Ms_Blueberry

am 16.07.2012 um 09:42 Uhr

So ein Verhalten nervt mich einfach nur und ich habe kein Verständnis. Übertreibe ich ?

Ich habe eine Nachbarin mit der ich mich in letzter Zeit öfters unterhalte. Sie hat keine vernünftigen Schulabschluss und es ist ihr auch egal. Sie hatte bis vor kurzem etwas ähnliches wie einen Nebenjob, doch auch diesen hat sie geschmissen. Sie findet alles interessanter als arbeiten und das ist auch okay für sie. Letztens kam es zu einer hitzigen Unterhaltung in der wir auf das Thema Ausbildung kamen. Ich habe erzählt, dass ich das Wochenende immer sehr genieße, da mein Freund und ich dann eben viel mehr zu füreinander haben, da er unter der Woche ziemlich spät nach Hause kommt und ich meistens Abends auch noch was für die Arbeit vorbereiten muss. Daraufhin sagte sie, ich solle doch einfach mal weniger tun und mein Leben mehr genießen. Ich habe ihr versucht zu erklären, dass meinem Freund und mir der Erfolg in unserem Beruf sehr wichtig ist, da wir uns eine sichere Existenz aufbauen möchten woraufhin sie nur meinte, dass es ihr persönlich ja wichtiger ist spaß zu haben auch wenn das heißen würde das sie wenig Geld hätte, da innere Werte mehr zählen. Im Prinzip seh ich das ähnlich. Natürlich ist Geld nicht das wichtigste, aber mein Partner und ich sehen das eher so, dass wenn wir unsere Rechnung bezahlen können und uns etwas kaufen oder etwas unternehmen können, dass es uns damit eben auch sehr gut geht. Seitdem wir dieses Gespräch geführt haben, findet mein Partner diese Nachbarin einfach nur noch ätzend und ich muss ehrlich zu geben, dass es mir auch sehr schwer fällt diese Person noch ernst zu nehmen. Ich bin von Natur aus extrem ehrgeizig und kann ein sollches Verhalten null nachvollziehen. Aber ich frage mich ob ich mich an der ganzen Geschichte vielleicht selbst ein wenig hochziehe. Kennt ihr das auch, dass ihr euch über manche Verhaltensweisen oder Ansichten anderer einfach nur aufregend könntet ?
Lieben Gruß

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 17.07.2012 um 11:50 Uhr

    von: PrincessColada, am: 16.07.2012, 10:25

    Wenn ihr mit solchen Menschen nichts anfangen könnt, dann meidet sie und solche Gespräche doch einfach :-)

    eben!

    dieser schlag mensch ist auch für mich nichts.ich mag keine leute ohne ambitionen.ich mein,sie hat ja gar nix,weder nen abschluss noch ne ausbildung und auch nicht vor,daran was zu ändern.nee mit solchen leuten kann ich nix anfangen,zumal ich selbst weiß,wie scheiße es is,in einer solchen lage zu sein.aber ich hab das alles eben nachgeholt bzw bin dabei…
    daher hab ich für sowas echt null verständnis und solchen leuten auch nix zu sagen-is nicht mein stil,anfreunden kann ich mich mit solchen menschen nichts.
    klar ist spaß im leben wichtig usw,klar-aber berufliches sichert nun mal den lebensunterhalt und steht somit an 1.stelle im leben.
    also ich an deiner stelle würd sie halt einfach meiden,weil ich eben nix mit ihr gemeinsam hätte.entweder menschen faszinieren und interessieren mich total-oder ich hab nix mit denen zu tun.

    0
  • von Theanou am 17.07.2012 um 00:50 Uhr

    Sowas nimmt bedauerlicherweise zu, aber ihr werdet die Trulla nicht ändern können. Schlimm wird es nur – m.E. nach – wenn solche Leute Kinder kriegen – weil es dann ja auch “mehr” Kohle vom Staat gibt und die Kinder vernachlässigt werden, ebenfalls keinerlei Ehrgeiz entwickeln und später genauso rumlümmeln wie diese Leute.
    Und ganz ehrlich: Meine Cousine ist bspw. gelernte Hotelfachfrau, aber zieht es nach 3x Job wechseln (hat man ihr wohl irgendwann nahe gelegt, schon in ihrem Ausbildungsbetrieb (while Inglish can she not speak good… ^^)) bevor sie heiratete, vor, ihrem Mann (Steuerheini) und ihren Teenagersöhnen den Pöter zu pudern. Gibt halt solche und solche.

    0
  • von Smeesy am 16.07.2012 um 11:53 Uhr

    naja, die gesunde mischung machts. aber muss jeder für sich selbst wissen. du wirst sie eh nicht bekehren können.

    0
  • von onickl am 16.07.2012 um 11:08 Uhr

    Muss jeder für sich selber wissen! Vielleicht machts das gesunde Mittelmass, arbeiten fürs auskommen und genug Zeit haben um zu geniessen.

    0
  • von senfti am 16.07.2012 um 11:02 Uhr

    du änderst die menschen nicht,diese menschen hat es schon immer gegeben und wird es immer geben.in unserem umkreis ist es auch eine junge frau,hat etwas gescheites gelernt,findet es aber besser zu hause zu sitzen und für ihren 12 jährigen sohn da zu sein.halbe tage hat sie bislang”erfolgreich vermieden.ärgere dich nicht und schüttle einfach nur den kopf

    0
  • von maruthecat am 16.07.2012 um 10:38 Uhr

    ich find auch, dass du etwas übertreibst.. die menschen sind nunmal verschieden. ich kann mit vielen leuten auch nichts anfangen, weil die ein ganz anderes konzept von ihrem leben haben als ich. sich daran hochzuziehen bringt nichts. jeder ist doch letztlich davon überzeugt, dass er das einzig richtige macht, auch wenn man das nicht so offen zugeben will ^^

    0
  • von PrincessColada am 16.07.2012 um 10:25 Uhr

    Wenn ihr mit solchen Menschen nichts anfangen könnt, dann meidet sie und solche Gespräche doch einfach :-)

    0
  • von SerenaEvans am 16.07.2012 um 09:59 Uhr

    Kennen tue ich das trotzdem… allein wenn jemand das Thema HIV/Aids verharmlost und ohne Kondom poppen ohne vorher einen Test zu machen oder Blutspenden zu gehen könnte ich echt an die Decke gehen.

    0
  • von Fettmops am 16.07.2012 um 09:56 Uhr

    Naja, ich kann schon gut nachvollziehen, dass es dir schwerfällt, das alles so zu schlucken, immerhin hat sie ja eine komplett andere Ansicht als du… andererseits meinte sie es ja scheinbar nicht böse oder wollte euch kritisieren. Schade ist, dass solche Menschen oft vom Staat leben, aber rein, was die Werte angeht – jeder darf machen, was ihm gefällt. Ich persönlich kanns auch nicht verstehen, aber sie tut euch ja damit nichts.

    0
  • von SerenaEvans am 16.07.2012 um 09:50 Uhr

    Ich finde schon das du dich etwas sehr daran hochziehst… Ihr habt eben andere Ansichten… ja und?
    Leben und leben lassen.

    0
  • von Ms_Blueberry am 16.07.2012 um 09:43 Uhr

    Push! :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Arbeitgeberwechsel Antwort

scharlatan am 29.10.2015 um 19:49 Uhr
Ich wüsste gern mal, ob ihr schonmal euren Arbeitgeber gewechselt habt. Also wirklich von einem festen, bestehenden Vollzeitjob in einen neuen gewechselt seid. Ich habe vor kurzem diesen Schritt gewagt, allerdings...

Der Weg in die Selbstständigkeit Antwort

Lauraa89 am 29.10.2015 um 10:42 Uhr
Hallo in die Runde! Nach wirklich langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, mich selbständig zu machen. Ich habe schon vorher gewusst, dass es ein langer Weg ist und viel dafür zu tun ist, allerdings ist es...

Fernbeziehung mit Kindern Antwort

Am 18.10.2015 um 08:17 Uhr
Liebe Erdbeerchen, ich bin Ende zwanzig, verheiratet und habe zwei kleine Gnome. Mir bietet sich gerade die Chance, mich beruflich weiterzuentwickeln. Das Problem ist, dass die Hochschule dafür etwa 400 km entfernt...

Tipps Arzthelferin Antwort

Leonie88 am 07.10.2015 um 12:43 Uhr
Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum. Ich habe eine Ausbildung zur Arzthelferin gemacht und auch beendet. Habt ihr vielleicht eine Idee in was für eine Richtung ich außerdem noch gehen kann? Ich möchte nicht...

Keine Lust auf Arbeit, will ewig studieren Antwort

DanielaHoff am 01.10.2015 um 16:54 Uhr
Hallo Leute, ich stecke irgendwie in einer Krise. Ich bin in einem Jahr mit meinem Masterstudium (Bwl) fertig und würde am liebsten ewig weiterstudieren. Mir macht das total Spaß, hab keine Lust auf arbeiten. Habe...

HomepageForenKarriere-ForumSo ein Verhalten nervt mich einfach nur und ich habe kein Verständnis. Übertreibe ich ?