch einfach mal Fragen was ihr an meiner Stelle machen würdet: 1. IGS...

Für mehr Engagement! Antwort

lorelai am 05.04.2010 um 16:53 Uhr
Ich finde, die Schüler, oder vllt auch Studenten hier, könnten ein bisschen mehr Engagement zeigen, was ihre Hausaufgaben und Referate betrifft. Ständig findet man hier Fragen diesbezüglich, die nur zwei Worte und nen...